Stressige HUNDEBEGEGNUNGEN an der Leine – So setzt du deinem Hund klare Grenzen

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

 

 

➡️ UNSER NEUER KURS: Das Angst-Training – Verstehe und löse die Ängste deines Hundes:

In unserem Video begleite ich Cindy und ihren Australian Shepherd Cody. Der junge Rüde ist gut erzogen, gehorsam und kennt alle Kommandos. Auch im Sozialverhalten, also im Umgang mit anderen Hunden ist er sehr sicher – wenn da nur nicht diese verflixte Leine wäre. Denn sobald er an der Leine anderen Hunden begegnet, gibt es kein Zuhören mehr. Daher zeige ich euch eine Übung, mit der ihr auf eine ganz ruhige und neue Art mit eurem Hund in Kontakt treten könnt, auch wenn der euch überhaupt nicht mehr wahrnimmt.

Ganz viel Spaß beim Ausprobieren,
Eure Karin

▶︎ Sichere dir tolle Vorteile & alle Kurse im Doguniversity-Club:

▶︎ Hier geht es zum App-Download:

▶︎ Zu unseren kostenlosen Inhalten:

▼ Meine digitalen Hundetrainings-Kurse ▼

💚 Bindung & Beziehung Kurs:
🐶 Welpenkurs:
💫 Trickdog-Kurs:
🦮 Leinenführigkeit:
🗣 Rückruftraining:
⚠️ Anti-Giftködertraining:

▶︎ Uns gibt es jetzt auch auf TikTok!

▶︎ Folge mir auf Instagram für die besten Hundebilder & Videos:

▶︎ Werde ein Fan auf Facebook und Teil meiner starken Hundetraining
Community:

Mein Name ist Karin Siska, ich bin ausgebildete Hundetrainerin und Verhaltensberaterin. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in dem Bereich des sozialen Lernens, also der Verhandlung von Grundregeln im Zusammenleben von Mensch und Hund. Dabei ist es mir wichtig, dass jeder in seinen Bedürfnissen gesehen wird und seine Grenzen gewahrt werden. Mein Steckenpferd sind Diagnostik und Verhaltenstherapie bei auffälligen Hunden, bei denen „normales Hundetraining“ an seine Grenzen kommt. Mit unseren Videos möchten wir vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die deinen Hund und dich glücklicher machen sollen.

#hundebegegnungen #stellvertreterkonflikt #leinenaggression

02:49 – Das Handling
11:01 – Stellvertreterkonflikt mit Mensch
15:52 – Stellvertreterkonflikt mit Hund
22:17 – Fazit

Stressige HUNDEBEGEGNUNGEN an der Leine – So setzt du deinem Hund klare Grenzen

24 Gedanken zu „Stressige HUNDEBEGEGNUNGEN an der Leine – So setzt du deinem Hund klare Grenzen

  1. Cecille Bennight Autor des BeitragsAntworten

    Ich vermisse deine Videos sehr. Könntest du bitte darüber nachdenken, regelmäßiger zu posten?👍

  2. Tanja Biebel Autor des BeitragsAntworten

    Super gut erklärt und veranschaulicht! Glaube das könnte unser Gamechanger werden…vielen Dank !!!

  3. Su Sa Autor des BeitragsAntworten

    Vielen Dank für die ausgezeichneten Erklärungen ❣️👏 Danke auch an Cody und seine Besitzerin, dass wir am lebenden Beispiel lernen dürfen 💐

    Ich habe dazu eine Verständnisfrage. Cody’s Frauchen geht sehr behutsam + rücksichtsvoll mit ihm um.👏 Ich habe den Eindruck ein etwas forscheres Auf-ihn-Zugehen hätte ihn vielleicht schneller und nachhaltiger beeindruckt. Liege ich da richtig oder bin ich durch mein unsensibles Panzertier schon verformt?😅

    • Lysi Autor des BeitragsAntworten

      Cody hat doch gut reagiert. Wieso hätte sie forscher auf ihn einwirken sollen? Das hätte meines Erachtens nach weder seinen Lernvorgang beschleunigt, noch irgendeinen anderen positiven Effekt gehabt. Ich finde sie hat das sehr gut und konsequent umgesetzt.

    • Su Sa Autor des BeitragsAntworten

      @Lysi Meine Frage war keinerlei Kritik an der Besitzerin. Doch trotzdem danke für deine Antwort 💐

    • Lysi Autor des BeitragsAntworten

      @Su Sa Es ist aus wenigen Zeilen nicht immer gleich ersichtlich wie jemand etwas meint. Wenn ich dich missverstanden habe tut es mir leid.

    • Su Sa Autor des BeitragsAntworten

      ​​@Lysi Kein Problem 😃Durch’s Reden kommen die Leute z’amm, sagt doch ein kluges Sprichwort😉 Mir tut es leid, dass aus meiner Frage nicht mein Respekt ggü. der Besitzerin klar hervorkommt.
      Ich selbst habe eine unsensible Granate an der Leine, die gerne immer wieder diskutiert. Daher haben mir die Trainer eine forschere (NICHT gewalttätige!!!) Herangehensweise empfohlen. Damit mein Fratz mich auch ernst nimmt .Das wollte ich einfach hinterfragen.

  4. Marie Richter Autor des BeitragsAntworten

    Sehr aufschlussreiches Video mit viel Lerneffekt. Habt ihr gut gemacht, sowohl Hund und Frauchen als auch die Trainerin! 🙏🏻🐶

  5. Lysi Autor des BeitragsAntworten

    Das erscheint mir tatsächlich mal sehr sinnvoll und hilfreich als Übung um Ruhe in Hundekontakte zu bringen, bzw. während Ablenkung im Kontakt zu bleiben. Die interessierten und kritischen Nachfragen von Codys Besitzerin fand ich auch sehr gut.

  6. Odin's Rache Autor des BeitragsAntworten

    Deine Art wie du mit Hunden umgehst ist einfach toll! So anders als Herr Steve Kaye! Oder wie der heißt…

  7. Ammar Autor des BeitragsAntworten

    Ist doch alles sinnlos…. der Hund ist am Anfang ausgerastet, weil er den anderen Hund nicht kennt. Nun wird im Stehen trainiert (keine Begegnung) und mit dem selben „fremden“ Hund, also das Ganze ist nicht mehr so spannend für den Aussi. Fast 95% der Hundehalter haben das Problem und würden sich wünschen, eine richtige Erklärung zu bekommen, Sprich mehrere Durchgänge von der ersten Situation.

  8. Caroline S Autor des BeitragsAntworten

    Mega und einfach genial! 👍 Danke Karin für dieses fantastische Video. Hab selber keine Probleme mit Hundebegegnungen, aber das körpersprachliche Arbeiten ist ja für alle Alltagssituationen relevant. Wieder ein Video von der DU, das mich restlos von euren Methoden überzeugt!

  9. iryz6 Autor des BeitragsAntworten

    wir haben einen 1 Jahr alten Australien. Genauso: alles klappt bis auf Hundebegegnungen. Die sind auch nicht aggressiv, sondern eher ein bisschen übermütig und mit zu wenig Distanz. Kein Fokus mehr auf mich. Das üben wir jetzt mal.

  10. Bettina Drossmann Autor des BeitragsAntworten

    Das Verstehen das Hunde anders kommunizieren, über den Körper.
    Wir meistens den Hund zutexten, mit bla bla bla…
    Konnte ich in deinem Video mal eine praktische Lösung finden.
    Basale Kommunikation musste ich auch lernen.
    Seid ich keine Angst mehr habe.( Negativ Energie, spürbar für unsere Hunde)
    Hat sich auch unsere Spaziergang, wieder entspannt.
    Doch das ist eine Entscheidung. Lösungen sind echt individuell.
    Danke für das Video ❤❤❤

  11. Mathilde Dietrich Autor des BeitragsAntworten

    Ganz toll, vielen Dank! Step 1 werden wir morgen gleich mal üben. Erscheint mir sehr sinnvoll, auch um ein sehr hohes Impulsverhalten umzulenken…

  12. Manuela Seiler Autor des BeitragsAntworten

    Endlich mal ein Tool, das klar und verständlich aufgebaut ist. 👌🏼 Ich bin begeistert und werde es gleich angehen… 😊 Vielen Dank dafür!

  13. gnilch77 Autor des BeitragsAntworten

    Das schaut alles gut aus, macht das aber mal mit einem Hund, der nicht so ruhig und gut erzogen ist wie Cody, sondern zB einen Boxerrüden, der mitten in der Pubertät steckt also immer völlig überdreht und sehr unaufmerksam. Klappt es da, bin ich überzeugt!!! 😂

  14. Klaus EULER Autor des BeitragsAntworten

    Immer wieder der Stress des Menschen: 5 Minuten verkrampfen, schon wenn man einen anderen Hund sieht und das nur, weil der Hund 5 bis 10 Sekunden in die Leine geht. Mensch an Mensch: Jetzt hörst Du mir zu! Dann hört irgendwann der Hund dem ruhigen Mensch zu.

    • Dani B. Autor des BeitragsAntworten

      Dazu kommt auch das letztendlich alle YouTube Training Videos darauf abzielen das man direkt Unterricht nimmt bei den jeweiligen Trainer um Ihn zu bezahlen.

      Was vielleicht verständlich ist.
      Aber letztendlich ist manchmal einfach das Problem das gerade in der Stadt
      Zu viele Fremde Menschen und Hunde zu nah beieinander leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert