Hunde in der Pubertät – So haben wir die Pubertät unserer Hunde gut überstanden

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

Wenn du Pubertät beim eigenen Hund voll zuschlägt, würde man ihn das ein oder andere mal liebend gerne zum Mond schießen 😉 Das ging uns nicht anders. Dennoch haben wir eine ganz gut Strategie entwickelt, wie wir diese Zeit trotz allem gut überstehen und nicht ständig auf allen Seiten Frust und Ärger aufkommt. Im Gegenteil, wir konnten diese Zeit so sogar genießen und erinnern uns gerne daran zurück!

26 Gedanken zu „Hunde in der Pubertät – So haben wir die Pubertät unserer Hunde gut überstanden

  1. Lieblings_ Jasco Antworten

    wie lange ist die pupertät und ab wie viel Monaten kommt die pupertät ?

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Oft so 6.-8. Monat Start. Kann aber etwas variieren. Wie lang sie wirklich ist, kann ich so nicht sagen. So ganz richtig erwachsen ist ein Hund erst mit ca 3 Jahren (kleine Rassen eher als große).

    • Emmi CINGIR Antworten

      Die Pupertät ist bei jedem Hund anders bei den meisten wie bei meinem beginnt es ungefähr zwischen 6 Monaten und kann ungefähr 1-2 Jahre gehen… Meiner ist jetzt 1,5 Jahre und es wird jetzt langsam besser! Er läuft seit neustem einfach „Fuß“ und hört auf alles. Er ist auch nicht kastriert. Ich hätte ihn schon das ein oder andere mal einfach gerne weg gegeben aber natürlich nur Ironie. Haha

    • SarahPrincess Antworten

      @Emmi CINGIR Das kenne ich nur zu gut. Meiner ist jetzt 1 Jahr alt und ich merke es momentan stark, dass er in der Pubertät ist.

  2. Philipp Staudinger Antworten

    Finde deine Inhalte und wie du sie vermittelst super!!
    Danke dir. Interessant wäre noch in welchem Alter die Pubertät „zu Ende“ ist? 🙂

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Danke! 😉 dazu habe ich keine direkte Angabe gefunden. Ich denke, es variiert einfach. Kleinere Rassen sind etwas eher „fertig“ als größere.

  3. Mika Antworten

    Du erklärst immer richtig gut. Und so toll wie deine Hunde erzogen sind, merkt man das du Alles richtig gemacht hast. 👍

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Danke! Richtig machen wir auch nicht alles!!!!! Wir versuchen nur, aus den Fehlern jedes mal etwas zu lernen 😉

  4. edda 49 Antworten

    Man spricht ja auch manchmal von der 2. Pubertät, oder vom „richtigen“ Erwachsenwerden.
    Meine Hündin wird jetzt 4 Jahre alt und scheint einige Dinge in Frage zu stellen. Was hältst du davon und hast du das auch erlebt?

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Joy stellt immer wieder etwas in Frage, wenn ich mal nachlässig bin 😉 das ist aber dann nicht mehr die Pubertät, sondern eine Folge aus dem Zusammenspiel unseres Verhaltens, denke ich 🙂 bleib immer schön konsequent 🙂

  5. Staff Bull Terrier Antworten

    Tolles video lieben gruss aus Thailand hoffen das Wetter ist bei euch auch so toll wie hier

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Danke! 😄😄 Hier ist im Moment Sturm und Dauerregen 🙈😆

    • Staff Bull Terrier Antworten

      @Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Und hier seit Monaten hitze ohne ende 39 grad! Das Weltklima spielt verrueckt zur Zeit. Lieben Gruss und tolle Arbeit von dir.

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      @Staff Bull Terrier Oh dann nehm ich gern auch mal Regen 🙈🙈 Wie geht dein Hund damit um?

    • Staff Bull Terrier Antworten

      @Australian Shepherds Amy, Joy und Liv unsere Hunde haben mit Regen kein Problem sie gehen jeden Tag schwimmen, aber die Hitze macht sie zu schaffen, darum haben wir immer Aircondition an und einen Fan dazu.

  6. Mariana Prado Antworten

    Danke für das Video!! Unser kleiner Levi (auch ein Aussie, aber Rüde) fängt grad an mit seiner Pubertät und es gibt Tage wo ich mir echt den Kopf zerbreche.. vor allem wenn es um das allein-sein geht.. wie es aussieht werden wir wohl von 0 anfangen müssen. Aber da heißt es für uns konsequent dran bleiben und nicht alles ernst nehmen. ;D Finde deine Videos echt gut! Neue Abonnentin hier!

  7. Salamandra Antworten

    Meine beiden Aussie-Schäfer kommen auch in die Pupertät… auf dich gekommen bin ich durch dein AJT-Video da meine Hunde nichtbaufhören unsere Katzen zu jagen… und das Pupertät-Video finde ich gerade sehr interessant! Dann weiß ichbdchonmal wie ich die nächsten Monate am besten angehe 😀

  8. Tanja Engling Antworten

    Mir fällt es leider manchmal schwer dann durch zu atmen und zu lächeln, wenn er plötzlich ein Kommando nicht oder nur schlecht befolgt, was einst viel besser geklappt hat. Ich mache mir dann immer Sorgen, dass es so bleibt, weil ich mir vielleicht beim Training mehr Mühe geben muss und es doch nicht nur an der Pubertät liegt und bin dadurch etwas frustriert.

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Das fällt mir auch manchmal sehr schwer 😉 Aber sie machen es nicht, um uns zu ärgern, sondern weil sie in dem Moment nicht anders können. Mach es einfach wieder leichter und übe etwas so, als hätte er es nicht vorher schonmal besser gemacht. Dann schafft ihr es sicher, dass es am Ende sogar besser als vorher wird 😉

  9. Lu We Antworten

    Tolles Video. Wie lief den der Freilauf bei euch ab? Kam die Schleppleine zum Einsatz? An sich komme ich mit der Pubertät meines 9 Moante alten Havanesers zurecht. Nur der Freilauf bereitet mir manchmal Bauchschmerzen. Er bleibt in der Nähe und sucht meinen Blickkontakt. Plötzlich hat er was in der Nase und hechtet davon. Konsequenz? Ich freue mich wenn er zurückkommt und belohne das Signal hier. Zum ausruhen kommt er dann erstmal an die Leine.

    Vielleicht kann mir jemand Übungshilfen geben.
    LG

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Bei Liv brauchte ich keine Schleppleine. Bei Amy auch nicht. Joy lief lange an der Schlepp und Happy tut es derzeit noch viel 😉 Mach doch mal einen Rückrufkurs. Wir bieten einen Online alle paar Monate an. (Werbung: http://www.dogtrainplus.de ) Wird es aber sicher auch in den Hundeschule vor Ort geben! 😉

  10. Lindy Sheltie Antworten

    Vielen Dank für deine Tipps. Unsere Sheltie-Hündin ist 2,5 Jahre alt und lief bis vor zwei Wochen super an der lockeren Leine. Doch jetzt zieht sie wie ein Ackergaul und manchmal brauchen wir für 2 m geschlagene 5 Minuten bis sie wieder am Fuß läuft. Ich hoffe sehr, dass wir es wieder schaffen. – Das ist übrigens ein tolles Hundebett. Darf ich fragen, welche Marke das ist? Alles Gute für euch und macht weiter so. 👍 Liebe Grüße aus der Region Hannover.

    • Australian Shepherds Amy, Joy und Liv Antworten

      Hey, lieben Dank und viele Grüße in die „Nachbarschaft“. 😉 Hannover ist ja nicht weit! Die Betten sind von Sabro und heißen Kudde. (Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.