WAS willst du WISSEN? – Fragen rund um den Hund

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

Ich beantworte wieder EURE Fragen rund um die Themen Hund, Hundeerziehung, Hundeverhalten!
Der nächste Stream steht an und IHR könnt JEDE Frage stellen!
Ab JETZT könnt ihr eure Fragen unter diesem Video im Livechat stellen. Wir werden diese sammeln und (wenn möglich) im Stream beantworten.

Damit es für alle fair bleibt, gibt es folgendes Regelwerk:
1) Community Mitglieder first
Fragen von Mitgliedern und Patreon Supportern haben Vorrang und werden von uns via Discord beantwortet. Zusammen mit diesem Stream bieten wir nämlich unseren YouTube Mitgliedern und Patreon Supportern beim "Discord Dienstag" die Chance, direkt ihre Fragen an uns zu richten.

2) Frage-Runde für Abonnenten
Danach beginnt unser offener Fragenbereich. Wenn ihr eine Frage einreichen wollte, könnt ihr das unter diesem Video nur dann tun, wenn ihr den Kanal abonniert habt.
Wir versuchen alle Fragen noch am selben Abend zu lösen.

3) Zum Abschluss gehen wir auf gesammelte Fragen im Chat ein (sofern die Zeit reicht)

Alle Fragen, die offen bleiben, notieren wir uns und beantworten Sie ggf. in einem eigenen Video oder besprechen Sie beim nächsten Stream.

Einsendeschluss: Sonntag, 09.04. 20 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

WAS willst du WISSEN? – Fragen rund um den Hund

8 Gedanken zu „WAS willst du WISSEN? – Fragen rund um den Hund

  1. Helga Schmidt Autor des BeitragsAntworten

    Unser Hund ist seit August letztes Jahr bei uns , er wird immer extremer mit bellen. Wenn die Tür Glocke geht. Wenn Besuch kommt. Sich etwas im Flur bewegt. Zum Beispiel unsere Tochter die über uns wohnt, Emma unser Hund liebt unsere Tochter sie ist auch gerne oben wo Emma unser Hund uns nicht vermisst. Aber wenn unsere Kinder abends nach Hause kommt schießt sie in den Flur und bellt. Sie bellt auch wenn wir weg sind was wir ganz langsam versucht haben Haben es schon versucht ganz entspannt anzugehen hilft nichts. Was tun.

    • ThePaviliongamer Autor des BeitragsAntworten

      Sucht euch Hilfe bei nem Hundetrainer. So angelernte Verhaltensweisen lassen sich durch ne Ferndiagnose schlecht lösen.

  2. Juli Autor des BeitragsAntworten

    Wir wollen uns einen Welpen holen und haben uns bei einer Züchterin für einen Labradoodle Rüden entschieden. Aufgrund einer anstehenden Reise verzögert sich die Abholung um 2 Wochen, wodurch der Kleine dann 14 Wochen alt ist. Hat das Nachteile für die Sozialisation? Da hab ich etwas Bammel, wenn ich in dieser wichtigen Phase keinen direkten Einfluss üben kann oder macht das nicht aus?
    Ich freue mich über Antwort, danke!

  3. Krisskross Autor des BeitragsAntworten

    Die Havaneser von unserer Züchterin sind regelmäßig mit ihr auf großen Wanderungen. Sogar ihre 14 jährige ☺️

  4. die Ko Autor des BeitragsAntworten

    wenn ich die Fragen sehe, muss ich feststellen, dass einige Hundebesitzer nicht reif sind für Hunde ,zu verstehen wie Hunde reagieren und ihre Bedürfnisse sollte man erst lernen bevor man sich einen Hund anschafft, Hunde sind keine Menschen, reagieren und denken wie Hunde, erst lernen Hunde zu lesen und verstehen dann gibt es die wenigsten Probleme.

  5. Cindy Ohne Autor des BeitragsAntworten

    Zum Thema Frisbee,finde ich es keine Lösung mehrere zu besorgen, es wäre doch besser der Hund kann lernen etwas vorsichtig aufzunehmen und nicht zu zerstören, aber wie bringt man dass ihm bei😊
    Vieeeelen Dank für die tollen Tipps😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert