Rottweiler 8 Monate – Übungen beim Spaziergang!

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

Beim Spaziergang werden immer kleine Gehorsamsübungen gemacht, damit der Wuffi tut was er soll, irgendwann einmal. Draußen in der Natur klappt es schon ganz gut, nur wenn er Langeweile hat, wird er zum Rüpel.

17 Gedanken zu „Rottweiler 8 Monate – Übungen beim Spaziergang!

    • Bu Ma Outdoor Antworten

      Kannst Du mal sehen wie lange du nicht hier warst. Kuscheln tut er immer noch gerne.
      Schönen Hochzeitstag euch zwei.
      LG

  1. Dilty Asty Antworten

    Super schöner Rotti und danke für die Information wie man Gehorsam trainiert

  2. Shelly Antworten

    Wie oft kann man sich eigentlich wiederholen? 🤦🏻‍♀️
    Muss man eigentlich mit seinem Rottweiler generell in einem rauen Ton sprechen? 🤦🏻‍♀️
    = Das sind die ersten Eindrücke nach 1 Minute des Videos!

    Ich selbst bin Besitzerin eines Rottweilers und weiß wovon ich spreche, wenn ich dir jetzt sage, dass es völliger Blödsinn ist deinem Hund fünf mal dasselbe zu zu rufen. Und am Halsband den Hund hochzuziehen ist auch keine erziehungsmethode mehr.. wir leben schließlich nicht mehr in 1980!

    Man eh.. da stellt sich mir nicht mehr die Frage warum es soviel „abgerichtetes“ Rottis gibt… 🤮

    P.S.: meine Beiden Hunde (Staffy & Rotti) haben die BH und die IPO 🤝

    • Ben Schmidt Antworten

      @Shelly was erwartest du von einen Mann 😂Frauenstimme oder was lol das ist nun mal seine Stimme und da der Hund gerade noch lernt is es Wurst wie oft er das selbe ruft ^^ man sieht doch der Hund hört noch net ganz beim ersten rufen so is das Training;) ah zur Info wo wir schon dabei sind hier anzugeben was man hat und was man kann bin mit Hunde groß geworden Schäferhund Dobermann Rottweiler habe corso Pudel Yorkshire Terrier all diese hubde lebten in der Familie;) meine Mutter hatte Pudel Yorkshire Terrier Schwiegereltern rottweiler ich selber hatte 2 Dobermänner und ein cane corso und alle waren super erzogen und anfangs in der Fertigung 1000 mal Kommando gerufen bis sie sie es beim erstenmal schon hinbekommt haben ! Der Mann im video macht es genau richtig und für seine raue Stimme kann er nichts !

    • High Tower Antworten

      Natürlich kann er nix für seine Stimme. Aber man hört im Video schon unterschiedliche Art und Weise heraus. Vermutlich kann der Rotti gut damit umgehen. Aber so lernt er halt, dass Anweisungen etwas lauter (als notwendig) im Befehlston erfolgen. Das ist übrigens kein rein männliches Problem.
      Hundeplatz kann aber wegen der Sozialisierug nicht schaden, im Gegenteil. Denn wenn ein Rotti andere Hunde blöd findet oder einfachn nicht versteht, hat auch ein so stabiles Herrchen ein echtes Problem.

    • Shelly Antworten

      @High Tower man sollte da einfach mal daran denken, dass man Freunde und Familie auch nicht schroff und laut anspricht. Einfach normal bleiben, dann schreit man beim Training oder täglichen Spaziergang nicht so rum. 😉 Hunde merken ebenfalls die Energie und die Stimmung – wenn ich meinen Hund anschreien müsste, dass er mit mir kommuniziert, wären Energie und Stimmung im Keller. Das macht doch keine gute Bindung…

      Zudem unterstütze ich ebenfalls Hundeplätze und deren Trainingseinheiten. Selbstverständlich kann man auch hier nicht alle über einen kamm scheren! Man sollte sie schon einen guten suchen.

    • High Tower Antworten

      @Shelly ich bin keineswegs der Meinung, dass man mit seinem Hund schroff im Befehlston kommunizieren sollte. Beim 2. o. 3. Mal werden aber viele Menschen unwillkürlich etwas nachdrücklicher. Der Befehlston stellt sich bei dem einen oder der anderen auch unabsichtlich von selber ein, wenn er/sie sich entschlossen hat, endlich mit konsequenter Erziehung zu beginnen. Da braucht es oft einen oder mehrere Hinweise von kundigen Menschen, um den richtigen Tonfall zu finden. Bei dem Herrn im Video wird das schon, denke ich. Der Wille ist ja da. Aber wen er Hundeplätze generell meidet, sehe ich wie schon gesagt Probleme in der Zukunft bei Begegnungen mit anderen Hunden und Menschen. Ich würde keinen Rotti haben wollen, der bei solchen Gelegenheiten immer nach vorne geht.

    • Bu Ma Outdoor Antworten

      Hallo, wenn man sieht wie die ihre Rute einsetzen, frag ich mich wieso die früher kupiert worden sind.

  3. Reckless_ Duft Antworten

    Stark erzogen mein Appenzeller kann das ganze genau so. Aber diese rasse freut sich etwas neues zu lernen und macht es gerne, wie war es beim rotweiler. Und für mein appenzeller brauch ich sehr viel zeit die ich manchmal nicht habe er will viel raus sonst wird er unruhig. Ist der rottweiler da entspannter? LG

    • Bu Ma Outdoor Antworten

      Hallo, der Rotti lernt sehr schnell, weil er ist verfressen. Zu Hause oder im Wohnmobil ist er ganz entspannt, bindet man ihn irgend wo an, ist es besser, es kommt keiner in seinen Beschützerkreis, vorbei mit ruhigen Rotti. Der Vorgänger, war da in jeder Situation ruhig, aber so sind eben die unterschiedlichen Charakter. LG

    • koch bitte schatz Antworten

      @Bu Ma Outdoor mein traum ist es, einen rotti zu besitzen. ich habe noch nie einen hund gehabt. ich kenne aber diverse hunde. ich bin auch sehr ambitioniert den hund gut zu erziehen und mit ihm viel zu machen. natürlich auch hundeschule etc. sagst du ich als anfänger könnte probleme bei der erziehung haben oder wird das schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.