Gefährliche Hunde und ihre Opfer… hör genau zu!!!

Der große Hunde-Guide – GRATIS!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt GRATIS Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

jetzt hier kilcken

 

Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Beratungsgespräch unter:

Podcast:

Ein wichtiger Bestandteil für einen gesunden und zufriedenen Hund ist natürlich auch die Ernährung. Deshalb sind wir Partner von Reico Vital-Systeme. Hier gehts zur kostenfreien Futterberatung!

Gefährliche Hunde und ihre Opfer… hör genau zu!!!

23 Gedanken zu „Gefährliche Hunde und ihre Opfer… hör genau zu!!!

  1. Pepper S Autor des BeitragsAntworten

    Das ist ein Alptraum für jeden Hundebesitzer. Ich bin voll und ganz deiner Meinung.

  2. Yvonne L. Autor des BeitragsAntworten

    ⚠️ m.M.n. wichtigster Abschnitt im Video: 14:10 bis 14:27 ⚠️
    Gebt euren Hund niemals zum Resozialisieren weg in fremde Hände!!!
    Lernt zusammen mit eurem Hund mit den unterschiedlichen Reizen und Auslösern umzugehen und für alle sicher durch den Alltag zu kommen 👍

    • Ronda Schoon Autor des BeitragsAntworten

      Richtig ..was nützt mir ein Hund der super ausgebildet ist,wenn ich nicht weiß wie er „bedient „wird..und Grade in der Hundeerziehung ist punktgenaues reagieren soooo wichtig . Bis man das gelernt hat vergeht Zeit .

  3. Patryk O Autor des BeitragsAntworten

    Verstehe dich und stimme dir auch zu aber warum erzählst du nicht warum er den Maulkorb tragen muss ? Also was ist passiert das er damals Hunde gebissen hat ?

  4. Luca Vosseler Autor des BeitragsAntworten

    Meine Hündin wurde zum Straftäter gemacht. Als ich sie mit 1 Jahr bekam, war sie der perfekte Hund. 🥰 Doch dann passierte ein Ereignis, sie wurde von einem Jack Russel angegriffen. Ab dem Zeitpunkt war sie wie ausgewechselt. Alle kleinen Hunde waren tabu und einen hat sie dann auch schwer verletzt. 😱 Ich ging dann jedem Hund aus dem Weg und weiß jetzt das das falsch war. Aber nur wegen dem Jack Russel hat sie ihre Freiheit verloren. 😭 Und das ist nur passiert, weil das Frauchen des Jack Russels wusste, daß ihr Hund nicht koscher ist und ihn trotzdem von der Leine gelassen hat. Ganz toll! 😡

    • Daniela Schmidt Autor des BeitragsAntworten

      Ich habe auch einen jacky,aberes würde mir nie in den Sinn kommen, meine Zicke auf andere Hunde anzusetzen!!! Unverantwortlich wie solche Hundebesitzer sind,es liegt zu 99 %am Halter das die Hunde so akkesiv sind oder werden! Hoffentlich erholt sich euer Hund von der Attacke, unsere wurde auch neulich von 3 Hunden, die über den Zaun gesungen sind attackiert und ich hatte auch keine andere Wahl die 3 wegzuwerfen um meine zu schützen!echt, traurig das so viele es leider nicht,ernst nehmen

    • Luca Vosseler Autor des BeitragsAntworten

      @Daniela Schmidt ja, durch diese Geschichte hat meine Hündin halt ihr Leben überwiegend an der Leine verbracht und das tut mir so weh. Denn sie konnte ja nichts dafür das der auf sie los ist. Und letztes Jahr wurden wir beide von einem Kangal(Hirtenhund) so groß wir ein Pony angegriffen und meine Hündin wurde am Pfötchen schwer verletzt. Und die Aussage des Halters, er konnte den Hund nicht halten, da der Hund 60 kg wiegt. Also bitte, wenn ich meinen Hund nicht halten kann muß ich mir einen kleineren holen. Manche Menschen sind einfach so dreist und unverschämt, wirklich traurig 😢.

    • Luca Vosseler Autor des BeitragsAntworten

      @Daniela Schmidt da bin ich voll und ganz deiner Meinung. 👍

  5. Corina Prams Autor des BeitragsAntworten

    Unser Jack Russel wurde auch schon Mal von einem Schweizer-Sennenhund gebissen, 2mm an der Halsschlagader vorbei😭 so etwas mit zubekommen ist echt Horror. Gott sei Dank ging es gut aus , aber war so schlimm genug.
    Und heut habe ich auch beim Tierarzt mitbekommen wie ein Hund kam mit Bisswunden von einem anderen Hund😐
    Ich finde es super das du so direkt bist und das Thema anspricht 👍

  6. Ronda Schoon Autor des BeitragsAntworten

    Es gibt Pfefferspray!kann man einfach selber machen…dafur super geeignet.. wenn Hunde sich beißen und man sie nicht aus einander bekommt

  7. Ronda Schoon Autor des BeitragsAntworten

    Genau..einfach nicht mehr frei läuft!habe 2 ,der eine immer ohne der andere halt nicht…der ist ..weg😅halbe Stunde…geht halt nicht…möchte nicht dass er wildert möchte nicht dass er beißt ,möchte nicht dass er überfahren wird..ganz einfach…das ist auch Verantwortung!

  8. Petra Purrmann Autor des BeitragsAntworten

    Finde ich gut, dass das Mal angesprochen wird.
    Tessa und ich wurden vor 3 Wochen von einem freilaufenden Ridgeback angegriffen, der aus einem Seitenweg rausgeschossen kam. Der Besitzer kam nach einer gefühlten Ewigkeit, in der ich versuchte Tessa von dem Hund wegzubekommen, per Fahrrad auch aus dem Seitenweg. Er Schrie seinen Hund an, dass er nach Hause laufen soll und hatte es nicht nötig vom Fahrrad abzusteigen, geschweige denn den Hund anzuleinen. Ich konnte den Hund dann letztlich abblocken. Zum Glück gab es keine Verletzungen. Für Tessa und mich eine schlimme Situation.

  9. Ronda Schoon Autor des BeitragsAntworten

    Ich habe bei meinem amstaff ein sprühalsband…wirkt wunderbar…..

  10. Ronda Schoon Autor des BeitragsAntworten

    Wenn mein Hund an der 10 Meter leine läuft…und jemand mit Hund entgegen kommt..mein Hund neben mir sitzt,.der seinen Hund frei laufen lässt und dieser zu uns kommt und meiner diesen Hund beißt ist das nicht mein Problem!so sehe ich das….

    • Ronda Schoon Autor des BeitragsAntworten

      @Ding Dong 😘😘😘😘ein schönes Leben noch..und wenn du Zeit hast,Versuch doch wenigstens Mal,deine Vorurteile neuei zu ordnen….ganz bestimmt trägt mein Hund ,der voll im gehorsam steht und dennoch am die Leine gehört,keinen Maulkorb weil andere Hundehalter ihren Hund weder ihrer Kontrolle haben noch anleinen…also Pech gehabt!gehörst du zu diesen ignoranten Hundehaltern!?naja wie gesagt mir Bockwurst..aber danke,dass DU mich dran erinnert hast ,dass ich nicht kommentieren will😔,hier…irgendein dödel meldet sich immer zu Wort!

    • Ronda Schoon Autor des BeitragsAntworten

      @Ding Dong weißt du mein Ex ist Polizist und war ne zeitlang Diensthundeführer. Ich habe davor Schon Gebrauchshundesport gemacht und dann einen Hund ,der aufgrund von Krankheit Dienstunfähigkeit wurde ,aus dem Dienst übernommen.habe mit anderem Hund diverse Prüfungen im IPO Sport gemacht…habe seit einem guten Jahr einen amstaff Pitbull Mix und eine American xl Bulldogg/black boerbel Mix. Und immer wieder sagen Menschen die mich öfter mit den Hunden sehen,wie gut ich die im Griff habe…und da kommst du daher ,liest einen Kommentar von mir der dir gegen den Strich geht und emphielst mir,keinen Hund zu halten 😅👍wer bist denn du?was weißt du bin mir und meinen Hunden!?wir sind ein Rudel und schlafen gemeinsam.im Bett . Ich könnte mit denen aus einem Napf essen,die kriegen Fleisch in Lebensmittelqualität,und sie würden mich nicht anknurren.. der amstaff ist halt n Rüpel,aber der meint es nicht Böse..muss halt erst lernen was richtig und was falsch ist..ich wende den Klicker punktgenau an…also was genau willst du mir sagen!?dass ich keine Hunde ins Tierheim geben soll?😅🤣👍hier wohnen so drei Damen in einem Haus vom Tierschutz,labern mich voll wegen vermehrung,habe ich gar nicht vor ,aber die Vorurteile sind ja unbegrenzt!und heute sind hier über 30 Grad ,ich komme mit meinen Hunden im Auto vom See… mittags und wer fährt schon mit seinen Hunden Rad!?🤣es gibt soviele Experten die von rein gar nichts einen schnall haben und denken sie seien der Mittelpunkt des Universums 😅das ist das geile in dieser Zeit.. immer wieder…ich bin nun wirklich verantwortungsvoll gegenüber anderen Tieren und Menschen..die lieben übrigens Menschen.. aber was mir irgendwelcher Leute die einen einzigen Kommentar von mir lesen und uberschnappen, unterstellen,ist immer wieder faszinierend

  11. Tem Autor des BeitragsAntworten

    Wir haben ein bissiger Holländer ein kooikerhondje mit papiere der sieht soooo lieb aus ..adoptiert. Er ist jetzt 8 wir haben ihm gern und arbeiten dran. Tolle videos danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.