Hunde richtig einschätzen – DAS solltest du WISSEN!

Der große Hunde-Guide – GRATIS!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt GRATIS Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

jetzt hier kilcken

 

Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Beratungsgespräch unter:

Podcast:

Ein wichtiger Bestandteil für einen gesunden und zufriedenen Hund ist natürlich auch die Ernährung. Deshalb sind wir Partner von Reico Vital-Systeme. Hier gehts zur kostenfreien Futterberatung!

Hunde richtig einschätzen – DAS solltest du WISSEN!

6 Gedanken zu „Hunde richtig einschätzen – DAS solltest du WISSEN!

  1. Sandra Rieck Autor des BeitragsAntworten

    Mein Hund ist ein Hund. 😉Er benimmt sich seines Alters entsprechend vollkommen normal und ich freue mich ,ihm beim groß werden begleiten kann.

  2. Luca Vosseler Autor des BeitragsAntworten

    Ich schätze meine Hündin als Typ A ein. Aber am Ende des Tages ist mir das eigentlich egal, denn ich liebe sie ob A oder B. 🐶❤

  3. Bernadette Odermatt Autor des BeitragsAntworten

    Sehr wichtiges Thema, und zwar VOR der Anschaffung eines Hundes! – Was passt zu mir und meiner Wohnsituation! – Oft ähnelt der Hund im Typ A oder B dem Besitzer! Deshalb liebe ich eher distanzierte, vorsichtige Hunde …..bin auch so.

  4. Danny Panhans Autor des BeitragsAntworten

    muss ich bestätigen. seit i bei euch bin, analysire ich die situation komplett.
    umfeld,personen,reize, meine hunde,wie sind die und die anderen unterwegs usw..darauf beruht dann auch die entscheidung meines Handelns. lassen oder ausweichen…sehr oft ist es wirklich sinnvoller erst auf den mensch und dann auf den hund zu schauen.
    ist schon als irgwie wichtig wie der mensch drauf ist, daraus resultiert dann auch das eventuelle verhalten des anderen hundes.

  5. Ronda Schoon Autor des BeitragsAntworten

    Ich habe beides. 2 grundverschiedene Hunde…mach Mal die Motorsäge aus😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.