Die 3 besten Arten zu Belohnen – So klappt das Training mit deinem Hund

Neues Buch:

Der große Hunde-Guide – GRATIS!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 GRATIS Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

Hier bekommst du einen kostenlosen Einblick in unseren neuen Kurs!
▶︎ Entspannter Hund LITE:

Wenn ich mit meinem Hund trainieren will dann klappt das natürlich nicht immer aus freiem Willen, oder besser gesagt, der eigenen Idee des Hundes heraus. Deswegen zeige Ich euch im heutigen Video 3 klassische Arten, wie ihr euren Hund zum Training motivieren könnt.

Viel Spaß,
euer Daniel

▶︎ Bindung und Beziehung – Die ersten 11 Videolektionen gratis:

▶︎ Hier geht es zum App-Download:

▶︎ Zu unseren kostenlosen Inhalten:

▼ Meine digitalen Hundetrainings-Kurse ▼

❤️ Bindung & Beziehung Kurs:
🐶 Welpenkurs:
💥 Trickdog-Kurs:
🐕 Leinenführigkeit:
📢 Rückruftraining:
🧪 Anti-Giftködertraining:

▶︎ Uns gibt es jetzt auch auf TikTok!

▶︎ Folge mir auf Instagram für die besten Hundebilder & Videos:

▶︎ Werde ein Fan auf Facebook und Teil meiner starken Hundetraining
Community:

Mein Name ist Daniel und ich bin ausgebildeter und zertifizierter Hundetrainer. Hunde gehören zu meiner größten Leidenschaft im Leben, weshalb ich mich entschieden habe, nach meinem Studium der Humanpsychologie diese Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen. Heute führe ich eine Hundeschule im Raum Oberhausen/Essen/Mühlheim. Mit meinen Videos möchte ich vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und Dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die Deinen Hund und Dich glücklicher machen sollen.

Die 3 besten Arten zu Belohnen – So klappt das Training mit deinem Hund

14 Gedanken zu „Die 3 besten Arten zu Belohnen – So klappt das Training mit deinem Hund

  1. Stefanie Köchli Autor des BeitragsAntworten

    erster.
    ich liebe euch danke für die tollen videos die ihr immer macht.

  2. AffenKönig_YT Autor des BeitragsAntworten

    hab da ne Frage… was ist mit dem 2 Tipp wenn man eher einen kleinen Hund hat der eher schwach im Kiefer ist. Sollte man dann ein anderes Spielzeug nehmen?

  3. Veganhaltig IG Autor des BeitragsAntworten

    Gibt es eine Beute-Alternative für Hunde ohne Zähne? 🙈 Bzw ohne vordere Zähne?

    • Peter6th Autor des BeitragsAntworten

      Ball … Beute heißt nur Jagen und Jagen hat verschiedene Komponenten die belohnend wirken z.B. Lauern (manche Border Collies kannst du mit anstarren eines Balls belohnen) oder Hetzen (also Ball jagen lassen) oder Spur verfolgen (also eine Rückwärtspur suchen lassen und am Ende liegt eine Wurst) oder eben der Beutekampf (also zergeln mit einem Zergel). Das hängt alles vom Typ Hund ab. Manche machen mehr mit der Nase, manche raufen mehr, manche Starren mehr …. know your dog.

  4. Veganhaltig IG Autor des BeitragsAntworten

    Tipps für Hunde die einen ignorieren?
    Ich merke, dass meine Hündin extrem Spaß hat beim Tricks lernen/machen, aber leider ist sie extrem fokussiert auf meine Schwester. Und es wird immer schlimmer. Sie ignoriert mich komplett! Wenn ich ein Leckerli hab, hört sie auch auf mich, aber wenn meine Schwester dann geht, rennt sie ihr sofort hinterher!
    Wenn Sie bei meiner Schwester ist & ich sie rufe, reagiert sie gar nicht, sondern schaut nur meine Schwester an. Und erst wenn meine Schwester ihr dann das Kommando (also die Erlaubnis/den Befehl) gibt zu mir zu kommen, kommt sie. Was können wir tun?

    • Peter6th Autor des BeitragsAntworten

      Du musst dich halt interessant machen. Nicht mit dem Futter rumwedeln aber wenn der Hund zu dir kommt hast du oh Wunder aufeinmal Futter, Spiel oder so. Du muss dem Hund zeigen, dass du auch was zu bieten hast. Deine Schwester ist für den Hund schlichtweg interessanter. Finde heraus was sie anders macht als du. Mach es nach!

  5. C h Autor des BeitragsAntworten

    Ich nehme in der Regel Beute und Schalte den klicker vor. Klappt hervorragend

    • Peter6th Autor des BeitragsAntworten

      Habe ich früher gemacht. Würde ich bei einem neuen Hund immer wieder machen. Irgendwann kennt man sich und braucht keinen klicker mehr außer es geht um absolute Genauigkeit und Timing 🙂

    • C h Autor des BeitragsAntworten

      @Peter6th ja nach und nach kann man den klicker auch gut durch ein lobwort ersetzen. Aber gerade am Anfang ist der fürs Timing hammer

    • Peter6th Autor des BeitragsAntworten

      @C h auf jeden Fall. Und gerade beim Rückruf oder Stopp auf Entfernung ist der Klicker fast nicht ersetzbar.

  6. Sazip Si Autor des BeitragsAntworten

    Unser Hund spielt wirklich gerne abfangen. Er weiß auch immer wer grade der Fänger ist. Das ist ihm die größte Freude mit der ganzen Familie durch den Garten zu hetzen. Und ja, er weiß, dass er nicht der Chef ist. 😉

  7. Peter6th Autor des BeitragsAntworten

    Was nutze ich? Premac Verstärker … sehr nachhaltig, sehr effektiv und Futter, Spiel, Sozial … was auch immer in der Situation angemessen für den Hund ist.
    Verstärker sind ein riesen Thema aber wenn man das einmal raus und verstanden hat kann man nicht nur Hunde sondern erziehen 😉

  8. Rlfa84 Autor des BeitragsAntworten

    Merke grad dass ich zu selten solche Videos gucke und das gesehene dann auch umsetze. Wenn etwas cool klappt dann reichen die Sachen die unterwegs vorhanden sind zur Belohnung meist aus. Wenn Maisfelder gemäht wurden die Wurzeln lassen sich super weit werfen. Kurz verstecken oder einfach links auf die Wiese abdrehen wenn der Hund es grad nicht mitbekommt, losrennen und dabei das Hier. Blätterhaufen-Kampf ist auch sehr gefragt^^ oder such nen Stock dann muss er selbst was finden zum spielen und als Belohng das Spiel halt damit. Das buddeln ist auch immer chillig und kommt mir vor als wenn er es dann gerne macht^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.