So lernt DEIN Hund jeden TRICK! [Hundetricks einfach gemacht]

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

In diesem Video zeige ich euch einmal eine Methode mit der ihr euren Hunden grundsätzlich jeden Trick beibringen könnt, den ihr euch ausdenkt.
Viel Spaß beim Video,

Mein Name ist Daniel und ich bin ausgebildeter und zertifizierter Hundetrainer. Hunde gehören zu meiner größten Leidenschaft im Leben, weshalb ich mich entschieden habe nach meinem Studium der Humanpsychologie diese Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen. Heute führe ich eine Hundeschule im Raum Oberhausen/Essen/Mühlheim. Mit meinen Videos möchte ich vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und Dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die Deinen Hund und Dich glücklicher machen sollen.

36 Gedanken zu „So lernt DEIN Hund jeden TRICK! [Hundetricks einfach gemacht]

  1. Eleanor Shippot Antworten

    Ich würde eig gerne einen Hund haben und schaue immer deine Videos. Letztens waren dann Freunde mit Hunden da und die meinten direkt das sie mir den Hund in die Hand drücken könnten und ich den Hunden abwechslung und so bringen könnte😂 Ich dann so ja YouTube Dog Univrsity regelt😂👍👍 Danke für die Lehrreichen Videos jetzt darf ich bei ein paar Hunden Hundesitten😂👍👍👍👍🥰

  2. Ichbinsente Antworten

    Wir holen uns bald einen Hund und bei dir bekomme ich immer die Besten Tips usw. Danke für deine Videos

    • Frenchie Erziehungstipps Antworten

      ja, das macht er schon super, vielleicht schaffe ich das auch mal so wie er 🙂 lg Felix & Cuba von Frenchie Erziehungstipps 🙂

  3. Nicole Schultze-Homfeldt Antworten

    Schönes Video! So ein Tricktraining ist immer toll, wenn man sich im Winter oder bei Regenwetter mehr im Haus beschäftigt mit dem Hund. Wie lange hat es gedauert, bis Ava mit allen Vieren in der Kiste stand?

    • Sebastian Antworten

      Die Nummer mit dem Winter und Regenwetter könntest du meinem Hund beibringen, Tricks kann er genug 😂

    • Sebastian Antworten

      @Nicole Schultze-Homfeldt etwas größer, etwas schwerer und ein wenig aktiver 🤣 Aussie!

    • Nicole Schultze-Homfeldt Antworten

      @Sebastian Ok, wenn mein Zwerg etwas tun soll, ist sie auch immer sehr eifrig dabei (wenn die Bezahlung stimmt😉), aber ein Arbeitstier wie ein Aussie ist sie natürlich nicht! 😊Außerdem h a ß t die Regen….

  4. Zula Jakesh Antworten

    Super Video! Genau so ein Format habe ich mir gewünscht 💚
    Natürlich schön, dass die Belgier schon eine gute Grundintelligenz mitbringen. Molosser Besitzer müssen da sicher ein klein wenig mehr Geduld haben ;D

    • Frenchie Erziehungstipps Antworten

      Hi Zula, auch Molloser können das 🙂 lg Felix & Cuba von Frenchie Erziehungstipps 🙂

    • Zula Jakesh Antworten

      @Frenchie Erziehungstipps natürlich können sie das 😄 man braucht nur 1-2 Versuche mehr 😂🙈

  5. Nico E Antworten

    Danke für das Video haben jetzt unseren zweiten Boston Terrier. Dank deinen Videos kann ich ihr so vieles beibringen. 👍🏽

    • Frenchie Erziehungstipps Antworten

      ja, das macht er schon super, vielleicht schaffe ich das auch mal so wie er 🙂 lg Felix & Cuba von Frenchie Erziehungstipps 🙂

    • Frenchie Erziehungstipps Antworten

      ja, das macht er schon super, vielleicht schaffe ich das auch mal so wie er 🙂 lg Felix & Cuba von Frenchie Erziehungstipps 🙂

    • Yin & Yang Antworten

      Sobald du merkst, dass der Hund weiß was du von ihm möchtest.
      Dann die Handlung mit dem Kommando belegen und das Sichtzeichen langsam anbauen.

  6. Nini Granini Antworten

    Tolles Video! Es macht wirklich sehr viel Spaß und sind sehr hilfreich 👍🏻 Ich konnte schon einiges bei meinem Aussie/Schäferhund Mix anwenden :), aber dadurch das er sehr intelligent ist, geht es wirklich sehr flott, sagt selbst die Tierärztin xD

  7. Timon Ferdi Antworten

    Weiß jemand aus welcher Zuchtlinie der Deutsche Schäferhund Nora kommt? Ist sie aus der DDR-Linie, und wenn ja, wo bekommt man so einen Hund?

    • Pferdenerd Antworten

      Ja das stimmt, wobei ich finde, dass Vieles zum Grundgehorsam dazu gehört, man kann auch ohne Leckerchen dem Hund was beibringen, so mache ich es z. B. Ich lobe über Stimme und streicheln.

  8. Paula S Antworten

    Mein Welpe lässt sich immer extrem ablenken und macht nie mit. Egal wann ich mit im üben will. Hat jemand Tipps? :/

    • Pferdenerd Antworten

      So reizarm wie möglich trainieren und nur ganz kurze Sequenzen, ist eben ein Welpe, kann sich noch nicht solange konzentrieren. Mach dich interessanter als der Rest, mach auch viele, lustige Pausen, ganz kleine Schritte.

    • Pferdenerd Antworten

      @Paula S na klar gerne 🙂 Dein Welpe ist noch jung, für ihn ist alles derzeit einfach nur Spiel, nimm diese Leichtigkeit bei ihm mit und versuche auch alles so leicht zu sehen und dann dürfte eigentlich auch keine Frustration aufkommen… Denn Frustration würde dein Welpe überhaupt nicht verstehen und entsprechend schnell die Motivation verlieren.

  9. Nele Nelo Antworten

    Hallo, ich hätte eine Frage 🙂
    Man kann also älteren Hunden auch Tricks beibringen? Ich dachte, dass das nur im Junghunde- bzw. Welpenalter funktioniert

    • Joelle Markus Antworten

      Wenn die Motivation stimmt (und es der Gesundheitsstand dementsprechend zulässt! !) kann man natürlich auch älteren Hunden Tricks/Kommandos, also ein bestimmtes Verhalten auf Abruf beibringen.

      Es könnte sein, dass er nicht so schnell lernt wie ein Junghund, aufgrund geringerer Energie/Motivation und anders gewohnter Routine, aber generell ist das Beibringen von Tricks und Ähnlichem in jedem Hundealter möglich.

      Ein gutes Beispiel als Beweis wäre dafür ja auch das Beifußgehen oder ein einfaches Sitz…
      Adoptierst du einen erwachsenen Hund (z.B. aus dem Tierheim), welcher keine Erziehung erfahren hat, kannst du ihn (obwohl er kein Welpe/Junghund mehr ist) mit den richtigen Methoden und Verständnis erziehen – heißt: etwas beibringen.

      Das Kommando „Sitz“ bezeichnen nicht viele direkt als „Trick“ oder „Kunststück“, bedeutet aber in seiner strukturellen Bedeutung nichts anderes als beispielsweise ein Drehen um die eigene Achse als Kommando.
      Denn das Prinzip bleibt bestehen: Nachdem ein Kommando eingeführt wurde, heißt es:
      Erwartungshaltung des Besitzers (Kommando abfragen) -> Ausführen -> Bestätigung (in welcher Form auch immer)

      Und das funktioniert natürlich auch bei älteren Hunden, solange ihre körperlichen Grenzen nicht überschritten oder sie überbeansprucht werden. (Das würde nämlich logischerweise gesundheitliche Schäden mit sich tragen, oder der Hund weigert sich zu Recht, das gefragte auszuführen, wegen diverser Schmerzen o.Ä.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen,
      LG Joelle (und Joke🐾)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.