Genialer Alltagstrick! In den Arm springen für große Hunde

Der große Hunde-Guide – GRATIS!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt GRATIS Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

jetzt hier kilcken

 

Curving – DIE Innovation im Hundesport für Teambuilding & Auslastung:
▶︎

Heute geht es um das "Schoß springen". Das klappt auch bei großen Hunden! Es ist ein super praktischer Tipp für den Alltag, zum Beispiel auf der Rolltreppe. Was ihr dafür braucht um diesen Trick ganz einfach zu lernen erfahrt ihr im Video.

Viel Spaß,
Dana & Daniel!

▶︎ Hier geht es zum App-Download:

▶︎ Zu unseren kostenlosen Inhalten:

▼ Meine digitalen Hundetrainings-Kurse ▼

❤️ Bindung & Beziehung Kurs:
🐶 Welpenkurs:
💥 Trickdog-Kurs:
🐕 Leinenführigkeit:
📢 Rückruftraining:
🧪 Anti-Giftködertraining:

▶︎ Uns gibt es jetzt auch auf TikTok!

▶︎ Folge mir auf Instagram für die besten Hundebilder & Videos:

▶︎ Werde ein Fan auf Facebook und Teil meiner starken Hundetraining
Community:

Mein Name ist Daniel und ich bin ausgebildeter und zertifizierter Hundetrainer. Hunde gehören zu meiner größten Leidenschaft im Leben, weshalb ich mich entschieden habe, nach meinem Studium der Humanpsychologie diese Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen. Heute führe ich eine Hundeschule im Raum Oberhausen/Essen/Mühlheim. Mit meinen Videos möchte ich vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und Dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die Deinen Hund und Dich glücklicher machen sollen.

Genialer Alltagstrick! In den Arm springen für große Hunde

13 Gedanken zu „Genialer Alltagstrick! In den Arm springen für große Hunde

  1. A L Autor des BeitragsAntworten

    Super erklärt und auch demonstriert aber mein Tornjak hat 60 kg, ich glaub ich lass das mal

    • Daiana Elstner Autor des BeitragsAntworten

      Unser hat auch 65 kg. Ich glaube das wird nichts 🤣

  2. DifferentlyThinker Autor des BeitragsAntworten

    Mein Blue kann das auch ein Collie, hab auch schon länger überlegt ein Video dazu zu machen, Ihr seid mir zuvor gekommen ☺🙏🏼 vielleicht mach ich mal eins für meinen Kanal 🤷🏼‍♂💪🏼 Lg 👋🏼

  3. Cindy Ohne Autor des BeitragsAntworten

    …super … und was muss man beim kleinen Hunden beachten?

  4. Bavarian Autor des BeitragsAntworten

    das ist so gemein…ich kann sowas leider nicht machen, da ich nur noch ein halbes band im fuß habe und mein Ridgeback mit 75cm und 54kg zu groß ist 🙁 aber super tipp.

  5. Juliane vK Autor des BeitragsAntworten

    Danke für das Video! Über euren Trickdog Kurs hab ich es mit meiner kleinen Hündin super hinbekommen, aber mit meinem Aussie war das technisch noch etwas schwierig, deshalb super dass ihr hier nochmal extra auf die Besonderheiten bei großen Hunden eingeht 👍🏻👍🏻👍🏻

  6. Birgit Amsler Autor des BeitragsAntworten

    Super! Danke! Dieses Schritt für Schritt hat mir bisher immer gefehlt!
    Jetzt muss ich nur noch Kniebeugen machen für stärkere Beine, Situps für meine Rumpfmuskulatur…und ähhh…welche Hanteln nehmt ihr noch gleich?? 😂😂 Iiich freue.mich schon riesig auf das Training🥰👍👍👍

  7. Alize Nero Autor des BeitragsAntworten

    Ich frag mich bis zu welchem Gewicht das möglich ist. Ich hab definitiv Probleme, meine 30kg Hündin zu tragen und habe es noch nie geschafft. Es wäre aber in manchen Situationen echt praktisch, wenn sie mir da vertrauen könnte. Ich frage mich aber, ob ich das schaffe von der Kraft her. Bin selbst nicht so groß und stark und irgendwie hab ich Angst, dass mich das aus den Latschen haut. Gibt’s da irgendwo eine Grenze wie viel Gewicht der Hund prozentual vom eigenen Gewicht haben sollte?

    • michaela weiss Autor des BeitragsAntworten

      eine gute frage die du dir stellst und möglicherweise sebst beantworten kannst,indem du mal hinfühlst wo deine schmerz grenze ist😉bin sicher sie vertraut dir auch ohne dieser „praktischen“ Übung

  8. Moon Autor des BeitragsAntworten

    Danke, werde ich auf jeden Fall umsetzen👍👍👍😁😁😁. Einen schönen Sonntag

  9. Luca Vosseler Autor des BeitragsAntworten

    Oh meine Huskymischlingsdame hasst es auf dem Arm zu sein. Sie wehrt und sträubt sich regelrecht. Deshalb lasse ich sie dann auch, obwohl ich es auch schon gebraucht hätte. Wir wurden von einem Kangal Hund angegriffen und sie wurde am Pfötchen stark verletzt. Ich hätte sie so gerne zum Tierarzt getragen, aber sie wollte es nicht. 🙈
    Vielen vielen Dank für die coolen Videos. 👍

  10. missrainbow228 Autor des BeitragsAntworten

    Genau dieses Video hat mir im Trickdog Kurs gefehlt. Mir war nicht klar wie es mit meiner Hündin aufbauen kann, da sie zu groß war für die dort gezeigte Methode.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.