Pipi in der Wohnung: Wie wird der Welpe stubenrein?

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

„Ist Dein Hund schon stubenrein?“ – jeder frischgebackene Hundehalter kennt diese Frage. Doch so einfach, wie es sich anhört, ist es nicht. Stubenreinheit ist harte Arbeit und vor allem eine Frage der Konsequenz, sagt Hundetrainer Dennis Freund.

In der neuesten Folge von „#DeineTierweltTV“ erklärt er deshalb, warum Frauchen und Herrchen lieber schnell mit dem #Hund vor die Tür rennen, wenn der #Welpe am Teppich schnuppert und weshalb Welpenbesitzer anfangs auch nachts lieber einen Wecker stellen sollten.

14 Gedanken zu „Pipi in der Wohnung: Wie wird der Welpe stubenrein?

  1. Sarah Mantau Antworten

    Habt ihr auch Tips wie mann seine Eltern überreden kann einen kleinen Hund zu kaufen??? ich bin verantwortungsvoll das weiß ich und ich habe auch genug Zeit für den kleinen Welpen????❤

    • Elefteria Rom Antworten

      Also meine Tochter hat es sich bei einem Sternschnuppen gewünscht… Ich hatte dann aber gleich gesagt, dass dieser Wunsch solange sie bei uns lebt nicht in Erfüllung gehen wird. Das alles habe ich dann vergessen. Monate später zog unser Welpe zu uns, meine Tochter meinte dann: Mama ist dir bewusst dass mein Wunsch in Erfüllung gegangen ist? :)…Evt musst du es dir ganz fest bei den Sternen wünschen…:) Meine Tochter macht es wirklich gut, geht andauernd nach draussen. Evt kannst du tageweise erstmal einen Hund hüten? Dann erwärmt es evtl auch das Herz deiner Eltern. So war es jedenfalls bei uns

  2. Julia Wheeler Antworten

    Ganz ehrlich, dass überhaupt noch so viele Leute sich einen Welpen oder allgemein einen Hund holen können… ich hätte auch gerne einen, muss aber 9 Stunden jeden Tag bei der Arbeit verbringen. Und wenn ich dann noch alle 2 Stunden nachts mut dem Hund raus müsste ? wie können sich diese Leute das leisten ? ??‍♀️

    • Sebastian Giebel Antworten

      Selber schuld. Niemand zwingt dich 9h zu arbeiten. Aber finde es immer wieder schlimm zu sehen wie niemand über den Tellerrand schaut und jeden Tag in sein Hamsterrad steigt für 1700 netto ?.

  3. YouTube kucken k Antworten

    Ich will auch unbedingt ein Hund aber meine Mutter kauft mir keinen so eine französische Bulldogge habt ihr einen Tipp bitte antworten ich bin sehr traurig ???

    • Lisa Antworten

      Diese Antwort kommt wahrscheinlich ziemlich spät, aber du solltest deine Eltern mit dem Thema Hund nicht nerven. Am besten sprichst du das Thema mal an und wenn sie nein sagen einfach erstmal akzeptieren. Wenn du Lust hast kannst du ebenfalls eine sogenannte ,,Hundemappe“ machen. Dort beschäftigst du dich mit der Rasse, dem Züchter (eventuell aus dem Tierheim), Kosten und co. Einfach kreativ sein! Diese kannst du deinen Eltern zeigen. Deine Eltern befürchten wahrscheinlich, dass du die Verantwortung für den Hund nicht tragen kannst, also Hilf am besten bei Kleinigkeiten im Haushalt und sorge für gute Noten, wenn du noch in die Schule gehst. Bedenke aber auch bitte, dass ein Hund bis zu 15 Jahre lebt und dies Verantwortung mit sich bringt. Du musst täglich Gassi gehen, spielen und die Zeit haben. Billig ist ein Welpe auch nicht. Eventuell schaust du auch einfach mal nach einem Züchter oder gegebenenfalls nach einem Tierheim in deiner Nähe und erkundigst dich. Ich kann dir nichts garantieren, aber ich wünsche dir ganz viel Glück ??

  4. Kampfzicke AUT Antworten

    Das schöne ist immer „Wenn er gerade rein gemacht hat, raus bringen“ ja und dann? (also wenn er drinnen gerade „fertig“ war und man ihn aber noch erwischt hat)
    Das kann einen irgendwie niemand beantworten? Wenn er ja dann schon leer ist macht er ja draußen nicht mehr- verknüpft dass aber ein Welpe trotzdem auch wenn man erst 3 Stöcke runter und um die Ecke muss oder ist der Abstand schon wieder zu lange?

    • Ceyda Evmez Antworten

      Also wenn du siehst das ein Hund gerade sein Geschäft im Haus gemacht hat direkt raus bringen und loben. Schimpfen beziehungsweise Ärger geben bringt nichts weil die Hunde sich nur positives merken also immer loben loben loben sobald du mit ihm spazieren gehst oder ihn generell raus tust und er Pippi und/oder Kaka macht. Wenn du ein Pippi Fleck entdeckst aber der Hund schon fertig ist einfach unkommentiert lassen und weg machen, weil das hat der Hund wieder vergessen wenn du es kommentierst. Dass du so lange brauchst um überhaupt raus zu kommen ist egal, wenn du raus gehst immer loben wenn der rein macht unkommentiert lassen beziehungsweise wenn du ihn gerade erwischt raus tun und wieder loben das wars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.