Hundeauslaufgebiet – Konflikte durch egoistische Menschen?!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Beratungsgespräch unter:

Mit unserem Projekt: MISSION – "Hunde besser verstehen" habt ihr jetzt die Möglichkeit den Tierschutzverein Quedlinburg e. V. ️60 Tage lang, mit einer kleinen Spende, finanziell zu unterstützen.

BRANDNEUER Kurs – Leinenführigkeit – die lockere Leine:

Hier kannst du mein erstes eigenes Buch "Hunde besser verstehen" bestellen:

Wenn du jetzt an der 21 Tage Challenge "Der aufmerksame Hund" teilnehmen willst, dann klick jetzt auf diesen Link:

Hier gehts zur Webinar Aufzeichnung "Führungsmentalität" :

Video Podcast:

Podcast:

Ein wichtiger Bestandteil für einen gesunden und zufriedenen Hund ist natürlich auch die Ernährung. Deshalb sind wir Partner von Reico Vital-Systeme. Hier gehts zur kostenfreien Futterberatung!

Hundeauslaufgebiet – Konflikte durch egoistische Menschen?!

7 Gedanken zu „Hundeauslaufgebiet – Konflikte durch egoistische Menschen?!

  1. @karinpfersdorff5494 Autor des BeitragsAntworten

    Hatte den Eindruck die Leute wollten nicht selbst mit dem Hund gehen sondern sie sollen sich müde toben einige zeigen dann revierverhalten und einige werden gehetzt

  2. @yvonnebolliger8323 Autor des BeitragsAntworten

    Da mein Hund sehr klein ist gehe ich nie an Orte wo das frei laufen lassen erwünscht ist. Ich würde mir wünschen,dass alle Hundebesitzer ihren Hund zu sich nehmen wenn der entgegenkommende Hund an der Leine ist. Ich erlebe so oft,dass bei meiner kleinen Molly, die Hunde,egal wie gross sie sind direkt auf uns zu gelaufen kommen oder wenn sie an der Leine waren,sogar frei gelassen werden. Dann nehme ich meine 2kg Hündin hoch und werde noch belehrt,dass man keine Hunde hochnehmen soll. Mach ich ja auch nicht,wenn die Hundehalter sich an einfache Regeln halten würden. Hätte ich einen Schäfer oder Dobi an der Leine,würde auch keiner frei entgegen kommen

  3. @iphone2148 Autor des BeitragsAntworten

    Ich muss sagen meine hat nur an bestimmten hunden Interesse wo die noch klein war ging alles noch mit allen hunden und nun garnicht mehr und das finde ich okey sie sucht sich halt die raus die zu ihr passen und im wald ist das beste die läuft einfach an denn hunden vorbei ohne die zu beachten und achtet
    viel auf mich.

    • @Jessica-sd2bf Autor des BeitragsAntworten

      Ja, genauso ist es bei uns auch. Als Welpe fand er alle toll, dann von heute auf nicht mehr. Ab da musste ich dann umdenken, und früh genug reagieren. Leinenkontakte mag er inzwischen gar nicht mehr. Er hat kein großes Interesse an anderen Hunden, und läuft oft gut im Freilauf im großen Bogen vorbei😊 wir haben 2 Hundekumpels, das genügt ihm❤

    • @iphone2148 Autor des BeitragsAntworten

      @@Jessica-sd2bf
      bei meiner ist das genau so aber eins ist unterschiedlich an hunden die nicht bellen kann man die abführen aber die hunde die bellen und knurren da geht die nach vorne aber sie reagiert halt nicht aggressiv oder so die sagt halt zu dem hund halt die klappe weil die reagiert immer nur wenn einer bellt.

    • @iphone2148 Autor des BeitragsAntworten

      @@Jessica-sd2bf
      was für einen hund hast du ich habe eine labrador hündin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert