Die 5 besten Familienhunde (den richtigen Hund finden)

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

 

Oft werde ich gefragt, welcher Hund sich am besten für Familien eignet. In diesem Video möchte ich euch 5 Hunderassen vorstellen die perfekt in jede Familie passen. Grundsätzlich kann jeder Hund ein guter Familienhund sein, dennoch gibt es gibt manche Hunderassen die sich aufgrund ihres Ursprungs und ihres Gemüts besser für Familien eigenen.

Viel Spaß beim Video,

Mein Name ist Daniel und ich bin ausgebildeter und zertifizierter Hundetrainer. Hunde gehören zu meiner größten Leidenschaft im Leben, weshalb ich mich entschieden habe nach meinem Studium der Humanpsychologie diese Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen. Heute führe ich eine Hundeschule im Raum Oberhausen/Essen/Mühlheim. Mit meinen Videos möchte ich vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und Dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die Deinen Hund und Dich glücklicher machen sollen.

 

44 Gedanken zu „Die 5 besten Familienhunde (den richtigen Hund finden)

  1. MsDobidob Antworten

    Mir fehlt der Grosspudel. Sie sind super geduldig mit Kindern, sehr intelligent und das Original zum Mischling, langlebig und gesund. Beagle erlebe ich als Problem, nur an Nase und Jagd interessiert. Meine beiden Dobermänner waren auch super Familienhunde, aber nicht für Hundeanfänger geeignet.

    • MsDobidob Antworten

      Meine erste Rasse war ein Dackel, zwei Dobis, Airdale, Foxel, Setter, engl. und irische, Bullterrier, der führigste ist der jetzige Grosspudel.

    • Nicolaus Hess Antworten

      @MsDobidob Ich brauche einen Hund, der zu mir passt, der beim Fernsehen auf meinem Schoss liegt und dessen Ohren ich kraulen kann: Basset hound.

  2. Lissi S. Antworten

    Das traurige am Labrador als Familienhund ist die Tatsache, dass man zumeist völlig überfettete und daher vermeintlich faule Exemplare der Rasse vorfindet. Daher Daumen hoch für den Hinweis, dass es grundsätzlich sportliche Hunde sind und auch entsprechend gehalten werden sollten.

    • DaveDEF82 Antworten

      Das stimmt so grundsätzlich nicht. Die unterschiedlichen Zuchtlinien sind halt deutlich differenzierbar im Phänotyp. Daniels Labrador sieht gemessen an Labradoren für den Jagdgebrauch auch überfettet aus.

  3. Mary Poppins Antworten

    Hallo Daniel!
    Finde deine Videos super!
    Könntest du mal ein Video zum Thema Kennel machen? Habe eine kleine Old English Bulldogg, die sich nicht so gerne daran gewöhnen möchte..
    LG
    Maria

  4. Leni Müller Antworten

    Also pomeraninan finde ich besser als beagle habe beide mein pomeranian habe ih sehr schnell erziehen können und mein beagle hat seinen eigenen kopf?
    ❤️

  5. Tina Brikman Antworten

    Der beste Familienhund ist für mich ein Rottweiler! ein toller Begleithund, allerdings nicht für Anfänger geeignet!

  6. Carina G Antworten

    Jeder Hund ist für eine Familie geeignet. Aber nicht jede Familie ist für einen Hund geeignet.

    • Jule Bruns Antworten

      Da hast du echt Recht, wobei es natürlich Rassen gibt die sich besser eigenen. Aber eigentlich schafft man es mit der richtigen Erziehung und Geduld jeden Hund zum perfekten Familienhund zu machen

    • Jule Bruns Antworten

      @Sara Jarco Aber das hat ja im Prinzip nichts mit der Rasse zu tun, weil jeder Hund ist anders. Der eine liebt eben Kinder, der andere hat Angst vor ihnen und einige beißen vielleicht sogar aus Angst. Andere Hunde wiederum haben viel Geduld (mit Kinder) und sind nicht so schnell auf 180 wie einige.

    • Sara Jarco Antworten

      @Jule Bruns ja aber manche Hunderassen möchten im Mittelpunkt stehen und wenn Mann dann mit dem Kind mehr Zeit verbringt und es mehr beachtet wird der Hund eifersüchtig und agressiv (beißt dann auch schon manchmal richtig zu)

  7. 1313 Lol Antworten

    Ich liebe Berner Sennenhunde sie sind für mich geschaffen wer liebt sie auch so sehr wie ich?❤️❤️

  8. Amme Liene Antworten

    Wir würden unseren Berner Sennenhund gegen keinen anderen Hund der Welt tauschen! Er ist so ruhig und gutmütig?

  9. Don’t look at Me Antworten

    Also ich habe einen mischlings Welpen (Schäfer,Collie, und Jagdhund) glauben wir weil Collie ist da fix drinnen aber bis jetzt ist sie eine ganz brave und ruhige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.