„Hilfe“ – mein Hund frisst Kot!

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

In diesem Video geht es um Leserfragen und ganz speziell um das Problem, wenn der Hund immer wieder Kot frisst…

Zusätzlich möchte ich nun in einer extra Videoreihe regelmäßig auf die häufigsten und spannendsten Fragen eingehen… und freue mich auf ein Feedback von dir zu meinem ersten Video und der Idee generell

29 Gedanken zu „„Hilfe“ – mein Hund frisst Kot!

  1. Jens Antworten

    Mit großem Interesse habe ich das heutige Video gesehen. Einfach super toll erklärt und beide Daumen nach oben. Eine schöne Idee zukünftig auch verstärkt Videos zur Beantwortung von Fragen zu nutzen. Mit der Freude auf weitere tolle Videos von Dir werde ich wohl sicher nicht allein sein. Danke, dass Du Dir Zeit für uns Tier- und Hundefreunde nimmst.

  2. Lilyfleure Antworten

    Meine Hunde sind in meine Nähe und trotzdem finden sie meistens vor mir etwas zu fressen das ich nicht gesehen habe. Es ist ziemlich frustrierend.

  3. Cemil Yilmaz Antworten

    Eben hat die kleine Bella von meiner Tante eigene kot gegessen sie ist 2 Monate alt ich bin schockiert ?

    • meintraumhund Antworten

      Ja, für uns wirklich eklig und schockierend, aber wie im Video erwähnt für unsere Fellnasen gar nicht so ungewöhnlich… Wünsche euch viel Erfolg beim Üben und schicke euch liebe Grüße! 🙂

  4. Antonia HIrsch Antworten

    Mein rüde ist super lieb aber an der Leine nehm ich ihn außen und wenn Hunde vorbei kommen springt er in die Leine was kann ich da machen?

    • meintraumhund Antworten

      …das ist wirklich ein ganz häufiges Problem! Ich thematisiere übrigens GENAU DAS (also Hundebegegnungen und wie dein Hund dabei entspannt bleiben kann und sich weiterhin an dir orientiert) jetzt aktuell in meinem Newsletter. Wenn du den noch nicht bekommst, dann trag dich doch unverbindlich und kostenlos dafür ein, dann bekommst du auch alle Infos zu diesem Thema. 🙂 Einfach hier Name und E-Mail-Adresse eintragen: http://www.meintraumhund.de

    • Karl Koczan Antworten

      Meine Spanielhündin fraß plötzlich ihren Kot, trotz Premiumnahrung – aber nach kurzen Rechergieren bin ich fündig geworden – Training mit mehren Spezialleckerlis (klein, knochenförmig mit gutem Geruch), waren etwas zuviel. Der Geruch fand sich wahrscheinlich noch im Kot wieder. Ein altes Hausmittel war sofort wirksam – Ananasscheiben Stückchen ( 2 genügen täglich für kurze Zeit) – Leckerlis auf Hundenahrungspellets geändert – das wars !! Sie berührt den Kot nicht wieder.

  5. Zara0811xy Antworten

    Vielen Dank für die Info! Ich wusste, wie ich es abtrainiere und es ist fast komplett erledigt. Aber es blieb immer die Frage nach dem Warum? Mein neuer Rüde wurde in den ersten anderthalb Jahren falsch ernährt und gehalten. Habe mich gefragt, warum er den Kot meiner beiden älteren Hunde frisst, jetzt hat es Klick gemacht! Es hatte wohl mehrere Gründe.
    Vielen Dank!
    LG Yvonne

  6. Hundespass Antworten

    Mein Hund frisst immer Kot, auch wenn ich daneben stehe. Wenn ich denke er schnüffelt nur und ich sehe den Haufen nicht, zieht er sich es rein. Auch an der Leine!

  7. Japa Ona Antworten

    Frisst ihr Hund Katzen Kot? Man sollte die Katzenkiste reinhalten, d.H. Jeden Katzen kegel wenn man ihn gerade sieht oder riecht sofort rausnehmen. Unser Hund fand das dann nicht mehr interessant wenn dort keine Kegel mehr drin waren. Jetzt geht er noch hie und da kontrollieren ist die Kiste leer geht er weg, zusammen mit einem lauten was machst du da, trollt er. Wenn er wieder einen Kegel finden würde, würde er den sicherlich wieder fressen. Doch somit habe ich das gut im Griff. Habe das Glück, dass meistens jemand zu Hause ist über den Tag halt.

  8. Evelyne H. Bur Antworten

    Mein kleiner Pudelmann hat sich über Wochen immer wieder Pferdekot geschnappt. Begeistert war ich nicht. Ich habe ihm das immer wieder gezeigt und verbal ausgedrückt. Siehe da, er läuft jetzt, mit 15 Monaten einfach vorbei. Kann auch sein, dass das mit dem Futterwechsel zusammenhängt. Mit anderen Fundstücken klappt es leider noch nicht. Schleppleine ist nicht mein Ding, wenn sie durch den Dreck geschleppt wird und ich sie dann wieder in die Hände nehmen muss.

    • meintraumhund Antworten

      Klasse, dass ihr das schon hinbekommen habt! 🙂 Gerade Pferdekot ist leider manchmal nicht ohne… mit dem richtigen Ansatz lässt er übrigens auch alles andere liegen und ein Schleppleinentraining ist für das Umlernen dabei nicht immer erforderlich, dennoch in vielen Fällen hilfreich. 😉 Wünsche euch weiterhin viel Erfolg und Freude! 🙂

  9. Sally Antworten

    Hallo, hast du tips zur Beißhemmung bei einem 4 Monate alten Welpen?
    Oder weißt du, was man gegen folgendes Problem tun kann: Unser Welpe „klaut“ alles in der Wohnung. von socken, papier bis klamotten etc. Sollten wir das ignorieren oder wie kann man ihr das abgewöhen. Oder ist das normal bei Welpen und die Zeit wird das Problem beheben?
    Liebe Grüße

  10. K M. Antworten

    Per Zufall gerade das Video entdeckt, naja schon nach dem Thema gesucht ?
    Sehr sympathisch, werde einen Daumen nach oben dalassen und die Klingel aktivieren. Ich schreibe sonst eher nichts unter die Kommentare, aber hier ein großes Lob. Weiterhin viel Erfolg ?

    • meintraumhund Antworten

      …das freut mich riesig, ganz herzlichen Dank!! 🙂
      Die besten Tipps gibt es tatsächlich für meine Leser, denn im Newsletter kann ich die Themen einfach auch entsprechend aufeinander aufbauen. Also trag dich gern dafür ein – ist auch völlig kostenlos. 🙂
      Vielen Dank nochmal, liebe Grüße und vielleicht „lesen“ wir uns ja wieder… 😉

  11. Manuela Antworten

    Mein 17 Wochen alter Welpe frisst nur seinen Kot. In der Wohnung haben wir es nun über die Stubenreinheit erledigt. Daher macht er das jetzt im Garten. Ich gehe schon 90 % mit raus und entferne den Kot. Aber sie ist auch mal alleine draußen. Und 2 x habe ich das köteln zu spät gesehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.