Hundetraining muss schnell gehen und billig sein? ANSAGE!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Beratungsgespräch unter:

Hier kannst du mein erstes eigenes Buch "Hunde besser verstehen" bestellen:

Wenn du jetzt an der 21 Tage Challenge "Der aufmerksame Hund" teilnehmen willst, dann klick jetzt auf diesen Link:

Hier gehts zur Webinar Aufzeichnung "Führungsmentalität" :

Podcast:

Ein wichtiger Bestandteil für einen gesunden und zufriedenen Hund ist natürlich auch die Ernährung. Deshalb sind wir Partner von Reico Vital-Systeme. Hier gehts zur kostenfreien Futterberatung!

Hundetraining muss schnell gehen und billig sein? ANSAGE!

22 Gedanken zu „Hundetraining muss schnell gehen und billig sein? ANSAGE!

  1. Lara Kroft Autor des BeitragsAntworten

    Man bedenke: Die Leute haben kein Geld mehr! Sogar der Mittelstand ist mittlerweile arm! Woher soll das Geld kommen?

    • Georg D. Autor des BeitragsAntworten

      Mag sein, aber Hund, Handy und TV kaufen. Dafür ist Geld da?

    • Lara Kroft Autor des BeitragsAntworten

      @Georg D. Naja da gebe ich Dir recht! Diese Leute gibt es auch! Man sollte Prioritäten setzen! Das Tier sollte im Vordergrund stehen!

    • Lara Kroft Autor des BeitragsAntworten

      @Georg D. Wenn ich mich in Erwerbsminderungsrente sehe die im Rhein/Main Gebiet wohnt könnte mir das nicht leisten! Gott sei Dank brauche ich es auch nicht!

    • Odin's Rache Autor des BeitragsAntworten

      Ein Hund sollte mit einem im reinen sein! Das ist nicht immer so! Aber mit Liebe und Verbundenheit kann man alles ändern! Stellt euren Hund einfach auf die selbe Stufe und begegnet ihnen auf Augenhöhe! Jeder Hund will eine Gemeinschaft darstellen! Man muss ihm nur dabei helfen…! Leise Kommandos ist der erste Weg!!!

    • Patrick Fliegel Autor des BeitragsAntworten

      Wer an einem Hervorragenden Trainer spart, spart auch an den Gläsern statt an den Brillenrahmen.

  2. Pepper S Autor des BeitragsAntworten

    Hi Steve,ich finde es toll das du deine Meinung offen sagst und diese auch vertretest.Du hast auch vollkommen recht mit dem was du sagst.Deine Offenheit finde ich super toll,ist nicht jeder so.Mach so weiter,viele stehen hinter dir😊

  3. Petra Lorenzen Autor des BeitragsAntworten

    Hi Steve,
    ganz ehrlich ich finde du gibst sehr gute Tipps
    und man kann es auch anwenden
    Ich als YouTube Zuschauer
    bin zufrieden und unser Dogi auch
    macht weiter so

  4. Heike Pons Autor des BeitragsAntworten

    Ich hatte 25 Jahre eine Hundeschule. Ich kann es nachvollziehen

  5. Kerstin-Marina Engelhardt Autor des BeitragsAntworten

    Ganz sicher machen Du und Dein Team eine Superarbeit. Was ich von dir gehört habe auf YT erscheint schlüssig und sicher beruht es auf langjähriger Erfahrung. Und es hilft Mensch und Hund.
    Ich habe eine 3jährige Ausbidung zur Pflegefachfrau gemacht und dann nochmal 2 Jahre eine Fachweiterbildung in der Intensivpflege. Als ich dann eine Zeitlang freiberuflich tätig war (Pflegenotstand, schon mal gehört?), war ich sehr zufrieden, daß ich zu Beginn 30€ in der Stunde nehmen konnte. Der höchste Stundensatz lag bei 45€. Da war ich glücklich, denn ich konnte meinen 2 Söhnen die gewünschte gute Ausbildung finanzieren. Geht vom Einkommen einer normalen Pflegefachfrau nicht. Wenn mir dann, nicht Ihr, jemand 60€ für eine Trainerstunde abnimmt, muss ich schon schlucken. Denn nach über 47 Berufsjahren in der Pflege, und das bedeutet auf Intensivstationen täglich für das LEBEN von Menschen Verantwortung zu tragen, ksnn ich mir einen Kurs in dieser Preisklasse nicht leisten. Das Klatschen bei Corona hat nicht mehr Geld in die Kassen der Pflegekräfte gespült. Aber es scheint ja genug Menschen zu geben, die die Kurse bezahlen können. Also, bitte nicht zu laut schreien! Und ich bin nicht frustriert! Ich mache meine Arbeit sehr gerne, ohne ein Pflegesyndrom zu haben. Sonst hätte ich das nicht so lange gemacht. Nimm also bitte etwas Überheblichkeit raus. Nicht jeder der das nicht zahlen kann, ist ein schlechter Mensch. Und mache Deine gute Arbeit für Mensch und Hund weiter. Aber ich kann leider weiter nur auf YT die guten Ratschläge annehmen!

    • pati pat Autor des BeitragsAntworten

      Ja das stimmt natürlich,nicht jeder kann sich das leisten obwohl er hart arbeitet.Das ist ungerecht .Denn diese Menschen brauchen oft auch Hilfe .Lg

  6. Andrea Sieburg Autor des BeitragsAntworten

    Du hast absolut Recht ,ich habe jetzt einen klasse Trainer an meiner Seite,der auch Körpersprachlich arbeitet, eigentlich ist er mit Geld nicht zu bezahlen. Diese Hilfe ist so besonders ,für meine Fellnase und für mich .❤

  7. Petra Hildebrandt Autor des BeitragsAntworten

    Hallo Steve, ich bin ganz bei dir. Von einer Bekannten, die deine Hilfe gesucht hat, weiß ich, wie gut eure Arbeit ist. Aber auch was sie bezahlt hat. Ich selber hätte auch sehr gerne Hilfe beim Thema Rückruf. Leider kann ich mir aber tatsächlich dein Coaching einfach nicht Leisten. Sicherlich sind deine Preise gerechtfertigt, du leitest schließlich ein Unternehmen und bist auch für deine Mitarbeiter und ihre Familien verantwortlich. Gute Arbeit soll und muss auch dementsprechend bezahlt werden. Auch, dass dir mal bei all der Kritik der Kragen platzt, ist nur verständlich. Über Art und Weise, sowie Wortwahl, läßt sich streiten. Es gibt ja nun mal Menschen mit geringem Einkommen, die auch Porbleme mit ihrer Fellnase haben. Sie lieben darum ihren Hund nicht weniger, können aber einfach einen Trainer nicht bezahlen. Probleme entwickeln sich auch manchmal erst später, manchmal ändert sich auch eine finanzielle Situation. Sorry für den langen Kommentar. Dir und deinem Team weiter alles Gute und viel Erfolg.

  8. Thomas Kern Autor des BeitragsAntworten

    Servus aus Baden, Jaaaawollll – es gibt nix hinzu zu fügen, das saß !!!!! Absolut Top

  9. pati pat Autor des BeitragsAntworten

    Du hast es auf den Punkt gebracht! Leider ist es in vielen Branchen so das sie sich unterm Wert verkaufen.Wenn man weiß was man kann was man leistet und was für Erfolge man hat dann darf das auch honoriert werden .Wie du sagst da steckt ne menge Arbeit dahinter.Macht weiter so ihr seid klasse👍👏🐕👏

  10. bewusstundgesund Autor des BeitragsAntworten

    Sorry lieber Steve, ich finde Deine Arbeit wirklich Klasse und schaue mir Deine Videos mit Begeisterung an, ich nehme mir das heraus, was zu mir und meinen Hunden passt. Danke dafür. Ich denke, Du solltest Dich nicht auf solch eine primitive Anmache von Neidern einlassen, gar nicht Dein niveau😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert