Hundeerziehung – Körpergefühl 1,5 Jahre nach Geburt!

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

33 Gedanken zu „Hundeerziehung – Körpergefühl 1,5 Jahre nach Geburt!

  1. Mar Tha Antworten

    „Mein Körper war ein Zuhause “ das hast du schön gesagt 😍 mein Sohn ist jetzt 16 Monate alt und ich hab noch ein paar Kilo mehr drauf. Leider gehöre ich nicht zu den 2% mit den guten Genen 😅
    Tolles Video ❤ Liebe Grüße und schönes Wochenende

    • Nela Lee Antworten

      Und wenn schon…alles braucht seine Zeit und solange Du Dich wohlfühlst, ist doch alles in Ordnung 🙂 Dankeschön! Liebe Grüße u happy weekend***

  2. Tinoseasyjoker Antworten

    „Mein Körper war 10 Monate das zu Hause von meinem Sohn“ großartige Aussage. Meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt und ich versuche mich einfach nicht stressen zu lassen bezüglich zurück zur vor Schwangerschaft Figur…ich feiere deine Aussage gerade total…👍👍👍

    • Nela Lee Antworten

      Ja, wir sollten alle etwas gelassener mit dem Thema umgehen 🙂 Ich inklusive 😉 Liebe Grüße***

  3. Marie Croq Antworten

    Liebe Nela, ich habe das Video nicht gesehen weil es mich schlichtweg nicht interessiert hat 😅 Ich bin zwar Mutter von einem Kleinkind aber sie ist bereits seit fast einem Jahr Fremdbetreut und da wollte ich nicht mehr dazu wissen. Ob es ein AD Video ist, ist mir vollkommen egal. Oder auch sie einte Frage hier wie du reagierst wenn Captain nicht an der Leine ist hab ich auch vorgespult obwohl ich zwei Hunde habe. Ich bin mir zwar durchaus bewusst dass es einige bzw viel zu viele gibt die guten Content nicht schätzen aber es gibt doch auch einige die es schlichtweg nicht interessiert obwohl sie vom Typ her eigentlich Ansprechpartner solcher Videos wären.
    Mich interessieren private Videos von dir viel mehr, Vlogs, Erzählvideos, Favoritenvideos, Reviews usw. Ich will nun Mal deine Sicht der Welt sehen, was du magst oder nicht magst, wie du denkst & keine Profis (aber ich schätze dennoch einige deiner Videos welche mit viel Aufwand gedreht wurden versteh mich nicht falsch).
    Wünsche euch ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    • Nela Lee Antworten

      Kann ich total nachvollziehen. Der „private“ Einblick ist für viele der interessantere 🙂 Nichtsdestotrotz steckt hinter solchen professionellen Videos mit Profis so viel Arbeit, dass man sich eben wünscht, dass das von mehr Leuten gesehen wird. Liebe Grüße und happy weekend***

    • Vero Liiciious Antworten

      Marie Croq Genau deiner Meinung! Danke für den langen Kommentar. Ich brauche auch wenn ich Mama bin keine „Profi“ Tipps. Wer ist denn da der Profi???? Nela? Oder wie wird man Profi für so ein Thema. Schwachsinn.

    • Marie Croq Antworten

      Vero Liiciious Ne also so hab ichs dann doch nicht gemeint. Nela interwievt ja Profis die sich in gewissen Themen bewusst weitergebildet haben. Die dürfen sich auch Profis nennen & das finde ich auch toll. Es interessiert mich in den meisten Fällen einfach nicht. Aber das hat nichts mit Nela oder den Profis zu tun (die ihren Job meiner Meinung nach gut ausführen) sondern mit den Themen.

    • Vero Liiciious Antworten

      Marie Croq Achso. Ja aber für mich ist es trotzdem Schwachsinn und daher nicht interessant für mich. Hab also nur nochmal meine Meinung drunter geschrieben 😂

  4. Lia Antworten

    Liebe Nela,
    ich pausiere das Video jetzt mal kurz, um diesen Kommentar hier zu schreiben. Normalerweise gehöre ich auch zur „Fraktion stille Zuschauer“, wie ja so viele, aber da du in diesem Video angesprochen hast, wie wichtig es doch auch ist, Positives in den Kommentaren zu lesen, setze ich das hier gleich mal um. Ich bin Anfang 20 und dementsprechend sind für mich viele Themen rund ums Baby eigentlich noch gar nicht relevant. Allerdings mag ich deine Art und Weise einfach super gerne und bekomme bei deinen Videos auch immer ein warmes und gemütliches Gefühl (falls man das versteht haha) und deswegen schaue ich eben auch fast alle Videos. Und wer weiß, wenn ich vielleicht irgendwann mal schwanger bin, dann erinnere ich mich ja evtl an deine Tipps und alles weitere.
    Es tut mir mega leid, dass Videos in die du so viel Arbeit steckst, dann so wenig Beachtung finden, aber es gibt immer ein paar, die deine Videos motivieren, inspirieren oder sonst einen positiven Einfluss haben. So, das wollte ich dir jetzt doch mal mitteilen und jetzt schaue ich das Video weiter! 🙂

    • LaTarita95 Antworten

      geht mir genauso, wobei ich speziell dieses Video sogar geschaut hab 🙂 bin 22 und Studentin. Liebe Grüße an Dich Nela und lass Dich nicht so schnell verunsichern! ich glaube der größte teil deiner Community steht hinter dir und schaut deine Videos so wie ich sehr gerne, wenn auch vllt nicht jedes. <3

    • Schnudt Antworten

      Mehr geht es sehr ähnlich. Ich schau deine Videos auch super gerne und auch die Videos ums Baby bzw. Kind immer mal wieder, obwohl ich auch erst 23 und Studentin bin und noch nicht plane demnächst Mutter zu werden (natürlich möchte ich super gerne mal Kinder haben, nur halt noch nicht unbedingt jetzt. Außerdem fehlt auch noch der passende Mann dazu, sonst wird das eh nichts:)). Dieses spezielle Video über die Fremdbetreuung habe ich mir ehrlich gesagt noch nicht angesehen, da ich aktuell nicht so viel Zeit habe und es mich ja auch noch nicht betrifft, aber wenn ich mal wieder etwas mehr Zeit habe und ich zu dem Punkt komme, wo mich das Video betrifft, dann werde ich mir das Video auf alle Fälle anschauen. Ich kann verstehen, dass du es schade findest, wenn sich nicht so viele Leute deine Videos anschauen, aber ich kann auch ein wenig die andere Seite verstehen (Leute wie mich, die es aktuell einfach noch nicht so betrifft).
      Und zum Thema Privatsphäre kann ich nur sagen, dass muss jeder für sich selbst entscheiden, wie viel er zeigen möchte und was. Man muss seinen eigenen Weg gehen. Du machst das schon ganz gut so. Niemand kann dir sagen du zeigst zu viel oder zu wenig.

    • iscreampeach Antworten

      Ich wollte auch gerade anfangen, einen Kommentar zu schreiben. Da dein Kommentar aber genau das ausdrückt, was ich auch sagen wollte, schließ ich mich dir hiermit einfach an!
      Liebe Nela, dein Content ist toll und wirklich ansprechend und ich wünsche mir, dass es auf diesem hohen Niveau weitergeht, Produktplatzierungen hin oder her 🙂

    • MrsFlooosh Antworten

      und so ja hätte ich besser nicht sagen können. Ich hab auch keine konkreten babypläne aber das Video fand ich total interessant u informativ. Und ich hab beim gucken schon gedacht wie aufwendig mit 3 Kameras etc. Vielleicht tröstet es dich ja, das vielleicht nicht so viele geklickt haben, aber diejeniegen den Content u die Qualität wirklich wertschätzen! Ich bin froh das du auch solche Themen machst, selbst wenn sie weniger Klicks bringen. Man merkt das bei dir der Inhalt im Vordergrund steht.

  5. Laura Anjana Antworten

    Liebe Nela, ich habe mir das Video zur Fremdbetreuung nicht nicht angeschaut, wegen des Product Placements, sondern weil ich 22 Jahre, Studentin bin, und das Video doch sehr spezifisch auf Mütter ausgerichtet war. Ansonsten schaue ich mir aber gerne Videos zu Babythemen an, wie das Lookbook letztens oder die Kinderzimmer Roomtour. 🙂
    Jedoch finde ich es ganz toll, dass du wirklich nur Kooperationen zu Themen machst, die auch zu dir und deinem Kanal passen. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und eine tolle neue Woche 🙂
    Liebe Grüße Laura

    • An Sch Antworten

      Dieser Kommentar hätte auch von mir sein können 🙂 ich bin 24 und mitten in der Prüfungsphase für meine letzten 2 Bachelorprüfungen. Ich hab kein Kind und zeitlich ist es im Moment echt knapp bei mir 🙈
      Da hab ich das Video einfach ausgeklammert…

  6. Just Sunny Antworten

    Ich habe dein letztes Video nicht geschaut, da ich 1. kinderlos bin und mich Fremdbetreuung deswegen nicht sehr anspricht. Trotzdem schaue ich andere Themen über Nicolas sehr gerne, bsw das Lookbook.
    Ein 2. Grund, weshalb ich dein letzte Video nicht geschaut habe, ist, da ich einfach in den letzten Tagen sehr wenig Zeit hatte. Deshalb schaue ich mir nur die Videos an, die zeitlich passen und mich am meisten ansprechen.
    Sei nicht traurig, weil das Video so schlecht geklickt wurde. Vielleicht schau ich jetzt demnächst mal rein, da ich jetzt Ferien habe und ich jetzt 2 Wochen lang mehr Zeit habe, bevor der Stress wieder losgeht 👀🙃

  7. xpressurselfx3 Antworten

    Ich fand das letzte Video mega interessant, obwohl ich auch noch weit weg vom ersten Kind bin. Trotzdem schaue ich sowas gern und das Video war ja auch richtig gut gemacht 🙂 😊

  8. Susi Strolch Antworten

    Ohhhh!!!!! Ein Video mit Eva, ich freu mich sooo!!! Meine beiden Lieblingskanäle und dann geht es auch noch um Uschi Blum……😍😍😍👏🏻👏🏻

  9. Itsgiutime Antworten

    Also ich bin froh, wenn ich nach der Schwangerschaft so wie du aussehe! 😋 Das Verhältnis Privates-Öffentliches ist das was es ist und zwar eine Art Inhalt wiederzugeben: Ich finde es bei dir toll und deswegen folge ich dir, aber natürlich kann man nicht jeden YT-Nutzer ansprechen… mach dir keinen Kopf, ihr seid super!

  10. Nina k Antworten

    Deine Videos sind immer so positiv und im Gegensatz zu vielen Videos hier auf youtube, auch mal richtig inhaltsvoll ! Macht echt Spaß beim zuschauen..
    LG

  11. Julia Kolominchen Antworten

    Sooooo ein schönes Video!!! Gerne mehr davon 🙂 und die Überraschung war auch top , ich liebe die Imhofs !!! Freu mich schon auf das Video mit euch zwei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.