Hunde müssen hören – HINTER mir laufen ist WICHTIG!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Beratungsgespräch unter:
üssenHören&utm_term=none&utm_content=none

Übersicht unserer Kurse:

BRANDNEUER Kurs – Leinenführigkeit – die lockere Leine:

Hier kannst du mein erstes eigenes Buch "Hunde besser verstehen" bestellen:

Wenn du jetzt an der 21 Tage Challenge "Der aufmerksame Hund" teilnehmen willst, dann klick jetzt auf diesen Link:

Hier gehts zur Webinar Aufzeichnung "Führungsmentalität" :

Video Podcast:

Podcast:

Ein wichtiger Bestandteil für einen gesunden und zufriedenen Hund ist natürlich auch die Ernährung. Deshalb sind wir Partner von Reico Vital-Systeme. Hier gehts zur kostenfreien Futterberatung!

Hunde müssen hören – HINTER mir laufen ist WICHTIG!

24 Gedanken zu „Hunde müssen hören – HINTER mir laufen ist WICHTIG!

  1. @JAhej Autor des BeitragsAntworten

    Supi. Mach ich auch gerne. Vor allem vor jedem uneinsichtigen Gelände, wo ich nicht sehe, ob da was ist.

    • @pedikap7853 Autor des BeitragsAntworten

      Ja so mache ich das auch. Ist so herrlich entspannt, wenn man sie einfach mal hinter sich schicken kann.

    • @heikepappert3779 Autor des BeitragsAntworten

      Und ich arbeite noch daran… zumindest kann ich meinen Hund aus der Entfernung schon mal abrufen oder stoppen.

  2. @ruhrpott7436 Autor des BeitragsAntworten

    Puuuh, da erzählt auch jeder etwas anderes. Ich persönlich habe meinen Hund lieber im Blick, also vor mir. Weiter als 15 Meter geht sie eh nicht und auf ein „Stop!“ bleibt sie stehen, bis ich da bin… aber gut, diese Variante hier sieht natürlich super aus!

    • @dagmarlinnemann2297 Autor des BeitragsAntworten

      Ich habe meinen Hund auch lieber vor mir, so kann ich ihn besser beobachten z. B ob er etwas frisst. An uneinsichtigen Stellen ist er neben mir. Mit mehreren Hunden finde ich das Hinter echt klasse. Einfach supi.

    • @yvonnel.9133 Autor des BeitragsAntworten

      Das ist ja nur für kurze Momente, wo man nicht voraussehen kann, wer oder was da evtl. als nächstes kommt und nicht für den kompletten Spaziergang.
      Danach gibt es ja die Freigabe und die Hunde können wieder laufen, wie sie möchten 🤷🏻‍♀️

      Ich finde es z.B. überhaupt nicht gut, wenn im Wald an einer Wegkreuzung plötzlich ein oder zwei Hunde stehen, die uns erwartungsvoll anschauen, aber kein Hundehalter sichtbar ist.
      Das sind Momente, wo mir erstmal alles Mögliche in den Sinn kommt und die erstmal kurzzeitig „Stress“ verursachen, weil ich gut beobachten muss und evtl. handeln muss. Was tun die Hunde? Was sagt mir deren Körpersprache?

      Mir wäre es lieber, wenn mir die Hunde nur mit zugehörigen Menschen in der Nähe begegnen würden.
      Ich muss teilweise bis zu 6 Hunde sicher durch solche Situationen führen und da ist es eben entspannter, wenn die Halter ihre Hunde bei sich haben 😊

    • @annavolkmar1218 Autor des BeitragsAntworten

      Sehe ich genau so.Meine Hunde sind vorbildlich gehorsam und ggf.treffen selbständig exakt die Entscheidungen,die wir eingeübt haben.Der Ältere läuft immer neben oder vor mir,der Jüngere läuft oft hinter mir-absichtlich z.T.,damit ich nicht sehe,daß er z.B.aus der Pfütze trinkt oder irgendwelchen Dreck aufnimmt.Ich würde auch nicht mitbekommen,wenn was von hinten kommt (Reiter,Radfahrer)und er hinrennt.

    • @annavolkmar1218 Autor des BeitragsAntworten

      @@yvonnel.9133 Da hast du vollkommen Recht👍.Vor den Kreuzungen kommen die Hunde bei Fuß.Ich habe nur 2 Hunde,lege aber auch absolut keinen Wert auf unkontrollierte Begegnungen.

    • @yvonnel.9133 Autor des BeitragsAntworten

      @@annavolkmar1218 Auch, wenn an Kreuzungen oder in unübersichtlichen Kurven plötzlich Fahrradfahrer kommen, ist das doch viel sicherer, wenn die Hunde bei mir sind 🤷🏻‍♀️

  3. @heikepappert3779 Autor des BeitragsAntworten

    Ist dir eigentlich schon bewusst wie schnell du wie viel schon wieder mit Eva erreicht hast. Das wollte ich dir einfach noch mal sagen. Denn wenn man so wie Du so tief in der Materie drin steckt vergisst man das leider ganz schnell . 🐕Wenn man die Geschichte von deinen Anfängen kennt und weiß welche Probleme du da hattest kann man das heute bei solchen Videos fast gar nicht glauben. Einfach nur super. Ich kopiere dich furchtbar gerne in meiner Kommunikation mit meinem Hund und versuche nicht die Fehler oder Probleme bei meinem Hund zu sehen sondern frage mich was kann ich anders oder besser machen…
    Vielen Dank für die vielen lehrreichen Videos, Podcasts… echt suuuper seeehr, informativ und absolut lehrreich.👍👍👍👍

  4. @neuermensch1812 Autor des BeitragsAntworten

    Besonders fürs Hunde die situativ unsicher sind und vorne mit allerlei Außenreizen Stress haben, ist es hinter dem Menschen viel einfacher und vir allem sicherer.
    Ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
    Natürlich übt man das erstmal, bevor man es in potentiell gefährlichen Alltagssituationen nutzen kann.

  5. @sabineerikaschlenz2959 Autor des BeitragsAntworten

    Egal, wie groß das Rudel ist, der Rudelführer geht IMMER voran! Super erklärt, lieber Steve! Danke❤❤❤

  6. @petralorenzen5008 Autor des BeitragsAntworten

    Danke Steve ,
    ich achte auch immer darauf daß mein Hund hinter mir läuft nicht immer ,aber in bestimmten Situationen
    ich danke dir nochmal für das zeigen im Freilauf
    die vier sind die Wucht

  7. @eileenstage2640 Autor des BeitragsAntworten

    Hast du ein Video, wie du das „hinter“ von Grund auf geübt hast?

  8. @user-dd9ft2vs2z Autor des BeitragsAntworten

    Ich habe das auch zum ersten Mal von dir, Steve, gehört. Finde es absolut gut, wenn man an eine Wegkreuzung kommt. Man kann nicht sehen, wer oder was von links oder rechts kommt. In einer solchen Situation die Hunde bei sich zu haben ist meiner Meinung nach sehr sinnvoll. Ich habe es schon sehr oft mit Enja geübt. Sie bekommt es auch gut hin. Kommt aber immer noch auf die Außenreize an. Bei Hundebegegnungen klappt es leider noch nicht. Vielen Dank für den für mich wertvollen Tipp❤

    • @berndschmidt9063 Autor des BeitragsAntworten

      Nun, im Stadtbetrieb, im Straßenbetrieb, an Wegkreuzungen hat der Hund weder vorne noch hinten zu suchen, sondern bei einem zu sein und dann in aller Regel an der l
      Leine.

  9. @berndschmidt9063 Autor des BeitragsAntworten

    Mir ist es zunächst egal, ob mein Hund vor mir oder hinter mir läuft. Habe ihn auch gerne vorne im Blick.
    Und wenn erforderlich, direkt bei mir und im besonderen auch an der Leine.
    Locker und heiter.

  10. @riekaakier1526 Autor des BeitragsAntworten

    Ja, ja, klappt bei unserem Kleinen auch ganz gut. Er trödelt dann gerne und frisst Sch… . Ich muss aufpassen wie ein Luchs, dass er dran bleibt.
    Ansonsten: Finde ich beeindruckend, das mit so vielen Hunden hinzukriegen!

  11. @lucavosseler3275 Autor des BeitragsAntworten

    Lustig, ich folge dir ja schon wirklich seit Anfang an. Und meine Angsthündin tut sich schwer mit Kommandos lernen, das einzige was sie perfekt macht ist Stop und hinter. 😂😂😂👌👌👌 Dank dir, du bist der Beste. ❤

  12. @kachinapeace1801 Autor des BeitragsAntworten

    Moin Steven,

    gibt es bei euch keine Leinenpflicht zur Brut-und Setzzeit?

    Schön wie Eywa sich entwickelt hat. Unsere „neue“ Tierschutzhündin hat sich auch schon sooo super entwickelt. Wir konnten einige Tipps von Dir gut anwenden🤝👍🫶.

    Beste Grüße aus dem Norden

  13. @ninar.1289 Autor des BeitragsAntworten

    Bei meinen Mädels klappt das prima. Mein Rüde ist schon mal sehr abgelenkt aber ich bleibe dran und übe fleißig weiter 💪. Danke für das tolle Video 😊

  14. @donaldduck9655 Autor des BeitragsAntworten

    Lieber Steve, ich habe dein Lernvideo meinem Hund jetzt unters Kopfkissen im Körbchen gelegt 🙄, wenn er’s jetzt bis nächste Woche nicht drauf hat, kommen die …. ab 😅🥳😂.

    Sieht gut aus 👍

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert