Der ultimative HUNDEGUIDE! So findest du den perfekten Hund FÜR DICH

Der große Hunde-Guide – GRATIS!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt GRATIS Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

jetzt hier kilcken

 

Welcher Hund passt zu dir? 7 wichtige Punkte!
Du bist auf der Suche nach einem Hund oder fragst dich ob deiner zu dir passt? In diesem Video gehe ich 7 wichtige Punkte durch, die man unbedingt beim Kauf beachten sollte!

Viel Spaß beim Training!
Eure Dana.

▶︎Hier geht es zum neuen CURVING-Kurs! DIE Innovation im Hundesport für Teambuilding & Auslastung:

▶︎ Hier geht es zum App-Download:

▶︎ Zu unseren kostenlosen Inhalten:

▼ Meine digitalen Hundetrainings-Kurse ▼

❤️ Bindung & Beziehung Kurs:
🐶 Welpenkurs:
💥 Trickdog-Kurs:
🐕 Leinenführigkeit:
📢 Rückruftraining:
🧪 Anti-Giftködertraining:

▶︎ Uns gibt es jetzt auch auf TikTok!

▶︎ Folge mir auf Instagram für die besten Hundebilder & Videos:

▶︎ Werde ein Fan auf Facebook und Teil meiner starken Hundetraining
Community:

Hallo ich bin Dana und von klein auf begleiten mich in meinem Leben Hunde. Meine Ausbildung zur Hundetrainerin habe ich bei der Akademie für angewandte Tierpsychologie und Tierverhaltenstraining (ATN) und bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) absolviert. Ich stehe für ein Hundetraining ohne Extreme, individuell an das jeweilige Mensch-Hund-Team angepasst. Der Fokus liegt dabei in großen Teilen auf der Arbeit mit den Menschen. Mit unseren Videos möchten wir vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und Dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die Deinen Hund und Dich glücklicher machen sollen.

#hundetraining #hundeguide #hundkaufen

00:00 – Unsere Einstellung
01:06 – Die Bedingungen
03:33 – Was willst du machen?
06:03 – Dein Erfahrungslevel
06:48 – die Optik
07:47 – Aufwand
08:12 – das Geschlecht
09:04 – das Alter
10:03 – Auslandshunde

Der ultimative HUNDEGUIDE! So findest du den perfekten Hund FÜR DICH

28 Gedanken zu „Der ultimative HUNDEGUIDE! So findest du den perfekten Hund FÜR DICH

  1. Bergblume Autor des BeitragsAntworten

    Wir haben uns für einen kleinpudel Rüden entschieden und sind super glücklich mit dem kleinen Mann. Er passt sich uns selbstständig an, orientiert sich an uns, folgt uns mit vollem Vertrauen überall hin. Natürlich war es viel Arbeit. Wir haben die Hundeschule gemacht, Welpen Sozialisierung, DogUniversity Welpen Kurs und haben jetzt einen tollen 8 Monate alten Junghund der mit Kindern, Tieren und Erwachsenen gut auskommt ☺️

  2. Bor der Collie Autor des BeitragsAntworten

    Als ich mich (wir uns) für einen Border Collie entschieden habe(n) wusste ich ganz genau, was auf mich (v.a.) kommt.
    Ich hatte einen Riesenrespekt vor der Rasse.
    Zu Recht!
    Das ist definitiv keine Rasse für Anfänger, Angeber, oder reine Stadtmenschen! Es ist ein Hund für Menschen, die mit ihm kommunizieren können und wollen, die sich auf ihn einlassen, neugierig und lernfähig sind.
    Es hat mich 3 Jahre Arbeit gekostet, aber es ist der tollste Hund auf Erden 💕😍

  3. O. Muster Autor des BeitragsAntworten

    Sehr schönes Video. Als langjähriger Hundehalter wünsche ich dem Video eine große Reichweite. Eigentlich sollte jeder Ersthundehalter das verpflichtend vorher sehen.

    Was meint ihr am Anfang im Disclaimer mit dem Begriff „Qual“? Sprecht ihr da von Qualzuchtrassen (Möpse, Frenchies etc.). Wenn ja, sehr gutes Thema. Macht doch dann mal ein eigenes Video dazu. Denn ich glaube nur aus dem Begriff „Qual“ , kann damit kaum ein Anfänger etwas damit anfangen.

    • Doguniversity - Hundetraining mit Daniel Autor des BeitragsAntworten

      Es sind bestimmte Rassen gemeint ja. Wir schauen mal, inwiefern wir das Thema aufgreifen! Danke dir für deinen Beitrag💯

    • Ute Schneider Autor des BeitragsAntworten

      @Doguniversity – Hundetraining mit Daniel siehe auch YT Kanal :Animal Rescue Center,

  4. Ingrid Siebert-Hatzler Autor des BeitragsAntworten

    Wir hatten einen Berner Sennen/Collie/Rottweiler/Schäferhund fast 12 J. ❤ er rettete meinem Ehemann mehrmals das Leben, wenn er merkte, er unterzuckert. Brachte ihm das Täschchen mit Insulin. Nicht beigebracht, so eine treue Seele gibt’s nur 1 x❤❤❤😍

  5. Kaktus_23 Autor des BeitragsAntworten

    Wir haben uns den Hund vom Herbst bis Anfang Winter überlegt und geguckt ob wir das schaffen. Unsere Antwort, Ja jetzt haben wir einen Kooikerhondje, ein Niederländischer familienhund und es läuft super und wir sind richtig glücklich mit ihm

  6. Astrid Stumpf Autor des BeitragsAntworten

    toll erklärt, so viele Menschen legen sich einen Hund zu ohne sich vorab zu informieren 👍🏻👌👏

  7. C Z Autor des BeitragsAntworten

    Super, super tolles Video! Sehr ausgeglichen und realistisch. Danke Euch sehr dafür!!!

  8. die Ko Autor des BeitragsAntworten

    toll gemacht und beschrieben! fehlt nur dass sich Ältere Menschen, sich lieber einen nicht so jungen Hund halten sollten, dabei wird oft uebersehen ,dass die Hunde den Menschen ueberleben koenten, und der Hund wieder abgegeben werden muss sollten sich keine Verwanten oder Bekannte finden ihn yu uebernehmen.

  9. Adelheid Degener Autor des BeitragsAntworten

    Hallo Dana,so war glaube ich Dein Name! Sehr gut die 7 Punkte
    welcher 🐶 zu einem passt. Das vergessen ganz viele. Ich bin absoluter Schäferhund Fan und Jack Russel. Als mein Schäferhund Mischling Sammy mich verlassen hatte, wusste ich, das wieder ein zweiter her muss. Natürlich nicht sofort. Dann kam die Zeit wo ich anfing einen zweiten zu suchen. Viele gute und schöne dabei,aber bei keinem könnte ich sagen, ja der ist es. Mein Partner sagte irgendwann,brauchst keinen mehr anschauen, willst ja doch keinen. Ich sagte, es muss mit dem Terrier passen und auch mit mir(uns). Der bleibt sein ganzes Leben bei uns und ich möchte viel Arbeit in Kauf nehmen,aber nicht einen Tag bereuen das er zu
    uns kam. Bin absoluter Rüden Fan, jetzt habe ich 2kastrierte Hündinnen und wir sind trotz mancher Anstrengung ein glückliches Team.

  10. Bianca Tinnemann Autor des BeitragsAntworten

    Wir hatten als ersten Hund eine Parson Russell Terrier Hündin und waren total mit ihr zufrieden, auch wenn sie Terriertypisch starken Jagdtrieb hatte und Probleme mit zu aufdringlichen Artgenossen hatte. Damals waren wir eine junge Fsmilie mit kleinen Kindern und es hat total super gepasst. Als zweiten Hund haben wir jetzt einen Havaneserrüden der keinen Jagdtrieb hat und alle Artgenossen super findet. Dafür bleibt er noch nicht so gut allein, aber auch das wussten wir vorher. Vom Temperament steht der Havaneser dem Terrier bis jetzt nicht nach. Er fährt halt nicht ganz so schnell hoch, lernt dafür aber etwas langsamer. Ich fand den Beitrag total toll.

  11. Alfaboy33907 Autor des BeitragsAntworten

    Als Hunde Einsteiger empfehle ich einen senior Hund aus dem tierheim auch mit 10 Jahren können Sie noch viel lernen charakter ist bei vorherigen Besuchen gut einschätzbar. Einfach Treue Seelen für leider nur kürzere Zeit. Wenn dann Erfahrungen da sind kommen die Welpen/Tierheim Hunde im jüngeren Alter mit Anbindung an gute hundeschulen oder Trainer. Für erfahrene Hundehalter sind die tierschutzauslandshunde

  12. Heinz Erhardt Autor des BeitragsAntworten

    sehr fein ausgearbeitet, super! kurzer bericht: ich wollte nie einen rüden, jetzt habe ich einen berner sennenhund border collie mix, wohne im 4. stock und das vieh wiegt jetzt schon 50kg. egal, ich liebe ihn über alles, wenn mal not am mann ist, wird schon wer helfen.

  13. Scooby - Glück auf vier Pfoten Autor des BeitragsAntworten

    Wir haben uns für einen Hund aus dem Tierschutz entschieden, wir wollten einem Hund der keinen guten Start in sein Leben hatte helfen und eine sichere Umgebung schenken. Wir haben ihn seit einer Woche und wie mit jedem Hund ist es viel Arbeit. Uns war es bewusst was auf uns zukommt, die Arbeit mit ihm, die Rückschläge, aber auch die schönen Momente. Wir sind einfach sehr froh über unser neues Familienmitglied. 🙂

    • targon Autor des BeitragsAntworten

      lass ihn eingewöhnen, vertrauen zu euch fassen, dann kommt alles wie es soll.

  14. Frank Emmerich Autor des BeitragsAntworten

    Ja, das Thema „kleine Wohnung“. Viele meinen, das ein großer Hund in keiner 1 ZKB gehalten werden sollte. Doch was sagt der Tierschutz? Hunde ab einen Stockmaß von 60 cm = 12m² Zwinger.
    Somit kann eine 1 ZKB 200% des gesetzlichen Minimum erfüllen. 😉

  15. Maria A. Autor des BeitragsAntworten

    Super und kompakt erklärt!!
    Du hast eine unglaublich sympathische Art und kommst ganz toll rüber 👌
    Freue mich schon auf dein nächstes Video 😃👍

  16. Merle Lavie Lavie Autor des BeitragsAntworten

    Nice, hab meinen Shar Pei Mix Rüden jetzt zwei Jahre und da er aus Ungarn kam hat er echt mit der Reizüberflutung gekämpft ein paar Wochen. Jetzt ist er voll cool, bisschen zu cool 😀 Aber passt 100% zu mir!

  17. Lisa Damköhler Autor des BeitragsAntworten

    Sehr tolle Zusammenfassung, die jeder angehende Hundehalter einmal für sich ganz ehrlich durchgehen sollte. 🧡 Mega, dass ihr den Punkt „Klima“ ansprecht. Der geht oft unter!

  18. Acedya Autor des BeitragsAntworten

    Ihr nennt in eurem Video wichtige Punkte, die sich jeder angehende Hundebesitzer durch den Kopf gehen lassen sollte. Vielen Dank dafür! Wenn wir Menschen beim Kauf eines Hundes die falsche Entscheidung treffen, leiden leider beide Seiten sehr darunter. Ich hoffe, dass dieses Video zmd. ein paar Leuten hilft eine verantwortungsvolle Entscheidung zu treffen. 🙂

    Mein Freund und ich haben vor einigen Monaten einen Greyhound von der Rennbahn adoptiert. Er ist ein großer Kerl, der aber sehr gut in unserer Wohnung klar kommt. Diese Rasse ist sehr ruhig im Haus und bellt kaum (bisher 3 Mal in 8 Monaten).
    Er geht super an der Leine und ist sehr sozial. Man muss sich aber darüber im Klaren sein, dass er wegen seinem ausgeprägten Jagdtrieb und seiner hohen Geschwindigkeit nur in abgezäunten Bereichen frei laufen darf.

    Das schöne an einem Hund aus dem Tierschutz ist meiner Meinung nach, dass man nach und nach immer neue Seiten – manchmal auch Marotten – an ihm entdeckt. Ich kann nur sagen: Es lohnt sich! 🙂

  19. Zwuckel Autor des BeitragsAntworten

    Vielen Dank für das tolle Video! Vor allem der Hinweis zum Klima aber auch zu den Bedürfnissen der Gebrauchshunderassen wie bspw. der Malinois fand ich super. Habe selber einen Dobi-Rüden (12 Monate alt), der mich als erfahrene Hundehalterin (Gebrauchshunde) und -trainerin täglich vor neue Herausforderungen stellt und der mich in der Welpen-Phase an so manche Grenze gebracht hat. Umso wichtiger ist es, sich selber gut zu kennen und sich einen Begleiter auszusuchen, der zu mir als Individuum und zu meinen Lebensumständen passt. 🙂

  20. süßesReh Autor des BeitragsAntworten

    Endlich mal ein Video in dem ein Qualzucht Anmerkungen da ist und das sich die Leute Infomieren sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.