Welpen erziehen – Du kommst beim Welpen erziehen nicht weiter?

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

Du hast beim Welpen Erziehen Probleme? Du kommst in der Welpen Erziehung nicht weiter? Du willst Dir einen Welpen zulegen, weisst aber nicht wie und woher Du den Welpen bekommst?

15 Gedanken zu „Welpen erziehen – Du kommst beim Welpen erziehen nicht weiter?

  1. P Antworten

    Sorry, aber das war wohl nichts. Wir verfolgen deine Videos schon seit langer Zeit aber das hier ist ein reines Werbe-Video für ein Werbe-Video welches dein „Online-Kurs“ bewerben soll. Da schaut man sich ohne zu wissen wie lange das Video überhaupt geht ein 20 Minuten Video ohne Inhalt nur mit Schwafelei an. Man kann nicht mal pausieren. Und am Ende soll man 100€ zahlen um an die Infos zu kommen die dieses Video eigentlich vermitteln soll. Und das auf ganz billige Tele-Marketing Masche. „Nur 200 Plätze verfügbar“, „vorher 197€ jetzt nur…“…. und wenn sie jetzt bestellen. Vom extremsten Clickbaiting mal ganz zu schweigen.
    Ganz im Ernst, das passt überhaupt nicht zu dir. Du bist besser als das.
    Hättest dir einen Patreon Account machen können und weiter deine Videos produzieren, glaube mir, damit hättest du mehr Unterstützung bekommen und einige Treue Fans nicht vergrault.

    • Hundeerziehung Hundepension Salostowitz Antworten

      stimmt, das ist ein Werbevideo… ein sehr gutes sogar… für einen Videokurs, der ganz ausführlich alle Themen aufbereitet, die Welpenbesitzer haben… um Probleme, die sonst gerne aufkommen, vermeiden zu können… und JAAA, ich erdreiste mich, Geld haben zu wollen für etwas, wofür ich sehr viel aufgewendet habe… Du KANNST es kaufen, Du MUSST aber nicht… Ich bin mir sicher, dass unerfahrene Welpenkäufer sehr von dem Kurs profitieren werden und letztendlich die Hunde damit auch… Es tut mir leid, wenn Dich das vergrault, dass ich mit meinem Können auch Geld verdienen möchte… ich biete dafür auch enorm viel (verglichen mit allem, was ich sonst zu dem Thema gefunden habe)… Ich sehe da nichts Verwerfliches, zumal ich ja weiterhin Videos auf Youtube veröffentliche…

    • Nutzer Antworten

      @Hundeerziehung Hundepension Salostowitz Deswegen war ja auch der Vorschlag Unterstützung via Patreon, Kanalmitgliedschaft etc. zu bekommen.
      Das machen ja viele Youtuber auch sehr erfolgreich.
      Es wurde nur die Art kritisiert. Zu viel Clickbait und zu viel „jetzt zuschlagen“ sowie „tolle kommentare“ als Lockmittel. Außerdem die fehlende Möglichkeit zu pausieren, Länge zu sehen, direkt zu kaufen etc.
      Deine Videos sind toll, du hilfst sehr vielen Menschen und die meisten möchten ja auch bezahlen. Transparent und „freundschaftlich“ wäre da besser, als „JETZT GÜNSTIG ZUGREIFEN DIE LÖSUNG“
      Etwas seriöser und moderner wäre da vielleicht ein besserer Weg gewesen, das war, was kritisiert wurde.

    • tikay999 Antworten

      Auch wenn ich es nicht so direkt ausgedrückt hätte, recht hat er schon. Bin auch auf die Weiterleitung „reingefallen“ und musste verärgert feststellen, dass dein Video in erster Linie die „Kurse“ bewirbt und man nicht mal sehen kann wie lang es noch geht.
      Du hättest es doch hier ganz offen sagen können, dass du solche Kurse anbietest anstatt mit solcher Verschleierung zu arbeiten. Das wirft einfach nur ein schlechtes Licht auf dich.
      Naja, find dich trotzdem immer klasse, weiter so. Du hast mir schon wirklich viel geholfen. Danke für alles was du uns Hunde-Eltern so auf dem Weg gegeben hast.

  2. aileeule Antworten

    Hallo Stephanie, super, ich hab meinen Welpen seit einer Woche und festgestellt, dass all das Wissen und sich dann konkret verhalten, wenn der gerade Blödsinn macht, 2 unterschiedliche Paar Schuhe sind… Ich habe mal eine Frage, vielleicht hast du oder jemand hier dazu Erfahrungen. Beim Thema Leinenführigkeit geht es ja immer darum, zu vermeiden, dass der Hund quasi ungebremst in die Aufputsch-Erfahrungen rennt…Nun macht mein Welpe aber genau das Gegenteil, er will einfach nicht mit mir mitgehen, sobald wir uns einen Meter hinterm Haus vorbewegen. Er sieht auch nicht ängstlich aus, sonder legt sich auf den Boden und fietscht bzw. stämmt sich manchmal sogar gegen die Leine, wenn ich versuche, loszugehen. Ich hab ihn versucht mit Leckerlis zu zeigen, dass es nett ist, wenn wir losgehen, dann kommt er auch aber bleibt dann wieder neben mir stehen und will nicht weiter. Hast du eine Idee??

  3. Rabb Antworten

    Finde es leider schwierig das Video anzusehen weil man es nicht pausieren kann. Ich habe nämlich aktuell einen kleinen Welpen und muss ständig mal vor die Tür oder Welpi davon abhalten Doofsinn zu machen etc.

  4. MaquaManu Antworten

    Wir wollen uns einen zulegen – und ich bin schon seit 6 Monaten am schauen – auch mit Deinen Erziehungsvideos …. die Entscheidung scheitert bei uns an einem Tag der Woche an dem der Welpe alleine wäre …… bis mein Mann nächstes Jahr in Rente geht …. 😉

  5. Lena La Antworten

    Ich möchte mir nächstes Jahr einen Welpen zulegen und bin etwas nervös wegen der Erziehung. Ich möchte mich so gut es geht darauf vorbereiten und schaue deswegen seit einiger Zeit deine Videos in Dauerschleife. Wirst du die kostenlosen Videos jetzt von YouTube nehmen? 🙁

  6. Mxxlina Wxrms Antworten

    Wir haben vor 4 Wochen einen Irischen Wolfshund Welpen bekommen und es läuft eigentlich super ( größten Teils dank deiner Videos ) er läuft schon gut an der Leine und hört schon auf die meisten Kommandos. Wir hatten zu Anfang nur das Problem das er nicht richtig darauf gehört hat wenn es, z.B beim spielen zu viel wurde, ( hat nicht wirklich darauf reagiert wenn man ihn korrigiert hat) usw. Wir vermuten das es daran lag das die welpen schon von der Mutter getrennt wurden als sie nicht mehr gestillt wurden, da die Züchter angst hatten das die Mutter sich aus versehen auf einen der Welpen legt und ihn so tötet, und die welpen so auch nie wirklich gelernt haben „Respekt“ zu haben, allerdings wird es mit ihm immer besser und ich denke das wir das auch hinkriegen werden
    Ich hoffe du machst noch lange videos, denn sie haben mir wirklich bis jetzt in vielen Situationen weitergeholfen😊

  7. Alexander Smith Antworten

    Hallo Steffi, ich habe eine Frage und weiß nicht wo ich dir sonst schreiben soll. Wir haben seit gestern eine kleine Ridgback Boxer Mischlungshündin (8 Wochen). Manchmal beim hochheben oder mitten beim Knuddeln und anfassen, knurrt sie und bellt meiner Meinung nach extrem zickig und ohne Vorwarnung. Das Ganze passiert ohne das man sie nervt zumindest nicht offensichtlich oder absichtlich, sondern wirklich plötzlich obwohl vorher noch alles gut war. Ich hatte zuvor 12 Jahre lang eine Boxer Hündin aber dieses Verhalten kenne ich so nicht. Wie deutest du das Verhalten und was könnten man dagegen tun?
    Wir möchten auch bald Kinder und haben Angst einen Hund mit zu kurzer Zündschnurr zu haben.
    Liebe Grüße
    Alex

  8. Svenja Herrmann Antworten

    Leider lädt das Video bei mir nicht auf der Seite, selbst nach Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.