Die ersten Nächte mit dem Welpen – Schlafplatz & typische Unterbrechungen in der Nacht

 

 

NEU: Spezialkurs zum Thema Welpenerziehung

jetzt Video ansehen

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

 

NEU: Unsere besten Empfehlungen für deinen Welpen auf Amazon!

9 von 10 Welpen-Besitzer lieben unser Empfelungen

 

 

Die ersten Nächte mit deinem neuen Welpen sind eine aufregende Zeit voller Fragen und Unsicherheiten. Soll der Welpe allein schlafen? Was tun, wenn er nicht durchschläft? Wie reagierst du, wenn der Welpe nachts weint? In diesem Blogbeitrag erfährst du alles Wichtige für die ersten Nächte mit deinem Welpen.

Wo soll der Welpe schlafen?

Eine der ersten Fragen, die sich viele neue Hundebesitzer stellen, ist: Wo soll der Welpe schlafen? Soll er allein schlafen oder darf er ins Bett? Welpen sind soziale Tiere und gewohnt, in der Nähe ihrer Artgenossen zu schlafen. Wenn du möchtest, dass dein Welpe langfristig allein schläft, solltest du ihn schrittweise daran gewöhnen. Es ist jedoch auch in Ordnung, wenn der Welpe im Bett schläft, vorausgesetzt, dies ist auch als erwachsener Hund erlaubt.

Welpe erste Nacht in der Box

Viele Welpen sind bereits vom Tierheim oder Züchter an eine Box als Schlafplatz gewöhnt. Die Box kann ein sicherer und geborgener Ort für deinen Welpen sein. Stelle sicher, dass die Box bequem ist und an einem ruhigen Ort steht, damit dein Welpe sich wohlfühlt.

Den Schlafplatz abgrenzen

Unabhängig davon, ob der Welpe im Bett oder in der Box schläft, ist es sinnvoll, den Schlafplatz abzugrenzen. Dies hilft dem Welpen, seinen Bereich zu erkennen und sich sicher zu fühlen. Eine Begrenzung kann auch verhindern, dass der Welpe nachts umherwandert und Unfug anstellt.

Welpe schläft nachts nicht? Schlafroutine etablieren!

Eine klare Schlafroutine ist entscheidend für einen ruhigen Schlaf. Gehe vor dem Schlafengehen noch einmal mit dem Welpen Gassi, damit er sich lösen kann. Danach sollte der Welpe zur Ruhe kommen, beispielsweise durch eine Kuschelzeit oder ein ruhiges Spiel. Schließlich bringst du ihn in sein Körbchen oder seine Box.

Unterbrechungen in der Nacht

Rechne in den ersten Nächten damit, dass dein Welpe nachts auf die Toilette muss. Welpen sind anfangs noch nicht stubenrein und müssen häufiger raus. Sei darauf vorbereitet und halte einen Plan bereit, wie du damit umgehst, ohne den Welpen zu sehr zu stören.

Welpe jault nachts

Es ist normal, dass Welpen in den ersten Nächten weinen oder jaulen. Sie vermissen ihre Mutter und Geschwister und müssen sich an die neue Umgebung gewöhnen. Reagiere darauf, indem du deinem Welpen Sicherheit gibst. Beruhige ihn mit deiner Stimme oder streichle ihn sanft, aber versuche, ihn nicht aus seinem Schlafplatz zu nehmen, wenn es nicht nötig ist. Dein Welpe wird sich nach und nach an die neue Situation gewöhnen.

Fazit

Die ersten Nächte mit einem neuen Welpen können herausfordernd sein, aber mit der richtigen Vorbereitung und Geduld kannst du deinem Welpen helfen, sich an sein neues Zuhause zu gewöhnen. Schaffe einen sicheren und komfortablen Schlafplatz, etabliere eine klare Schlafroutine und gib deinem Welpen die nötige Sicherheit, wenn er weint. So steht einer ruhigen und harmonischen Nacht nichts im Wege.

23 Gedanken zu „Die ersten Nächte mit dem Welpen – Schlafplatz & typische Unterbrechungen in der Nacht

  1. Resa Hauser Antworten

    Hach, was waren die ersten Nächte toll. Und alle weiteren. Man hat zwar das Gefühl es kostet einen manchmal den letzten Nerv, aber ich würde es immer immer immer wieder machen. <3 Tolles Video.

    • Welpenkanal Antworten

      Vielen lieben dank! Ja, die ersten Nächte sind etwas ganz besonderes! Genießt sie, auch wenn sie angstrengend sein können:-)

  2. Der blassblaue Ritter Antworten

    Tolles Video!
    Hast du einen Tipp, wenn der Welpe viel Nähe sucht und sofort aufwacht, wenn er nicht mehr Kontaktliegen kann?

    • Welpenkanal Antworten

      An und für sich würd ich auf die Ferne sagen zu Beginn Kontaktliegen anbieten und mal schauen ob der Welpe mit der Zeit besser schläft wenn er sich eingewöhnt hat.

  3. Frotteepalme Antworten

    Vielen lieben Dank für Deine super sympathischen und informativen Videos! Ich habe schon wieder eine Frage: Ich finde die Box super sinnvoll. Also: Ich würde im Wohnzimmer schlafen mit dem Hund neben mir in der Box. Aber die Box trennt uns ja – also ist das mit dem Kontaktliegen ja nicht möglich – was tun? Reicht es, eine Box zu nehmen, die man auch oben öffnen kann und seine Hand reinhalten? Und wenn man KEINE Box hat – er mit mir auf dem Sofa schlafen würde zum Beispiel – dann könnte er runterfallen oder sich ohne Meldung lösen (ich habe eh Angst, dass ich zu tief schlafe und ihn nicht höre). Oooder ich nehme die Box, bis er Stubenrein ist und durchschläft und biete DANN Kontaktschlafen an? Und – wielange mache ich das, bis ich wieder ins eigene Bett kann (mal abgesehen davon, dass mir das vermutlich ebenfalls fehlen wird – aber man will ja auch wieder Privatsphäre gewinnen wenn der Freund zu Besuch kommt 😉 … 😀 Himmel – allein über die Logistik der Nächte könnte man ja eine Doktorarbeit schreiben 😀

    • Welpenkanal Antworten

      Danke für das tolle Feedback! Gute Fragen! Meist reicht wenn man die Box so aufmacht oder so schläft, dass man den Arm reinhalten kann. Wie lange das außerordentliche Schlafen dauert, kommt auf den Welpen an. Tage bis Wochen….Viel Erfolg!

  4. Elfi Antworten

    Wir holen unsere Fellnase in nicht einmal mehr 2h ab, dein Video hat uns nochmal geerdet und definitiv argen Mut zugesprochen. Wir sind neue Abonnenten und werden garantiert noch sehr oft bei Dir vorbeischauen. 🙂

  5. Hello Nobody Antworten

    sehr tolles hilfreiches video!!mit vielen Informationen in so kurzer zeit:))fettes lob

  6. Bea Dorer Antworten

    Vielen Dank für dieses informative und interessante Video. Sehr hilfreich für mich als Anfängerin. In zwei Wochen ist es soweit!!!

  7. Lari Fari Antworten

    Ich habe noch eine Frage wir holen unseren Welpen ballt und am Anfang müssen wir mit ihm ins Wohnzimmer schlafen aber dann irgendwann kommen wir nach Oben geht das dann

  8. Gänsefüssichen Blatt Antworten

    Dann hab ich ja instengsitv alles richtig gemacht. Und es war mein erster welpe vor 11 Jahren. Instinkt hat jeder von uns.

  9. loul a Antworten

    hey, super tolles video, hat mir sehr weiter geholfen. Um wie viel uhr geht denn so ein welpe abends schlafen? also wann muss ich mit ihm raus, damit er dann danach schlafen kann? oder merke ich dann von selbst wenn er müde ist ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert