3 Gedanken zu „Hundeerziehung bellen

  1. SalsaTiger83 Antworten

    schlauer Hund ^ ^
    Es ist aber übrigens auch normal dass Hunde Rauch meiden, allerdings sind ihnen andere Sachen wichtiger. Aber wenn sie glauben das ändern zu können, dann versuchen sie das auch, zum Beispiel durch Bellen. Also ein Trauma ist nicht notwendig.

  2. Puckelmuckel Antworten

    Hhah, genialer Hund. Wir haben mit unserem 3 Monate alter Welpen Benny letztens auf dem Spaziergang eine Nachbarin von uns getroffen. Diese war gerade am kiffen und siehe da, Benny hat drei Schritte zurück gemacht obwohl er sonst auf JEDEN Menschen gerne zu geht wenn er darf 😉 ich meinte nur: “ Kluger Hund, Finger weg von Drogen!“ Ich war aber die einzige die das lustig fand :-)))) mir wurscht… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.