Junghund kommt nicht in die ENTSPANNUNG – Aussie-Rüde ist sehr aufgeregt [Diagnose]

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

▶︎ Die Doguniversity Hundefibel – lade dir das kostenlose E-Book herunter:

Das Thema Aufregung beim Hund ist bei vielen ein Problem, so auch beim jungen Aussie-Rüden Yuri. Er ist trotz des Zustands der Pubertät sehr sicher ist für sein Alter und auch die anderen Grundbedürfnisse sind bei ihm relativ gut gedeckt. Es fällt ihm aber zusehends schwer, in die Entspannung zu kommen. Und dieses hohe Level der Erregung ist nicht nur unangenehm für den Menschen, sondern hat vor allem einen negativen Einfluss auf die Gesundheit des Hundes. Daher schauen wir uns in diesem das Grundbedürfnis entspannt sein genauer an.

Viel Spaß,
Eure Nicole

Hier geht's zum 1. Teil:
Hier geht's zum 2. Teil:

▶︎ ''Nähe vs. Distanz'' – DER Schlüssel zu echter Verbundenheit & Kommunikation:

▶︎ Sichere dir tolle Vorteile & alle Kurse im Doguniversity-Club:

▶︎ Die kostenlose Doguniversity App:

▶︎ Zu unseren kostenlosen Inhalten:

▼ Unsere beliebtesten Online-Trainings ▼

💚 Bindung & Beziehung:
🐕 Entspannter Hund:
🐶 Welpentraining:
🦮 Leinenführigkeit:
🗣 Rückruftraining:
🚩 Curving:
⚠️ Anti-Giftködertraining:

▶︎ Folg uns auf Instagram:
▶︎ Folg uns auf Facebook:
▶︎ Folg uns auf TikTok:
▶︎ Werde Teil der Doguniversity-Community: www.facebook.com/groups/doguniversitycommunity/

Ich bin Nicole Brinkmann und seit 2004 ausgebildete Hundetrainerin. Durch meine Weiterbildung als Resilienz-Trainerin sowie meine Ausbildung zur Hunde-Psychotherapeutin liegt mein Fokus vor allem auf der Arbeit mit und der Sozialisierung von schwierigen Hunden. Weitere Schwerpunkte sind das Gruppen- und Stressmanagement, die Beziehungsarbeit/Körpersprache aber auch die Ausbildung von Hütehunden an Schafen sowie zum Reitbegleithund. Mit unseren Videos möchten wir vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die den Alltag von dir und deinem Hund harmonischer und glücklicher gestalten.

#sozialegrundbedürfnisse #entspannterhund #hundetraining

Junghund kommt nicht in die ENTSPANNUNG – Aussie-Rüde ist sehr aufgeregt [Diagnose]

23 Gedanken zu „Junghund kommt nicht in die ENTSPANNUNG – Aussie-Rüde ist sehr aufgeregt [Diagnose]

  1. @Thy733 Autor des BeitragsAntworten

    Der Aussie ist doch noch ruhig . Mein zwei Jahre altes Aussie Mädchen wäre so dicht neben einem anderen Hund komplett explodiert…

  2. @babslan3341 Autor des BeitragsAntworten

    Sorry, eigentlich ein gutes Thema, aber total falsch herüber gebracht. Erstens finde ich es daneben, dass diese Dame sich noch nicht einmal zuerst vorstellt, und zweitens finde ich es schrecklich, wie sie die Hunde analysiert, als ob es irgendwelche Gegenstände wären. Nein, das spricht mich absolut nicht an.

    • @bernadettemuller7289 Autor des BeitragsAntworten

      Diese analysierung ist sicher zim Verständnis der Menschen. Sie brauchen Erklärung…
      Und ja selber muss man da natürlich auch achten tu zu viel analysieren und handeln

      Sachlich, eher neutral umd bewertungsfrei. Ich finde das Szenario es ganz gut macht…das bringt ruhe.
      Das ist ja auch das Problem vom menschlichen Denken.

      Hast du schon mal den Umgang mit ihren Hunden gesehen?
      So kann man such auch viel besser auf das gesagte konzentrieren.

  3. @garberchristine9401 Autor des BeitragsAntworten

    Ich bin damals einfach mit meinem jungen unkastrierzen rüden weitergegangen,an der hündin vorbei. Wieso lass ich diesen aufgeregten Hund,obwohl meiner war mehr aufgetegt war, so lange in dieser, für ihn, stressige Situation? Verstehe ich nicht🤷🤷🙈🙈

    • @garberchristine9401 Autor des BeitragsAntworten

      Tschuldigung wegen der Fehler… Autokorrektur 😊

  4. @garberchristine9401 Autor des BeitragsAntworten

    Ein Kommentar zu den überraschungseiern mit kindern…..ich bin mit meinen kindern auch nicht an den überraschungseiern an der kasse stehengeblieben, so lange bis sie nich mehr „gebrüllt“ haben. Sondern bin vorbei….ware auf band…bezahlt…ohne groß zu diskutieren…..ich versteh die vorgehensweise nicht,und der vergleich hinkt……

    • @HopDogs Autor des BeitragsAntworten

      Im Video wird die Diagnose, nicht das Training gezeigt. Hier wird nicht gezeigt „so machst du weiter, damit es besser wird“, sondern es wird nur geschaut, wo das Problem konkret liegt, weshalb auch in der Situation geblieben wird.

    • @garberchristine9401 Autor des BeitragsAntworten

      Trotzdem würde ich es so nicht machen….aber so ist es halt…frag 10 Hundetrainer und du bekommst 10 verschiedene antworten…🤷🤷

    • @garberchristine9401 Autor des BeitragsAntworten

      Diagnose …so machen mit meinem Hund,wie ich es immer beim gassigehen mache….ich würde nie bei einem Hund stehen bleiben und meinen Hund den Stress aussetzen…sondern einfach weitergehen ..Diagnose…okay ..aber nicht so…

    • @safi9816 Autor des BeitragsAntworten

      Ich diskutiere weder mit meinen Kindern über Ü-Eier noch mit meinem Hund über was er sich hochpuschen soll… Diagnose ja, ok… Aber dann noch in der stressigen Situation bleiben und die Diagnose dort stellen… bedeutet nur noch mehr Stress für den Hund. Könnte man auch außerhalb der Situation machen.

  5. @garrus8875 Autor des BeitragsAntworten

    Oha wenn mein Hund so ruhig wäre hätte ich garkein Problem 😂

  6. @safi9816 Autor des BeitragsAntworten

    Die älteren Videos finde ich besser. Diese Trainerin erzählt mir zu viel, Daniel hat alles viel Schneller und strukturierter auf den Punkt gebracht.

    • @tina8909 Autor des BeitragsAntworten

      Geschmackssache – ich mag die ausführlichen Erklärungen 🙂

    • @bernadettemuller7289 Autor des BeitragsAntworten

      Aber hier geht es ja auch darum mehr in die Tiefe zu gehen…zu verstehen.
      Den Hund zu lesen…

      Das ganze ist ja ein Paket.

  7. @Bluemoonchen Autor des BeitragsAntworten

    Das war ein superspannendes Video, da wir recht ähnliche Situation täglich bei unserem Rüden erleben! Mir fehlt bei den Video jedoch etwas der Hinweis, wie man jetzt am besten weitermacht. Zuhause machen wir diverse Übungen, damit er lernt mit Frust umzugehen. Doch draussen fruchtet es gar nicht. Daher wünsche ich mir gerne ein paar Tricks, wie ihr so einem aufgeregten Hund in die Entspannung bekommt. Danke 🙂

  8. @bernadettemuller7289 Autor des BeitragsAntworten

    Der Besitzer ist top, sehr ruhig und klar. Und Hund…ja etwas unruhig, es gjbt da noch viel unruhigere.. ( wissen was man als Mensch macht, in der Ruhe liegt die Kraft)

    Wenn er so weiter macht wird das schon…
    Alter, lebensstruktur, Genetik, Rasse., Charakter..wichtige Punkte…
    Den Hund lesen zu lernen, verstehen…auch das der Mensch in eine Veränderung gehen kann…die absoluten basics.

  9. @kirstenkonig6517 Autor des BeitragsAntworten

    Frust entsteht doch auch dadurch, dass der Aussi an der Leine und die Hundedame ohne unterwegs ist!.

  10. @cz8497 Autor des BeitragsAntworten

    Wie immer – deine Videos sind grandios!!! Danke dir sehr dafür! Hätte ich dich nur schon vor vielen Jahren kennen gelernt, dann hätte ich ein deutlich entspannteres Leben mit meiner Podenco-Mix Hündin führen können 😉. Sie ist inzwischen tot, aber mit meinem nächsten Hund werde ich diese Anleitungen versuchen umzusetzen. 👍

  11. @cerstinwitte1646 Autor des BeitragsAntworten

    „“WARUM““ seid ihr denn dort an der Stindermühle („wiederholend“) unterwegs 🐾❓❔❓❔🌳…wohnt oder agiert ihr (die Trainerin) dort vermehrt …. 😊 LG

  12. @PatrickMaisel Autor des BeitragsAntworten

    Also wenn ich das nächste Mal ein Video ohne Informationen möchte, komme ich wieder zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert