Hundeerziehung – Positive? Negative? Oder beides?

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

Hundeerziehung – Positive? Negative? Oder beides?

In diesem Video klären wir auf und gibt ihre Meinung zum Thema postive und negative Hundeerziehung wieder.

Ein spannendes Thema, das sehr kritisch in der Hundewelt diskutiert wird.

22 Gedanken zu „Hundeerziehung – Positive? Negative? Oder beides?

  1. Dorn Roeschen Antworten

    Du hast eine sehr gute Einstelllung zur Hundeerziehung. Du erklärst auch allles sehr gut. Ich habe keinen Hund, aber sehe deine Videos alle gerne^^. Liebe Grüße aus Wien

  2. 3 Hunde und ich Antworten

    Toll gesprochen. Ich bin da ganz bei dir.
    Nur positiv habe ich eine Zeitlang versucht. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass nur positiv einfach nicht möglich ist.

    • I WK Antworten

      Unser Ammon braucht positive Verstärkung, definitiv. Aber: Er braucht auch eine konsequente Hand und seine Grenzen aufgezeigt. Ein „Wattebällchen werfen“-Hund ist er nicht.

  3. Steffen Rhode Antworten

    Stimme voll und ganz mit dir überein 👍👍ich bin 50 Jahre alt und mit Hunden aufgewachsen und ich denke das Zauberwort heißt
    Konsequenz und damit ist immer der Besitzer gefordert
    Danke für deine tolle Arbeit

  4. Kat Vega Antworten

    Dankeschön und Amen! Ich kann dieses schwarz weiß Denken kaum noch ertragen. Man wird ja heute schon beinahe als Tierquäler gesteinigt wenn man seinem Hund mal Grenzen setzt.

  5. Gabriela Zehnder Antworten

    Hallo ich finde deine Videos toll! Vielen Dank. Du bist eine Frau mit gesundem „Hundeverstand“ !!!

  6. Kinga Berlakovich Antworten

    Tolles Video! Danke! Ich korrigiere meinen Hund mit einem kleinen Stupser, so, wie es Hunde auch untereinander manchmal tun . Auch um ihn aus einen erregten Zustand rauszuholen. Finde es eigentlich eher dort nicht artgerecht, die Hundehaltung, wo der Vierbeiner vermenschlicht wird!

  7. Angelika Hoyer Antworten

    Das ist wieder mal ein sehr gutes Video. Du scheust die heißen Themen nicht und für Hundeleute ist das sehr gut erklärt.

  8. A W Antworten

    Super toll, hoffentlich sehen dieses Video so viele Hundebesitzer wie möglich. Einfach klasse erklärt, inkl. vieler Beispiele, die mit Sicherheit fast jeder schon mal erlebt hat.

  9. Jada741_ _ Antworten

    Du machst so tolle Videos und so informative Videos. Ich will selber einen Hund und du hilfst mir dabei ❤️

  10. Ro He Antworten

    Die rein „positive“ Hundeerziehung bezeichne ich gern als antiautoritär, denn genau das ist sie. Was bei der Kindererziehung schon kläglich gescheitert ist, wird trotzdem seit einigen Jahren auch beim Hund versucht. Ich teile deine Ansichten über Hundeerziehung und schaue deine Videos gern an, weil ich derzeit wieder einen Welpen erziehe.

    • Julia Pippilotta Viktualia Antworten

      Ro He Da muss ich dir widersprechen. Es gibt durchaus Hunde, bei denen eine ausschließlich positive Hundeerziehung sehr nützlich ist. Zum Beispiel bei Angsthunden. Ich selbst habe einen Hund aus dem Tierheim adoptiert, der aus Angst vor Menschen und Tieren ausschließlich mit extremer Aggression reagiert hat. Ich habe ihn durch schrittweise Annäherung mit Beachtung der Individualdistanz mit gleichzeitiger Belohnung zu einem super sozialen und verträglichen Hund gemacht. Auch erzogen wurde er ausschließlich positiv. “Grenzen” setze ich, ohne ihn zu bedrängen oder sonst etwas. Er wird ausschließlich korrigiert, wenn er Verhaltensweisen zeigt, die er nicht zeigen soll. Das kommt aber mittlerweile nicht mehr vor, weil ich ihm sage, was richtig ist (durch positive Verstärkung fange ich solche Momente ein und manifestiere sie). Er ist immer abrufbar, super erzogen, hält alle paar Sekunden Rücksprache mit mir und statt auf Hunde loszugehen, spielt er mit ihnen.

  11. Iva CD31 Antworten

    Du Rockst;)….. Sehr tolles, informatives Video. Vielen Dank. Mach bitte unbedingt weiter so.

  12. Marc Oliver Diederich Antworten

    Ist der Hund am Anfang auch ein Münsterländer? Die Fellfarbe ist genial 💁🏼‍♂️

  13. Co Ri Antworten

    Ich bin dir sehr dankbar für deine tollen Videos! Ich freue mich schon auf jedes Neues. Weiter so bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.