Hundeerziehung – Dieser Fehler sollte dir nicht passieren!

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

In diesem Video erwarten dich wieder zwei wichtig Tipps für dich und deinen Hund.
Und ich kann schon verraten: Es geht um das Stichwort „Verbindlichkeit“.

Ich muss nämlich gestehen, dass dieses ständige Auf und Ab und die Sorgen um Mayla nicht ganz spurlos an uns vorbei gingen…

Und so erzähle ich dir heute davon, wie sich bei Maylas Erziehung etwas eingeschlichen hat, das dir vielleicht auch aus deinem Alltag mit deinem Hund bekannt vorkommt.

Und vor allem, was du tun kannst falls es dir auch so geht… 😉

Ich bin gespannt, was du zu dem Video sagst und freue mich wie immer über dein Feedback! 🙂

12 Gedanken zu „Hundeerziehung – Dieser Fehler sollte dir nicht passieren!

  1. Schokotoertchen100 Antworten

    Ich kann alles nur so unterschreiben, mir ging es ganz genauso! Mein Hund hatte vor fast 3 Jahren auch eine Magendrehung, er wurde dann auch einige Zeit lang sehr in Watte gepackt und jeder schiefe Blick lies mich schon in Panik verfallen.
    Ich habe dann auch gemerkt, dass ich oft ein Auge zu gedrückt habe und mein Hund hat dies natürlich ausgenutzt und sich wie der König gefühlt. Hat dann auch wieder etwas gedauert, aber mit etwas Arbeit konnten wir dann alles wieder ingewohnte Bahnen lenken.

    Ich wünsche euch, dass ihr so eine Erfahrung nie wieder machen müsst und alles wieder gut verheilt.

  2. Laura Antworten

    Ich schaue deine Videos total gerne und freue mich auf jeden deiner Newsletter! 🙂
    allerdings muss ich sagen, dass mir im Video manchmal so ein „letzter schritt“ oder eine Handlungsempfehlung fehlt. Gerade beim Thema Verbindlichkeit frage ich mich: wie handele ich denn dann konkret, wenn der hund ein Kommando nicht ausführt. Nehmen wir das Beispiel Sitz. Der hund hat gerade keine Lust, sich hinzusetzen. Du sagst, man soll es nicht 3x sagen, aber wie mache ich es dann? Gerade beim Rückruf ist es ja noch schwerer… hier muss ich doch irgendwie mehrmals rufen, oder? 🙂
    Du sagst „Du zeigst Mayla, dass du es ernst meinst.“ Aber wie?

    ich freue mich auf deine Tipps! 🙂

    • Die Gerät Antworten

      Das würde mich auch interessieren, vor allem wenn der Hund gerade keine (Schlepp-)Leine dranhat. Mit unserer jungen Hündin hakelt der Rückruf noch, vor allem wegen genau dieses ‚ach dieses Loch riecht aber schon interessanter als dein Leckerchen oder Spielzeug‘-Verhaltens, bei dem ich nie wirklich weiß, wie ich mich am besten verhalten soll, ihr Verhalten ist ja in diesem Fall irgendwie selbstbelohnend. Würde mich über einen Ratschlag also auch sehr freuen! 🙂

    • Stefanie Höfler Antworten

      Hallo, also wir haben den Rückruf so aufgebaut das es eigentlich fast Nie nötig war so eine Verbindlichkeit in wie bei euch beschriebenen Situationen zu erzeugen.
      Einmal bei einer Bekannten am Grund bin ich dann einfach weg gelaufen / schnell gegangen und der Hund hat recht schnell verstanden wenn ich jetzt nicht komme dann könnte mein Frauche verschwinden. Sonst sollte man sich halt überlegen wo der Fehler liegt, hat man es nicht gut genug aufgebaut, oder war die Belohnung in letzter Zeit nicht Situationsgerecht. Wenn sich ein Verhalten für einen Hund langfristig nicht lohnt wird er es irgendwann einfach nicht mehr zeigen.

    • meintraumhund Antworten

      Hallo Laura,
      danke für das Feedback. 🙂
      Ich habe tatsächlich einige Anfragen dazu bekommen und deswegen beschlossen, im nächsten Video nochmal genauer darauf einzugehen. 😉
      Wenn du meinen Newsletter schon bekommst, dann weißt du ja, dass ich dort auch Themen gründlicher angehe und es Videos zur genauen Umsetzung gibt – da wird dich also noch der ein oder andere Tipp erwarten. 🙂
      Bis dahin ganz liebe Grüße und viel Erfolg! 🙂
      Deine Chrissy

    • meintraumhund Antworten

      Hallo 🙂
      wie schon gerade erwähnt:
      Ich habe tatsächlich einige Anfragen dazu bekommen und deswegen beschlossen, im nächsten Video nochmal genauer darauf einzugehen. 😉
      Übrigens: In meinem Newsletter gehe ich Themen gründlicher an und es gibt dort mehr Videos zur genauen Umsetzung – falls du den noch nicht bekommst, kannst du ihn jederzeit kostenlos und unverbindlich abbonnieren! 🙂
      Bis dahin ganz liebe Grüße und viel Erfolg! 🙂
      Deine Chrissy

    • Laura Antworten

      @meintraumhund super, dass du auf das Thema im Newslettern nochmal eingegangen bist! Danke!

  3. Stefanie Höfler Antworten

    Jap, ich sehe das genau so.
    Ich habe einen Not Rückruf, da heißt es sofort her kommen, wie ein Düsenjet. Und es gibt immer ein Und die selbe Belohnung.
    Ein Hier für die BH Prüfung bzw. An Orten / in Situationen wo der Hund unbedingt direkt vor mir sitzen muss weil ich ihn anleinen muss oder ähnliches.
    Ein Kimm für jetzt gehen wir und machen was zusammen
    Und ein legeres Kommando gemma, als bitte / wenn du willst komm geh mit mir da ist mir der Moment da egal. (Z.b. bei uns auf der Wiese der Hund buddelt noch und ich will wieder rein, sag ich gemma der Hund buddelt noch weiter und folgt dann in einem angenehmen Tempo und alles passt.

    • meintraumhund Antworten

      Klasse Stefanie! 🙂 Ganz klar definiert und umgesetzt… echt schön. 🙂 Weiter so und liebe Grüße!

  4. michaelaschunke2004 Antworten

    Hallo.. Bin neu bei Dir. Schönes Video…. Eine Frage… Was tust Du wenn Dein Hund nicht beim ersten Mal rufen kommt? Ich habe eine in Watte gepackte 13 jährige Hündin und einen kleinen sturen 9 Monate alten Neuling. Grüße

    • meintraumhund Antworten

      Hallo und vielen Dank. 🙂
      Bekommst du denn schon meinen Newsletter? Beim Rückruf geht es nämlich um so viel mehr… dazu habe ich im Newsletter ebenfalls ein Video erstellt. 😉 Um dennoch deine Frage zu beantworten: Als einfachste und zuverlässigste Variante nachzuhaken sehe ich definitiv die Schleppleine: https://www.youtube.com/watch?v=hq3wJiPvjSI&t
      Viel Erfolg und viel Freude mit dem Newsletter! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.