So einfach geht Körpersprache!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Beratungsgespräch unter:
örpersprache!&utm_term=none&utm_content=none

Wenn du jetzt an der 21 Tage Challenge "Der aufmerksame Hund" teilnehmen willst, dann klick jetzt auf diesen Link:

Podcast:

Ein wichtiger Bestandteil für einen gesunden und zufriedenen Hund ist natürlich auch die Ernährung. Deshalb sind wir Partner von Reico Vital-Systeme. Hier gehts zur kostenfreien Futterberatung!

So einfach geht Körpersprache!

6 Gedanken zu „So einfach geht Körpersprache!

  1. Son Hor Autor des BeitragsAntworten

    Was ist mit Besuch? Wie kriege ich das hin wenn Besuch kommt. Meiner Macht Machtkämpfe und hört nicht .

    • Silke Metz Autor des BeitragsAntworten

      Wir schicken Emmi konsequent auf ihren Platz und das erfordert konsequente Geduld. Wir üben das auch ohne Besuch, das sie auf ihrem Platz bleibt. Ich stelle mich einfach vor sie ohne Worte, gehe auf sie zu, zeige teils auf die Decke und mittlerweile weiß sie genau, was zu tun ist. Bei Besuch hat sie oft geknurrt, gebellt (Tierschutzhund); mittlerweile verzieht sie sich nur noch unter meinen Schreibtisch und ist still. Dann lade ich sie ein, den Besuch kennen zu lernen. Bei uns hilft auch ein verbales „Schschsch-T“ – also langezogenes sch…dann weiß sie: jetzt ist gut. Versuch es mal. Soll angeblich ein leichtes Knurren widerspiegeln.

  2. Monja Wasilewski Autor des BeitragsAntworten

    Hey Steve,wie immer sehr tolles Video! Sag Mal …welche Stiefel trägst Du in diesem Video?

  3. Silke Metz Autor des BeitragsAntworten

    Danke, vielen Dank. Bei uns funktioniert das alles – wir sind körpersprachlich mittlerweile gut drauf. Aber in Zeiten, wo man – bin jetzt mega ehrlich – das Geld knapp wird, ist man für jeden kostenlosen fachmännischen Tip dankbar! Ersetzt natürlich keinen Trainer bei großen Problemen…aber ist halt so momentan. In Krisenfällen sind wir persönlich gut versorgt zum Glück (unentgeltlich), aber keine Ahnung, wie viele Familien einen Hund haben und diesen eigentlich nicht mehr komplett finanzieren können…ein Rattenschwanz derzeit. Darum nochmal DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert