Hunde souverän führen – So wirst du zum LEADER (3 Schritte zum Erfolg)

Neues Buch:

Der große Hunde-Guide – GRATIS!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 GRATIS Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

▶︎Hier bekommst du einen kostenlosen Einblick in unseren neuen Kurs!
Entspannter Hund LITE:

Im heutigen Video geht es darum, wie man ein souveräner Hundehalter wird und wie man souverän im Hundetraining überhaupt definiert.

Viel Spaß,
Euer Daniel

▶︎ Hier geht es zum App-Download:

▶︎ Zu unseren kostenlosen Inhalten:

▼ Meine digitalen Hundetrainings-Kurse ▼

❤️ Bindung & Beziehung Kurs:
🐶 Welpenkurs:
💥 Trickdog-Kurs:
🐕 Leinenführigkeit:
📢 Rückruftraining:
🧪 Anti-Giftködertraining:

▶︎ Uns gibt es jetzt auch auf TikTok!

▶︎ Folge mir auf Instagram für die besten Hundebilder & Videos:

▶︎ Werde ein Fan auf Facebook und Teil meiner starken Hundetraining
Community:

Mein Name ist Daniel und ich bin ausgebildeter und zertifizierter Hundetrainer. Hunde gehören zu meiner größten Leidenschaft im Leben, weshalb ich mich entschieden habe, nach meinem Studium der Humanpsychologie diese Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen. Heute führe ich eine Hundeschule im Raum Oberhausen/Essen/Mühlheim. Mit meinen Videos möchte ich vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und Dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die Deinen Hund und Dich glücklicher machen sollen.

Hunde souverän führen – So wirst du zum LEADER (3 Schritte zum Erfolg)

13 Gedanken zu „Hunde souverän führen – So wirst du zum LEADER (3 Schritte zum Erfolg)

  1. Sahin Autor des BeitragsAntworten

    Liken, kommentieren erst dann anschauen 💪 vielen Dank für deinen Input daniel!

    • Woody Wood Autor des BeitragsAntworten

      @impulswieseso gut der Kanal auch ist, alles muss man ja nicht immer automatisch auch teilen. Das suggeriert am Schluss nur blindes Vertrauen. Gerade beim Hundetraining ist alles sehr individuell. Aber grundlegend natürlich top Video 😁 ich Spaßbremse😅

    • impulswiese Autor des BeitragsAntworten

      @Woody Wood olle spaßbremse, genau 😁 ist natürlich nicht ganz ernst gemeint gewesen 😉 soll ja nur zeigen, wie toll wir den Kanal finden 😁 hab einen schönen sonntag

    • Woody Wood Autor des BeitragsAntworten

      @impulswiese weiß ich schon😁😅 und danke, dir auch. Ist ja schön verregnet heut 😁

  2. impulswiese Autor des BeitragsAntworten

    Immer wieder tolle Inhalte, vielen vielen Dank 👍 wir haben 3 kleine Fellnasen und mich würde immer wieder interessieren, wie das Training mit mehreren Hunden aussehen sollte. Klar, wir trainieren auch einzeln. Im Alltag haben wir auch viele Situationen, in denen alle drei beisammen sind. Belohne ich richtiges Verhalten eines hundes direkt oder warte ich, bis alle zB das Kommando ausgeführt haben? Wie baue ich das Kommando an den Namen gekoppelt auf? Verstehen meine Hunde, dass ich gerade nur einen korrigiere, zB bei der leinenführigkeit? Welche Fehlerquellen muss ich kennen?
    Vielen Dank für eure kostenlosen youtubevideos und auch für die tollen onlinekurse 👍 jeden Cent wert 😊

  3. Mrcee blabla Autor des BeitragsAntworten

    Hallo Daniel, wie immer super Video!
    Ich habe eine Frage. Sind silberne Labradore wirklich krankheitsanfälliger? Z.b. cda?

  4. boss macht Autor des BeitragsAntworten

    Ich bin leider ein Mensch mit sehr wenig Geduld … Bin in der Hundeschule habe gefragt nach Einzel Stunden um an mir zu arbeiten, wie ich mit den Hund umgehe in Stress Situationen, mir wurde einfach gesagt ich soll doch zum Psychologen und warum habe ich mir dann einen Hund geholt…. Ist aufjedenfall nicht das was man hören will 👍👍 und jetzt probiere ich über Videos, Bücher alles selbst hin zu bekommen

    • Scurgo Autor des BeitragsAntworten

      Du hast doch schon ganz viel richtig gemacht. Deine „Schwäche“ erkannt und wolltest daran arbeiten. Lass Dich von einer schlechten Hundeschule nicht entmutigen. Geh zur nächsten!

  5. Myitalystyle n.h Autor des BeitragsAntworten

    Tolle Vidieos,schade das Ihr keine Kurse gibt..nur Online…

  6. Fribi Autor des BeitragsAntworten

    Hallo Daniel
    Ich bemühe mich sehr, eine suveräne Hundeführerin zu sein aber mein 2 jähriger Springer Spniel Rüde macht es mir momentan nicht leicht. Er hinterfragt öfter mal die Grenzen und geht dabei sehr subtil vor, so dass ich manchmal erst im Nachhinein realisiere, dass ich ihn hätte korrigieren müssen.
    Auf Korrekturen bei der Leinenführigkeit geht er zwar ein aber nur für kurze Zeit. Da weiss ich nicht recht ob ich weiterhin geduldig sein soll oder doch mal etwas schärfer korrigieren. Vielleicht hast du dazu einen Tipp?
    Liebe Grüße, Karin

  7. Uhlenbuschgarten Autor des BeitragsAntworten

    Spitzen Video, klare Worte!
    Danke dafür und herzliche Grüße 👍🏻✌🏻👌🏻💪🏻🙏🏻

  8. Marion Adler Autor des BeitragsAntworten

    Ich habe vor kurzem festgestellt, im Gespräch mit einem Freund, dass man mich an „langer Leine“ lassen muss. Ich musste lachen. Denn genau das mach ich mit meinem Hund, d.h. er spiegelt es mir. Mit dieser Erkenntnis kann ich nun anders mit mir und meinem Hund spazieren gehen. Ein Dank an meinen Vierbeiner 🦮🐾🐾

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.