Dein Hund zieht an der Leine? ➡️ Diese Methoden können Dir helfen! ➡️ Praxisvideo ✔️🐕🐩🐶

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

Zum bewährten Leinen-Training
➡️

Dein Hund zieht an der Leine #leinenführigkeit #leinenführigkeittraining #hundziehtanleine

Zum erprobten Welpen-Training ➡️
Zur beliebten Steffi-Direkthilfe ➡️

Zum Leinen-Shop ➡️

In diesem Video erklärt Stephanie Salostowitz, dass Hunde oft an der Leine ziehen, weil sie nicht wissen, was sie stattdessen tun sollen. Dies kann zu Frustration und Verwirrung führen, da der Hund das Gefühl hat, dass er immer nur das tun soll, was er möchte. Um diesem Verhalten entgegenzuwirken, wird ein Leinenführigkeitstraining empfohlen. Dabei geht es darum, dem Hund beizubringen, was er tun soll, wenn er etwas Interessantes sieht. Das Ziel ist es, ein Gleichgewicht im Leben des Hundes zu schaffen, in dem er nicht immer nur das bekommt, was er möchte, sondern auch das tut, was der Besitzer möchte.

Das Training beginnt damit, den Hund zu loben, wenn er sich auf den Besitzer konzentriert und ihm zu sagen, was er tun soll, wenn er etwas Interessantes sieht. Der Besitzer kann auch ein Signal geben, um dem Hund zu zeigen, dass er sich auf ihn konzentrieren soll. Diese Übung kann dazu beitragen, die Leinenführigkeit zu verbessern und dem Hund beizubringen, dass er nicht immer das bekommt, was er möchte.

Es ist wichtig, dem Hund klare Anweisungen zu geben und konsequent zu bleiben. Indem der Hund lernt, was er tun soll, wenn er an der Leine ist, wird er sich weniger gestresst fühlen und der Besitzer wird weniger Schwierigkeiten haben, ihn zu führen.

Insgesamt ist es wichtig, dem Hund zu zeigen, dass er nicht immer das bekommt, was er möchte, sondern dass er auch das tun muss, was der Besitzer möchte. Ein Leinenführigkeit Training kann dazu beitragen, ein Gleichgewicht zu schaffen und das Zusammenleben zwischen Hund und Besitzer zu verbessern.

hund zieht an der leine
leinenführigkeit training
mein hund zieht an der leine
hund zieht an leine
hund zieht an der leine nichts hilft
leinenführigkeit trainieren erwachsener hund
leinenführigkeit aufgeregter hund
leinenführigkeit hund trainieren
hund ziehen abgewöhnen
hund zieht an der leine hilfsmittel
hund das ziehen abgewöhnen
hund leinenführigkeit beibringen
hund zieht extrem an der leine
leinenführigkeit beibringen
hund zieht ständig an der leine
hund zieht immer an der leine

Dein Hund zieht an der Leine? ➡️ Diese Methoden können Dir helfen! ➡️ Praxisvideo ✔️🐕🐩🐶

30 Gedanken zu „Dein Hund zieht an der Leine? ➡️ Diese Methoden können Dir helfen! ➡️ Praxisvideo ✔️🐕🐩🐶

  1. Bushcraft Krofdorf Autor des BeitragsAntworten

    Hallo Steffi, das mit dem Komando Schau ist ein gute Idee.Die habe ich mal aus einem Video von Dir übernommen.Vielen Dank dafür! Du weißt ja gerade bei Malis besonders wichtig😂. LG Jörg😊

  2. Liras_Gacha Autor des BeitragsAntworten

    Ab welchem Alter kann ich mit der Übung anfangen? Mein Welpe ist erst 11 Wochen alt und die Wiese riecht noch sooo herrlich neu 😂

    • Caro 8 Autor des BeitragsAntworten

      Möglichst nur mit Geschirr, sonst ist der Bandscheibenvorfall vorprogrammiert. Such dir einen guten Trainer in der Nähe oder mach es nach Bauchgefühl. Frag dich immer ob du das Verhalten auch noch gut finden würdest, wenn er ausgewachsen ist…

    • loyal dogs of Faerghus Autor des BeitragsAntworten

      Damit du dir die Leinenführigkeit nicht versaust, Brustgeschirr verwenden, daran darf der Welpe auch ziehen (später kann das auch für die Schleppleine verwendet werden) Leinenführigkeit dann in kleinen Schritten am Halsband üben. So lernt der Hund, dass er am Halsband nicht ziehen und sich benehmen soll. Leinenführigkeit kann man bei einem so jungen Welpen nicht erwarten, da der Fokus noch sehr kurz ist und sie ja auch vor allem die Welt erkunden sollen.

  3. Caro 8 Autor des BeitragsAntworten

    Keine schöne Methode am Hals zu reißen. Habe ich im anderen Video schon nicht gut gefunden! Die Halswirbelsäule ist sehr empfindlich. Aber das ist meine Meinung. Kann jeder für sich entscheiden ob er das nachmachen möchte…

    • Mata Lual Autor des BeitragsAntworten

      Sehe ich eigentlich auch so, allerdings hilft uns die gezeigte Methode … wir geben einen Leinenimpuls, kein Ruck … am besten! Nachdem ich alle anderen Methoden konsequent (!) probiert habe und ich am Ende einen Bandscheibenvorfall durchs Ziehen hatte, da sie keinen anhaltenden Erfolg hatten!

    • Training Hilft Autor des BeitragsAntworten

      Stimme da zu – bei 3:06 finde ich das besonders unschön…

  4. Jules H Autor des BeitragsAntworten

    Ich feier dich total und bin so dankbar für deine Tipps . Ich hab einen britischen Toyterriermix aus dem Tierschutz (Angst ohne ende am Anfang😉). Mit deinen Ratschlägen und dem Wissen u. die Erfahrung die du mit uns teilst, bin ich einfach so happy und dankbar, dass ich es nur jedem empfehlen kann dir zu folgen. Das mit dem Martingalhalsband war der beste Tipp! Danke Dir vielmals und weiter so !!! 😍🥰😊

  5. Ramona Schulz Autor des BeitragsAntworten

    Und das findest du toll? Der Hund soll in jeder Sekunde den Besitzer im Auge behalten um zu erkennen, was er wohl als nächstes macht? Wie würdest du es finden, du musst den ganze Zeit auf jemanden achten und darfst nichts was dich interessiert? Du sollst dich komplett aufgeben und jeden Befehl ohne zu hinterfragen ausführen!? Ist es wirklich das was man im Zusammenleben mit einem Hund erwartet??? Ich habe ein klares Veto einzulegen!!!

    • Speckelfe Autor des BeitragsAntworten

      Ich frage mich warum du dem Kanal dann überhaupt folgst, wenn du sowieso dauernd was an ihren Methoden auszusetzen hast. Eröffne doch deinen eigenen Kanal und mach es besser, wenn du meinst das du es kannst.
      Ich hasse solche Menschen die sich meckernd und nölend hinter ihrem Account verstecken.

    • Ramona Schulz Autor des BeitragsAntworten

      @Speckelfe Ich mecker nicht sondern stelle Fragen! Nur so kommt man zu einem Austausch. Sich nur dort aufzuhalten, wo man gefeiert wird, ist leicht. Sich Fragen anzuhören und zu beantworten und sich auch andere Meinungen zu Gemüte zu führen, ist nach deiner angreifenden Aussage zu urteilen, wohl nicht so leicht. Schade.

    • Speckelfe Autor des BeitragsAntworten

      @Ramona Schulz „ich greife an“ ? Ließ doch bitte noch einmal deinen eigenen Text (auf den ich reagiert habe) Ich lese da nicht wirklich Fragen.
      Aber ich habe ja schon andere Kommentare von dir gelesen, mit dir zu diskutieren ist sinnlos. Schönen Abend noch. 😊

  6. Matthias Günther Autor des BeitragsAntworten

    Hi,
    bin großer Fan von dir und selbst angehender Hundetrainer, jetzt wäre aber meine Frage ob das nicht, bei solch einem Ruck, die Halswirbelsäule beschädigen könnte.
    Dies ist eines der empfindlichen Teile die man nicht überstrapazieren sollte.
    Wäre das also mit Geschirr und doppelte Leine (Halsband+Geschirr) nicht wesentlich besser ?

    • Alterschalter111222333 Autor des BeitragsAntworten

      Als angehender Hundetrainer sollte man von solchen Übungen Abstand halten.

    • Matthias Günther Autor des BeitragsAntworten

      Ja machen wollte ich das mit meinem Hund nicht aber habe eben sowas ähnliches und modifiziertes gemacht. Finde aus jedem kann man was lernen 😂
      Bei meinem habe ich beim Richtungswechsel „Zack“ gesagt und bin in die Richtung gelaufen ohne stehen zu bleiben.
      Quasi, gabs ne Ankündigung das ich in eine andere Richtung gehen will und dann hatte der Hund noch ca. 1-2 sekunden zu reagieren. Ist so ähnlich nur gebe ich dem Hund ne Chance zu reagieren.

  7. Enila Autor des BeitragsAntworten

    Ziehen an der leine ist leider das was man erst trainieren sollte wenn der ganze alltag sitz, vorher brauch man damit garnicht anfangen. Wenn der Hund zu Hause nicht hört brauch ich das garnicht erst drausen probieren

    • Alterschalter111222333 Autor des BeitragsAntworten

      Nicht ziehen übt man , wenn der Hund das erste mal an der Leine ist. Und wenn man es gut macht will der Hund garnicht ziehen, weil er lernen durfte, daß Leine dran etwas tolles ist.

  8. Champ Ton Autor des BeitragsAntworten

    Perfektes Video mal wieder meine Liebe. Ich habe mir etliche, eher tausende Hunde Training Videos angeschaut und muss sagen, du hast es am meisten drauf. Absolut klasse, wirklich. Du verstehst den Hund und ich danke dir für deine Tipps. Alleine bei der leinenführigkeit, haben deine Tipps meinen Hund und mich so so weit gebracht ❤️

  9. Alterschalter111222333 Autor des BeitragsAntworten

    Warum beschwichtigt dein Hund ständig und warum hat er bisher nicht gelernt ohne irgendwelche Kommandos auf dich zu achten?

    • Stephanie Salostowitz - Online Hundetraining Autor des BeitragsAntworten

      netter Versuch 😏 amüsiert mich

    • Mata Lual Autor des BeitragsAntworten

      Empfand ich erst auch so. Mittlerweile sehe ich eher darin ein sich Zurücknehmen und kein Beschwichtigen.

    • Alterschalter111222333 Autor des BeitragsAntworten

      @Stephanie Salostowitz – Online Hundetraining Merkwürdige Antwort auf eine berechtigte Frage.

    • Alterschalter111222333 Autor des BeitragsAntworten

      @Mata Lual Eigentlich ist es fast egal, was es ist.
      Im diesem Alter sollte Hanna (auch kein anderer Hunde) diese Art von „Erziehung“ nicht nötig haben.
      Ein Hund soll wollen und nicht müssen, dann klappt datt auch mit der freiwilligen Mitarbeit b.z.w
      Aufmerksamkeit 😊.

  10. Ute Weyer Autor des BeitragsAntworten

    super, danke, ein tolles Video and genau was ich im Moment brauche

  11. Mino Lino Autor des BeitragsAntworten

    Du bringst es echt auf den Punkt. Vielen Dank liebe Steffi.

  12. N W Autor des BeitragsAntworten

    Ein ganz liebes Dankeschön, auch für dieses lehrreiche Video 👍 ich habe durch deine Tipps und Anregungen schon viel erreicht.. unser Hund, ist ein guter Beweis dafür, wie hilfreich und gut deine wertvolle Arbeit funktioniert

  13. Siegfried Lober Autor des BeitragsAntworten

    Super Video wieder ich musste lachen meine haben Brustgurt und ich habe es geübt nach dem zweiten mal haben sie nur mich angeschaut sie zogen nicht mehr. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert