Gesunde Bindung zu deinem Hund aufbauen

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

Mein Name ist Daniel und ich bin ausgebildeter und zertifizierter Hundetrainer. Hunde gehören zu meiner größten Leidenschaft im Leben, weshalb ich mich entschieden habe nach meinem Studium der Humanpsychologie diese Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen. Heute führe ich eine Hundeschule im Raum Oberhausen/Essen/Mühlheim. Mit meinen Videos möchte ich vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und Dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die Deinen Hund und Dich glücklicher machen sollen.

22 Gedanken zu „Gesunde Bindung zu deinem Hund aufbauen

  1. Désirée Frey. Antworten

    Also ich Guck jetzt schon eine Weile verschiedene Videos von dir und ich finde das mittlerweile so faszinierend,dass ich echt am überlegen bin den Kurs zu buchen.Und Pass auf…ich hab noch nicht Mal einen Hund🤣

  2. Sasa R Antworten

    Ich habe den Kurs gebucht und bin bald mit Baustein 1 fertig. Einiges weiß man schon, es ist aber sooooo interessant es nochmal detailliert zu sehen und erklärt zu bekommen. Bin gespannt wie es weiter geht 🤗

  3. Viktoria Antworten

    Sehr cool! Für einen Kurs fehlt mir gerade leider die Zeit, aber kann man das Workbook auch separat davon erwerben und damit üben? 😊😊

  4. TierFreund Clemens Antworten

    Ich bekomme keinen Hunde weil meine Familie sich nicht genug kümmern können weil wir ihn sonnst 5-8 Stunden aleine lassen müssten kann mann irgendwas tun das das Problem nicht mehr da ist?

  5. Tigi Busch Antworten

    Hallo,
    Ich hätte da eine Frage. Was halten Sie von dem Thema „Unterwerfen“/“Alphawurf“. Ich halte es für nicht zielführend. Ich bitte um eine Antwort! Vielen lieben Dank

  6. Julija Schaf Antworten

    Hallo, ich habe die Gebühren für den Kurs bezahlt. Wie geht’s jetzt weiter?
    Haben Sie eine Email Adresse?

  7. Marius Gerberding Antworten

    Mich würde mal interessieren wie ich meinem Hund beibringe das er mir folgt das ich auch mal einen waldspaziergang ohne Leine machen kann. (Ich weiß nicht ob diese Frage jetzt doof ist aber ich bekomme bald einen Hund und will mich lieber schon mal vorher informieren)
    Danke

  8. Teresa A Antworten

    Hallo, bei mir zieht in einer Woche ein Labradorwelpe ein. Ich wollte mal fragen welche Maße für die Box anfangs empfohlen werden? Direkt eine große Box, in die er später auch passt? Welche Maße hat die Box in deinen Videos?
    Glg!

  9. CRed Antworten

    Ich weiß du hast einen tollen reader geschrieben. Kannst du ein welpen Buch empfehlen aus dem Fachhandel? Vielleicht sogar ein für weiße Schäferhunde?

  10. erika deiser Antworten

    Hallo Daniel! Ich habe den Kurs gekauft und komm nun nicht in die Videos hinein. Was mache ich falsch? Kannst du mir bitte beim Zugang helfen
    LG Erika

  11. erika deiser Antworten

    Danke, es hat jetzt geklappt. Freue mich schon auf den Kurs. Dir weiterhin viel Erfolg und danke, für die tollen Filme auf Youtube
    LG Erika

  12. Lichtgestalt Antworten

    Vielen Dank für die klasse Videos. Ich habe mir nun in wenigen Tagen nahezu alles reingezogen und bin begeistert! 😉
    Ich spiele schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken mir auch einen kleinen Welpen zuzulegen. Ich bin mit einer Schäferhündin aufgewachsen und auch wenn es 30 Jahre her ist, möchte ich nicht sagen, dass ich gänzlich unerfahren mit dem Thema Hund bin. Natürlich war aber das damalige Herrchen mein Vater und ich war somit nur ihr „Brüderchen“.
    Ist denn eine Hunde- bzw. Welpenschule zwingend notwendig? In der aktuellen Phase ist das ja leider nicht so einfach umzusetzen. Der Hund wäre sowieso nahezu immer bei mir, da ich ihn auch mit auf die Arbeit nehmen würde (Wohngruppe für männliche Jugendliche) und ihm dort auch einen Rückzugsort anbieten könnte.
    Danke und weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.