Alles für Clicks! Schwarze Schafe und gefährliche Videos – Hundetraining auf Instagram und TikTok

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

Unser neuer Online-Kurs zum Thema RÜCKRUF:

Wie wichtig ausführliche Erklärungen und das "in Kontext setzen" im Online-Hundetraining ist, erkläre ich euch heute. Vermehrt sehe ich Videos über Hundeverhalten, Hundeerziehung oder Problemverhalten bei Hunden auf Social Media Plattformen wie Insta, TikTok und co. und bin jedes Mal erschrocken, wie fahrlässig viele Hundetrainer mit Ansätzen, Methoden und Trainingsratschlägen bei schwierigen Themen wie Angst und Aggression umgehen!

TGH Leinenpöbeln lösbar? :

Unterstützt uns, indem ihr unsere Videos teilt, einen Daumen hoch gebt.
Abonniert den Kanal und folgt uns auf Instagram

Auch über die YouTube-Kanalmitgliedschaften, auf Patreon oder via Paypal Moneypool könnt ihr uns direkt mit einer Spende unterstützen.

Jeder Euro geht direkt in die Videoproduktion.
Wir freuen uns über jeden Supporter und sind selbstverständlich für jede Unterstützung dankbar!
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Folgt mir auf:

Unsere Website:

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Mein Hunde-Equipment

Hundeleinen die ich nutze:
10 Meter Schleppleine:

3 Meter Schwarz/Grau mit Schlaufe:
3 Meter Blau mit Schlaufe:
3 Meter Rot mit Schlaufe:
3 Meter Pink mit Schlaufe:

1 Meter Schwarz/Grau mit Schlaufe:

Saugroboter für Hundehalter
Preis-Leistungs-Tipp
(mit Wischfunktion!)

empfohlene Bücher / DVDs:
Kastration beim Hund:
Wolf und Hund: (Pizzahunde von G. Bloch)

Thema Ernährung
Katzen würden Mäuse kaufen:
Schwarzbuch Tierarzt:

Stiefel für Hundewetter:

Die hier aufgeführten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Über den Kanal:
Die Erziehung eines Hundes ist kein Hexenwerk – wir machen es uns oftmals viel zu kompliziert.

In unserem Kanal findet ihr nicht nur Lernvideos rund um Hundeerziehung, Welpen Erziehung, Leinenführung, Rückruf und vieles mehr, sondern auch Videoblogs aus dem Leben eines Hundetrainers. Zusätzlich könnt ihr Einblicke in unseren Alltag in der Hundetagesstätte erhalten. Dort betreuen wir bis zu 50 Hunde täglich in einer Großgruppe.

In der Reihe "Täglich grüßt der Hundetrainer" beantworte ich eure Fragen rund um das Thema Hund und Hundeerziehung aus der Sicht eines Hundetrainers.

In unserer Reihe Rassecheck zeigen wir euch "ehrliche" Rasseportraits der jeweiligen Hunde – gestützt durch unsere Erfahrungen und Wissen der letzten Jahre.

Wir freuen uns sehr, wenn euch unser Inhalt gefällt und ihr uns durch ein Like und Abonnement unterstützt. Bleibt dabei und folgt dem Kanal, um immer an Neuigkeiten beteiligt zu sein!

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Die verwendete Musik kommt von einem der folgenden Künstler:
Gunnar Olsen (Sting)
Dyalla
Joakim Karud

Unsere Grafiken entstehen unter Zuhilfenahme von:
&
————————————————————————————————————
#instagram #tiktok #Hundetraining

Alles für Clicks! Schwarze Schafe und gefährliche Videos – Hundetraining auf Instagram und TikTok

22 Gedanken zu „Alles für Clicks! Schwarze Schafe und gefährliche Videos – Hundetraining auf Instagram und TikTok

  1. @steffibi8025 Autor des BeitragsAntworten

    Ich finde auch , dass nicht jeder Vollpfosten einen Hund halten dürfen sollte !!

    • @Hr.Wilson Autor des BeitragsAntworten

      hier gehts nicht um Hundehalter sonder um die „Schwarzen Schafe“ die sich „Hundetrainer“ nennen.

    • @steffibi8025 Autor des BeitragsAntworten

      @@Hr.Wilson Egal , es gibt auch unter den sogenannten Hundetrainern schwarze Schafe !!!!!!!!!

    • @emmaorlich7427 Autor des BeitragsAntworten

      Dann musst du aber auch Kriterien festlegen, wer ein Vollpfosten ist. Oder ein Halbpfosten oder Viertelpfosten. Was darf ein Viertelpfosten, was ein Vollpfosten nicht darf? Wo liegt die Grenze?
      Für mich gibt es ausreichend Red Flags, die Menschen überschreiten. Dinge, die ich vorhersehe. Ja und? Bin ich deshalb der bessere Hundehalter? Nein, bin ich nicht. Ich gehe Dinge nur anders an.

  2. @kurtwagner4663 Autor des BeitragsAntworten

    Ich erinnere mich daran vor ein paar Wochen auf genau so einen amerikanischen Hundetrainer auf YouTube gestoßen mit Stachel und E-Schockhalsbänder mit dem Videotitel „100% easy loose leash walking“ und dann geht man i die Kommentare und Leute kommentiert sowas wie „Woah so einfach“ und „So schön nicht invasiv“ oder auch „Ich wohne in Deutschland/Österreich, hier sind verboten, aber ich kauf mir jetzt trotzdem eins“ und der Typ trainiert mit plötzlichen Richtungswechseln und Leinenruck(was ja nicht verwerflich ist, aber mit Stachel geht sowasgar nicht). Klar zeigt mein Hund Meideverhalten und start mich alle 3 Schritte an, weil er Angst hat in die Kehle gestochen zu werden, wenn er einen falschen Schritt macht.

    Und er pappt aus Prinzip einen Stachler auf ALLE Hunde. Vom pitbull über Husky und Border bis hin zum kleinen Pudel für „physical leverage“.

    Ich dacht ich fall vom Glauben ab. Mag sein, dass es in Amerika nicht verboten ist, aber es ist so verdammt fahrlässig sone Gülle ins Internet zustellen.

  3. @garberchristine9401 Autor des BeitragsAntworten

    Hallo Dirk, du sprichst mir so aus der Seele.👍👍🐺🐺…was ist nur aus den Menschen geworden. Danke für dieses Video 👍👍🤩🤩

    • @emmaorlich7427 Autor des BeitragsAntworten

      War es früher besser? Ich sehe noch eine Hündin durch die Gegend fliegen, weil der Besitzer gerade mal schlechte Laune hatte. Hat das jemand interessiert? Nein. Heute gäbe es davon X Videos. Der Typ würde gelyncht.

    • @garberchristine9401 Autor des BeitragsAntworten

      Diese Leute gibt es heute immer noch…erleb ich jeden Tag hier bei mir im Kurpark. Ich kann nur für mich sprechen….🤷🤷🐺👍

  4. @John_Smithy Autor des BeitragsAntworten

    Ich freu mich trotz allem dem das der tägliche Hundetrainer wieder da ist. 😊

  5. @Trigger2443 Autor des BeitragsAntworten

    Gut das ich Socialmedia Neandertaler bin. ❤🙏🏻🐕🙏🏻 schöne Grüße weiter so Dirk

  6. @steffibi8025 Autor des BeitragsAntworten

    Ich denke auch , dass viele die in einem Video ein Tier retten , dieses eben vorher genau in diese schlimme Situation selbst rein gebracht haben, nur um hinterher als Held da zu stehen !!
    Das habe ich schon so oft gedacht, denn wenn ich ein Tier in Not sehe , zücke ich nicht zuerst mein Handy !! Sondern helfe direkt !! Alles nur für Klicks – schrecklich – die armen Tiere !!
    Deswegen unterstütze ich da nicht und gucke mir sowas nicht an !!

  7. @garberchristine9401 Autor des BeitragsAntworten

    Was hab ich nur vor 30 jahren, bei meinem ersten hund…mittlerweile hab ich meinen dritten,den zweiten husky, ohne dieses internet gedödel gemacht, alles gute familienhunde geworden,ohne internethundetrainer, aus dem bauch heraus mit meinen hunden gelebt.
    Danke für dieses video, und deine vielen vorher👍👍🐺🐺

  8. @yvonnel.9133 Autor des BeitragsAntworten

    Danke! Danke! Danke! 🙏
    Mega, dass Du das ansprichst. Ich habe kein Instagram und TikTok, aber die Möchtegern-Hundetrainer auf YouTube reichen mir vollkommen aus 😞

    Danke, für Deinen sehr guten Content und für das Aufgreifen dieser Thematik ❤

  9. @Mightydoggo Autor des BeitragsAntworten

    Sei froh, dass du nicht auf TikTok bist. Ich bin da auch nicht, kriege das teils aber von Verwandten mit. Gegen das was da Teilweise hochgeladen wird, ist Cesar Milan sowas wie der Stephen Hawking der Hundeerziehung. Das ist ganz, ganz tiefes Mittelalter und für good measure teils auch einfach Rechtsradikal, da wird dann so ganz beiläufig mal über Rassenlehre gesprochen und dass das ja nicht anders wie beim Menschen sei. 🤦‍♀🙈

  10. @rudemooddudehamburg Autor des BeitragsAntworten

    Ich hab schon oft gedacht, dass man einen Hundeführerschein machen müsste plus anschließender Eignungsprüfung. Klar ist unrealistisch, auf der anderen Seite klappt das für Autos ja auch. Das würde viele Leute direkt aussieben allein schon wegen dem Aufwand und im späteren Verlauf dann vielleicht auch im Rahmes des Prozesses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert