Hundetraining kostenlos – Ihr könnt mit abstimmen!

Der große Hunde-Guide – GRATIS!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt GRATIS Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

jetzt hier kilcken

 

So kannst du dich bewerben:

Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Beratungsgespräch unter:
önnt&utm_term=none&utm_content=none

Wenn du jetzt an der 21 Tage Challenge "Der aufmerksame Hund" teilnehmen willst, dann klick jetzt auf diesen Link:

Podcast:

Ein wichtiger Bestandteil für einen gesunden und zufriedenen Hund ist natürlich auch die Ernährung. Deshalb sind wir Partner von Reico Vital-Systeme. Hier gehts zur kostenfreien Futterberatung!

Hundetraining kostenlos – Ihr könnt mit abstimmen!

24 Gedanken zu „Hundetraining kostenlos – Ihr könnt mit abstimmen!

  1. Oxana Geis Autor des BeitragsAntworten

    Hallo liebes Team, ich finde es erst mal mega das ihr so eine Aktion gestartet habt, da haben alle was davon. Im nächsten möchte ich kurz erwähnen das ich jedem das Einzeltraining wünsche und gönne. Doch ich möchte für die Alleinstehende Mutter mit ihrer Tochter und dem Herdenschutzhund eine Stimme geben.

  2. Daniela H. Autor des BeitragsAntworten

    Bitte helft der Straßenhündin aus ihrem Stress, damit auch das Kind sicher aufwachsen kann…

  3. Lucy Blank Autor des BeitragsAntworten

    Ich würde mich den bisherigen Kommentaren anschließen und sagen, dass die letzte Familie wirklich mit Abstand das größte Problem hat und sie das Training wohl am meisten gebrauchen könnten.
    Mit dem kleinen Kind im Haushalt, hat man ja leider nicht nur um sich selbst, sondern auch um das Kind angst.
    Ich möchte mir nicht vorstellen was alles passieren könnte, wenn das Kind wirklich bald anfängt zu laufen…

  4. Petra K. Autor des BeitragsAntworten

    Noch eine Stimme für die Familie im letzten Video, weil ich weiß wie man sich fühlt, wenn man vom eigenen Hund gebissen wurde, wie schwierig es ist, da wieder raus zu kommen, stark und Herr der Lage zu werden. Das Vertrauen in sich und die Beziehung zum Hund zurück zu erlangen. Hut ab vor der Mutter, dass weiter gearbeitet und nicht aufgegeben wird – vor allem, weil da auch ein Kleinkind in der Familie ist. Drücke euch die Daumen, dass es klappt und Steve samt Team die Entscheidung für euch trifft. 🙌

    Verdient haben es natürlich alle und jeder Fall wäre es wert, gecoached zu werden – die größte Dringlichkeit hätte aber der letzte. Ich finde es auch mega, dass bereits 2 der Bewerber im Video auch dafür gestimmt haben 💪

  5. LaSm Autor des BeitragsAntworten

    Hallo liebes Team, wir sind die 2 Familie! Natürlich müsste ich sagen, bitte stimmt für uns ab. Nachdem ich hier aber die Alleinerziehende Mama in dem Video gesehen haben, blutet mein Mama Herz. Bitte nehmt Sie! Jeder hat seine Probleme in diesem Video, aber niemand verdient es mehr als eine Alleinerziehende Mama mit Kind. Bitte Bitte Bitte helft dieser Familie, bevor etwas schlimmeres passiert! Grüße Larissa mit Familie 🥰

    • SaarloosWolfhund Autor des BeitragsAntworten

      @LaSm was für eine wunderschöne Geste von dir, die von so viel Empathie zeugt! Ich bin mir sicher, genau deswegen wirst du es mit deinen beiden Hunden auf die Reihe bekommen!
      Kleine Inspiration :mach doch an euren Jungspund eine kurze Leine dran (Hausleine) , die im Grundstück drauf bleibt, dann habt ihr jederzeit die Einflussnahme. Und jeder Ansatz von Nerverei gegenüber euch oder eurer Althündin wird sofort unterbunden. Haltet ihr ihn einfach strikt von der Backe.
      Getrennt mit beiden spazierengehen, der alten Hündin ihre Qualitätszeit gönnen, und Jungspund eure ungeteilte Aufmerksamkeit geben, Ruheübung plus verschiedene Impulskontrollübungen einbauen, damit der Kleine lernt, sich zurückzunehmen und Frust auszuhalten.
      Ihr kriegt das hin!

    • LaSm Autor des BeitragsAntworten

      @SaarloosWolfhund Dankeschön für deine Tipps🥰. Wir sind für jeden Ansatz der unserer Luna wieder mehr ruhe einbringt dankbar. Wir fühlen uns ihr gegenüber so schlecht. Zu denken, mit dem Einzug eines Welpen würde es aus unserem Mäuschen wieder die sportliche und Lebensfrohe Hündin von früher machen war dumm und egoistisch von uns 🫤. Aber wir wollten es einfach nicht für war haben, dass leben nun mal so ist😐.

  6. daisies chickeria Autor des BeitragsAntworten

    Hallo, ich hab mich mit Ares beworben, nachdem ich das Video über die Bewerber von Steve gesehen habe, würde ich das der jungen Frau gönnen, mit dem Herdenschutzhund. Vom eigenen Hund gebissen zu werden ist worst case. Mich reißt Ares nur gelegentlich um, dass ist ja schon harmlos im Vergleich. Wünsche der jungen Frau alles gute. Freue mich, wenn ihr trotzdem auch für uns stimmt.

  7. conny Jakober Autor des BeitragsAntworten

    Alle Familien sind unterstützenswert! Doch mein Herz schlägt besonders für den letzten Fall: die Familie mit dem Herdenschutzhund!

  8. Westwoodlady Autor des BeitragsAntworten

    Ich möchte ebenfalls für die junge Frau mit dem Herdenschutzhund abstimmen. Gleichzeitig möchte ich noch sagen, dass ich den Zug der Mitbewerber (die für jemand anderes stimmen) einfach toll finde. 👍👍

  9. Jenny Schiller Autor des BeitragsAntworten

    Da wir ja selber gerade bei euch im Training sind und wir die Erfolge Stück für Stück erarbeiten, war Familie 1 mein Favorit. Nur durch das kurze Video fühlte ich mich zurückgesetzt zu unserem Start mit unserer Hündin. Da ich weiß das es mir eurer Unterstützung funktioniert wäre es toll wenn sie die chance hätte!

  10. Anja Bauer Autor des BeitragsAntworten

    Bitte helft dem Herdenschutzhund. Da ich auch so einen habe weiß ich wie schwer es sein kann aber auch was für tolle Hunde es sind. Ich kann auch jedem nur die 21 Tage Challenge empfehlen das Training hat uns extrem weiter gebracht 👍.

  11. Sabine Mara Fuchs Autor des BeitragsAntworten

    Ich denke Melly und Mia haben am dringendsten Hilfe nötig.

    Danke, dass ihr es Menschen ermöglicht Hilfe zu bekommen um mit ihren Wuffi’s richtig umgehen zu lernen 🙏🥰🤩👍

  12. Nicole Autor des BeitragsAntworten

    Natürlich würde ich mir wünschen, dass allen geholfen wird, aber ich stimme ab für das Mädel mit dem Herdenschutzhund… Das ist einfach extrem heftig und da muss dringend geholfen werden, da es für alle Beteiligten eine mega Belastung ist 😔

  13. Dunja Kaller Autor des BeitragsAntworten

    Alles wahnsinnig tolle Bewerber erstmal. Emotional hat mich Bewerberin Nr. 1 sehr getroffen, da man ihre verzweiflung so sehr spürt. Allerdings stimme ich auch für das letzte Team, da hier EXTREM schnell Hilfe benötigt wird.
    An alle anderen die es nicht ins kostenlose Training schaffen, nehmt das Geld in die Hand und macht mit, es lohnt sich zu 1000%. Würd mich freuen in meiner Coachingzeit noch etwas von euch zu sehen und hören

  14. Julia Woch Autor des BeitragsAntworten

    Wir sind die Familie auf dem Titelbild des Videos 😅 und sind auch für die letzte Bewerberin mit dem Herdenschutzhund und dem kleinen Kind. ❤

  15. Qvalie Autor des BeitragsAntworten

    Ich glaube die letzte Familie braucht wirklich Hilfe. Bei so einem Problem sollte wirklich nur professionelle und kompetente Hilfe ran und ihr seit da einfach top ! Ich drücke der letzten Familie absolut die Daumen das die das Couching gewinnen!♡

  16. Julia Becker Autor des BeitragsAntworten

    Für die letzte Familie wäre die Hilfe definitiv am nötigsten. ❤

  17. Stephanie Huff Autor des BeitragsAntworten

    Ich stimme für die letzte Familie mit dem Herdenschutzhund ab. Sie sieht so aus als ob sie echt dringend Hilfe braucht. Ich wünsche ihr das sie durch euch wieder Vertrauen zu ihrem Hund bekommt und die Harmonie in der Mensch Hund Beziehung wächst.

  18. Packleader Schwerin Autor des BeitragsAntworten

    Wir stimmen auch für die letzte Familie mit dem Tierschutzhund. Hier bedarf es kompetenter Hilfe, dafür seid ihr wohl am besten geeignet. Zudem wäre es sehr interessant, zu zeigen, wie ihr mit diesem extremen Verhalten umgeht. (auch um zu zeigen, dass man hier eben nicht mit Futterbeutel und Wasserflasche weiter kommt)

  19. Emely Bretschneider Autor des BeitragsAntworten

    Ich stimme für meine Freundin Nelly mit der tollen Hündin Mia. Die beiden haben schon so viel erreicht und ich würde es den beiden so sehr gönnen. Die kleine Tochter liegt mir so am Herzen und Mia erst recht, sie ist für meinen 1 jährigen Rüde wie eine große Schwester und die beiden lieben sich! Müssten wir uns von Mia verabschieden würde eine Welt zusammen brechen… bitte!🙏🏻

  20. Screenshot Autor des BeitragsAntworten

    Zuerst wollten wir für den ersten Hund voten, weil wir selbst ähnliche Probleme mit unserem neurotischen Mali haben und gehofft haben, dass der Trainer uns auch wertvolle Tipps geben kann. Als wir das letzte Video mit der Hündin gesehen haben, war uns sofort klar, dass diese Frau unbedingt Hilfe braucht.
    Viel Glück und Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.