Welpentraining in den ersten Wochen | Was man beim Training mit einem Welpen beachten sollte

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

Wenn ein Welpe einzieht, würde man ihn gerne sofort jedem zeigen und soooo viele Dinge trainieren und üben.
In diesem Video geht es darum, wann es der richtige Zeitpunkt ist, um den Welpen auch den Freunden, Bekannten, … vorzustellen und was man bei den ersten Übungseinheiten und generell in den ersten Wochen beim Üben beachten sollte.

————————————————-

Wir zeigen euch auf unserem Kanal regelmäßig, wie wir bestimmte Dinge trainieren oder trainiert haben, worauf wir achten, welche Fehlerquellen im Training uns schon häufig begegnet sind, usw.

Es dreht sich also alles rund ums Training und den Alltag mit einem Familienhund!
Ich möchte euch zeigen, dass man ohne Gewalt und mit viel Spaß auf beiden Seiten echt viel erreichen kann und hoffe, euch viele nette Ideen zum Umgang mit eurem eigenen Hund geben zu können!

29 Gedanken zu „Welpentraining in den ersten Wochen | Was man beim Training mit einem Welpen beachten sollte

  1. JuliaBeauty Beuermann Antworten

    Ich finde es voll cool was du alles mit deinen Hunden machst ♥️😘

  2. Gerlinde Kohl Antworten

    Welchen Käse fütterst du da z.B.? 🙂
    Ich bin super happy mit deinen Videos! Danke für dein Know-How, welches du mit den Hundebesitzern teilst. 🙂

  3. Rainbow six siege Antworten

    Super! Danke für das Video! Auch wenn mein kleiner Schatz jetzt schon bald 2 Jahre jung ist,ist das Video sehr hilfreich! Wir wollen uns demnächst einen Zweithund zulegen,und da ist das sehr hilfreich! Denn bei dem kleinen Racker hier haben wir leider nicht alles gleich richtig gemacht. Wir haben ihm z.B das Beifuß gehen nicht gleich angewöhnt,und müssen es ihm jetzt immer noch beibringen.🐕❤️

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Man macht immer Fehler! Und das ist auch nicht schlimm! 😉
      Zum laufen an lockerer Leine machen wir im Mai einen Online Kurs. Vielleicht wäre der was für euch?

  4. Jacky Chaotic Antworten

    wir haben Rosie mit 10Wochen bekommen.. und ich glaube,manches haben wir „falsch“ gemacht als „Ersthundbesitzer“.Jetzt ist sie fast 11Mo.
    Ich glaube,die größte Schwierigkeit ist sein eigenen Weg zu finden.. WIE und WAS man trainiert..und WARUM,ohne das man von dem Gequatsche beeinflusst wird..

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Oh ja! Das ist wirklich schwer, weil oft alle einfach reinquatschen und man gerade anfangs schnell verunsichert ist. Aber auch so findet man seinen Weg!

  5. Kerstin Vorspohl Antworten

    Ein echt tolles Video. Ganz herzlichen Dank, dass du das alles mit uns teilst. 😍

  6. Andreas Antworten

    Hallo,
    wie würdest Du bei einem Welpe (14 Wochen) vorgehen, der einfach nicht von zu Hause weggehen möchte. Fahren wir mit dem Auto ein paar Schritte weg, kommt er ohne zu zögern mit. Ich probiere ihn schon mit Futter zu locken, finde das aber eigentlich keine gute Lösung.
    Liebe Grüße und ein schönes Osterfest Monika

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Ich würde ihm Futter über den Boden rollen und immer nur ganz kurze Ausflüge machen. Das ist ganz normal, dass ein Welpe sein sicheres Heim anfangs nicht verlassen möchte. Warum findest du locken nicht gut?

    • Andreas Antworten

      @Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Wenn ich den Hund locke, folgt er nur dem Futter. Er soll sich doch besser von Anfang an an mir orientieren. Auch wenn ich die Leckerlis mit der Zeit wieder abbaue finde ich es vom Bauchgefühl einfach nicht so toll.

  7. sabi0202 Antworten

    Hallo Dana,
    ich hoffe soo soo sehr, dass ich mich auch bald Hundemama nennen darf 🙂
    Mich würde interessieren, was das für eine Paste ist, die du da an deine kleine Happy fütterst (Baumarkt und Bahnhof-Szene)?
    Liebe Grüße und mach weiterhin so tolle Videos ♥

  8. Knut RB Antworten

    Hey, sehr gute Videos.. Gerade darauf gestoßen und das passt gerade da wir auch nen kleinen Welpen haben. Hast du oder machst du noch ein Video bezüglich hundefutter? Was da deiner Meinung nach gut ist. LG

  9. Van Essa Antworten

    Huhu, ab wann geht ihr denn dann in eine Welpenstunde in einer Hundeschule?

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Wir lassen nem Welpen so 2 Wochen Eingewöhnungszeit und gehen dann.

  10. Mermer Antworten

    Ich finde es richtig authentisch, dass du zwischendurch auf deinen „Spickzettel“ schaust. Andere schneiden diese Kleinigkeiten immer raus, aber ein zusammenhängendes Video ist einfach natürlich und entspannt. Vielen Dank 🥰

  11. Vanessa Großnick Antworten

    DANKE für deine Videos! Bei uns zieht Anfang Februar ein Aussie Welpe ein und ich liebe deine Videos. Es sind einfach so authentische und lehrreiche Videos. Ich suchte sie momentan mehr als eine Serie auf Streaming Kanälen… 😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.