Suchtverhalten beim Hund durch falsches Training: wie es korrigiert wird [LIVE TRAINING]

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

▶︎Sichere dir tolle Vorteile & alle Kurse im Doguniversity Hundeclub:

Der Rüde Bali ist nicht mehr in der Lage normal mit Herrchen und Frauchen spazieren zu gehen. Keine Spur von Ruhe und Gelassenheit. Wie wir dieses Problem effektiv angehen können zeige ich euch in diesem Video.

Viel Spaß,
Eure Nicole!

▶︎ Hier geht es zum App-Download:

▶︎ Zu unseren kostenlosen Inhalten:

▼ Meine digitalen Hundetrainings-Kurse ▼

❤️ Bindung & Beziehung Kurs:
🐶 Welpenkurs:
💥 Trickdog-Kurs:
🐕 Leinenführigkeit:
📢 Rückruftraining:
🧪 Anti-Giftködertraining:

▶︎ Uns gibt es jetzt auch auf TikTok!

▶︎ Folge mir auf Instagram für die besten Hundebilder & Videos:

▶︎ Werde ein Fan auf Facebook und Teil meiner starken Hundetraining
Community:

#hundetraining #aggression #leinenführigkeit

Suchtverhalten beim Hund durch falsches Training: wie es korrigiert wird [LIVE TRAINING]

16 Gedanken zu „Suchtverhalten beim Hund durch falsches Training: wie es korrigiert wird [LIVE TRAINING]

  1. Stephanie H. Autor des BeitragsAntworten

    Das war SEHR interessant, danke! Nicht ganz verstanden habe ich, was das Klopfen auf den Schenkel bezwecken soll? Ab-/Weglenken oder erschrecken oder?

    • Ste ven Autor des BeitragsAntworten

      Mein Gedanke zum Schenkelklopfen: Aufmerksamkeit einfordern, Beziehungsweise ankündigen. Jetzt will ich was von Dir, also pass auf!

    • Stephanie H. Autor des BeitragsAntworten

      @Ste ven Gedanken dazu hab ich auch, mich würde aber der Trainingshintergrund interessieren – von daher: danke für die Antwort, aber… 😉

  2. Speckelfe Autor des BeitragsAntworten

    Das beste Videos, welches ich bisher auf dem Kanal gesehen habe. Top. Gerne mehr davon. Tolle Trainerin.

  3. Seppi Maier Autor des BeitragsAntworten

    Nicht böse sein! Herder X ist einfach nix für normale Hundehalter!!!

    • Seppi Maier Autor des BeitragsAntworten

      Das Video ist wirklich sehr gut, diese Probleme sehe ich leider sehr oft!

  4. Luna Birth Autor des BeitragsAntworten

    Interessantes Video. Und sicherlich ist sie eine gute Trainerin, ABER: ich würde mich nicht von jemandem so hin und her schieben lassen, sorry, das geht gar nicht!

    • Draugr793 Autor des BeitragsAntworten

      Das ist halt das große Problem an körpersprachlicher Arbeit.
      Die meisten Hundetrainer werden dir davon auch abraten weil es zu viele Nuancen gibt.

  5. Draugr793 Autor des BeitragsAntworten

    Wieso muss man mit einem sieben Monate alten Hund überhaupt zum Hundesport?

    Jede Arbeitshunderasse sollte im ersten Jahr v.a. Ruhe lernen.

  6. Chana Dark Autor des BeitragsAntworten

    Top Video so arbeite ich auch mit meinem Hund. Bitte mehr davon ❤

  7. Lothar Marunga Autor des BeitragsAntworten

    Das Problem ist der Meister. Als er beim Training merkte, dass sein Hund Kapazitäten hatte, spielte er Allan und sonnte sich im Ruhm. Perfekter Hund.

  8. Toni Schwanebeck Autor des BeitragsAntworten

    Bestimmt aus einer KNPV Linie!
    Ich habe damals nicht verstanden warum mir Malizüchter ( keine Vermehrer!) damals auf Anfrage nach einem Welpen alle Absagten! Mittlerweile kann ich es verstehen! Es ist traurig sooooo viele Malis und Xer zu sehen die schon wieder sehr jung zur Vermittlung stehen weil die Halter überfordert sind.🙈

  9. Esther Bauer Autor des BeitragsAntworten

    Halli Hallo 😊 ein wow für dieses Video 👍👍👍👍👍 sehr schön erklärt 🫶❤️ ich wünsche dir Familie viel Erfolg 👍 passt auf euch auf und bleibt Gesund 🍀 🍀 🍀

  10. Ramona Kirsche Autor des BeitragsAntworten

    X Herden für den „Privatgebrauch“ , da stellen sich schon Fragen über Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert