Impulskontrolle – 5 Alltagstipps für deinen Hund – Hundeerziehung by Vitomalia

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

Hund ist eines der wichtigsten Dinge. Hunde sind sehr impulsive Tiere und in der Natur hat dieses Verhalten auch seine Berechtigung, jedoch ist es mit dem Hund, der in unserer Gesellschaft nicht zu vereinen.

Hunde müssen sich in einigen Situationen beherrschen und dürfen nicht beliebig das tun, wonach ihnen gerade ist. Viele Aspekte des natürlichen Verhaltens eines Hundes sind in der menschlichen Welt nicht angemessen oder nur kontrolliert angemessen, wie z.B. das Jagen, Beissen usw.

Die Impulskontrolle ist die bewusste und erwünschte Kontrolle von Gefühlen und Affekten.

34 Gedanken zu „Impulskontrolle – 5 Alltagstipps für deinen Hund – Hundeerziehung by Vitomalia

  1. kyynel Antworten

    Tolles und ganz wichtiges Thema für alle Hunde!?? und die wenigsten Hunde sind da nicht noch verbesserungswürdig ?

  2. Lnata X Antworten

    Könnt ihr mal ein Video zum anspringen abgewöhnen machen, mein 10 Monate alter American Bully springt jeden an und wurde es auch bei kleinen Kindern tun
    Ich versuche natürlich zu korrigieren aber das interessiert sie nicht sie rennt grundlos zu den Leuten springt sie an und kommt zurück gerannt

  3. Dilara Sondac Antworten

    Ihr habt es echt drauf mit der Hundeerziehung. Danke für die Lehrreichen Videos.

  4. Karakartal Beşiktaş Antworten

    Ich feier euch so krass!!
    Bitte bitte bitte ich warte so lange auf einen Rassenportrait vom Bullterrier

  5. kleineAmsel89 Antworten

    Tolles Video, tolle Kameraführung und sehr guter Schnitt!!! Tolles Thema ❤️

  6. SinnlosTV Antworten

    Gutes Video. Habe tatsächlich mal nichts dran auszusetzen. Hat mir wirklich gefallen.
    Schwachstelle bei meinem Hund ist die Rasse. Sie ist ein Schäferhund und will damit immer das Rudel zusammen halten. Wenn ich alleine raus gehe, dann ist es mit der Leine gut und auch mit der impulskontrolle. Aber wenn sie andere Hunde sieht oder meine Familie vor mir oder hinter mir läuft, dann ist bei ihr jede art der Kontrolle praktisch nicht mehr existent. Sie würde dann alles dafür geben, dass sie bei der Mehrheit der Personen sein kann. Ist schwierig. Und damit habe ich dann doch was auszusetzen. ??
    Ich glaube, dass ihr mehr hättet darstellen können, wie das mit den unterschiedlichen Rassen aussieht. Weil ich glaube, dass ein Jagdhund anders kontrollierbar ist, als ein Pitbull oder gar ein Hütehund. Ist schon ein großer Unterschied. Ein Anatolischer Hirtenhund wird sich kaum kontrollieren lassen. An sonsten gutes Video

    • Andrej Klimenko Antworten

      Ja Rasse technisch, geben diese Hunde unterschiedlich Charakterzüge her, aber bei genügenden Training kann man aus jedem hund etwas herauskitzeln

  7. Doro Fine Antworten

    Ich hab euch erst kürzlich entdeckt und ihr macht super Videos. Ich habe eine 7 Monate alte retro Mops Dame. Impulskontrolle haben wir gleich bei den Mahlzeiten begonnen. Erst ruhig sitzen, dann kommt der Napf zu ihr runter. Schon in der Welpenschule wurde trainiert nichts vom Boden zu fressen. Nun sind wir bei der Leinenführigkeit wie gefühlt jeder ? die Welt ist einfach so aufregend und spannend.

  8. Mr.Teddy &co Antworten

    Könntet ihr eventuell mal ein Video zum Kontrollieren des Jagdtriebs ein Video machen?? Ich vermute, dass das sehr hilfreich wäre

  9. Inspiredby Seoul Antworten

    Bis mein Pinscher sich beruhigt, vergehen aber 10 Stunden ? wenn er sich beruhigt hat, und ich zu ihm gehe, dreht er sofort wieder auf 180 hoch ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.