Darf der Hund auf die Couch und ins Bett? JA oder NEIN?

Hier geht´s zu unserer Online-Hundeschule – Schau mal vorbei! 🙂

 www.Online-Hundetraning.de(hier klicken)

 

ACHTUNG: Lerne alles über „Kinesiotaping“ für Hunde!

Mit dem Kinesiotaping Online-Kurs für Hunde von der Dogtisch Academy lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund mithilfe von Kinesiotapes zu unterstützen und ihm zu einem bewegten Leben zu verhelfen.

 Jetzt zu Kinesiotaping für Hunde! (hier klicken)

 

Hier erfährst du die Antwort auf die Frage ob dein Hund in dein Bett oder auf die Couch gehen darf oder ob du ihm das lieber verbieten solltest.

Mein Name ist Daniel und ich bin ausgebildeter und zertifizierter Hundetrainer. Hunde gehören zu meiner größten Leidenschaft im Leben, weshalb ich mich entschieden habe nach meinem Studium der Humanpsychologie diese Leidenschaft zu meinem Beruf zu machen. Heute führe ich eine Hundeschule im Raum Oberhausen/Essen/Mühlheim. Mit meinen Videos möchte ich vor allem Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Hund aufdecken und Dir als Hundehalter praktische Tipps an die Hand geben, die Deinen Hund und Dich glücklicher machen sollen.

64 Gedanken zu „Darf der Hund auf die Couch und ins Bett? JA oder NEIN?

  1. bulldognelchen T. Antworten

    Bei uns und unserem Hund ist alles in Ordnung und sie darf mit aufs Sofa und ins Bett und ich liebe es?. Aber sie „funktioniert“ auch ?

  2. Siljan Antworten

    Natürlich gehört der Hund mit ins Bett. Es gibt doch nix schöneres, vorallem in den kalten Nächten, wenn sich der Hund an einen ankuschelt.

    • Jana Antworten

      @Marlenius Pro Haare, aber auch Sabber und der Schmutz von Draußen. Sowas gehört einfach nicht ins Bett finde ich.

    • Lenia Drescher Antworten

      Man kann das auch so machen, dass der Hund ins Bett/aufs Sofa darf, wenn eine bestimmte Decke dort liegt. Wenn sie dort nicht liegt, oder nur auf einem bestimmten Platz, dann darf der Hund eben nicht dahin.

  3. PhysalisZitrone Antworten

    Unsere Hündin will nicht aufs Sofa, selbst wenn wir sie bitten… dabei würd ich gern mal mit ihr kuscheln und auf dem Sofa chillen

  4. SHEU65 Antworten

    Hunde liegen nun mal im Rudel zusammen. Unser Hund darf ins Bett und auch auf die Couch. Wir sind schließlich ein Rudel?Wir haben nen Bernersennenhund.

    • Achim Sechzig Antworten

      hey Leute, wollte mal fragen wie alt ihr so seit und wie lange ihr diesen „Hunde im Bett fetisch“ schon habt.
      Behandelt ihr euren Hund im allgemeinen wie ein menschliches Wesen?

    • brombeerkralle Antworten

      @Sabine Wetzel ja, manche holen sich einen Hund und haben die ganze Zeit diesen unschönen Druck :Ich muss der Scheff sein,ich muss ernst sein!…Ich geb zu am Anfang war ich auch so hatte ich immer das Gefühl ich müsste mehr ernst sein,ich hatte Angst das er auf meine Eltern hört aber mich nicht ernst nimmt,irgendwann hab ich das dann begriffen und lockerer genommen,nicht mehr gezweifelt.Ich meine man ist zu seinem Kind ja auch locker und man denkt nie dran das das Kind mal keinen Respekt mehr hat,diese Eltern haben immer mehr Erfolg wenn sie einfach eine spaßige selbstbewusste art zeigen,und trotzdem alles im Griff haben.So ist das auch beim Hund, man sollte das ganze mit Laune nehmen,und umso selbstsicherer und wohler man sich bei der Rolle fühlt umso sicherer&wohler fühlt sich der Hund bei dir und nimmt dich automatisch als Führer an,er will dir folgen ..
      Ok ich höre mal lieber an dieser Stelle auf zu schreiben sonst wird daraus noch ein Roman?ich kann mich bei meinen Gedanken iwi nie stoppen ich will immermehr schreiben weil es mir spaß macht meine Meinung mit andren zu teilen (besonders jetzt bei corona bin ich sehr geschwätzig haha :D?)

  5. Uwe Müller Antworten

    Dass ein Hund mit im Bett oder auf der Couch liegt, hat mit Rangordnung absolut nichts zu tun!

  6. Susanne Hitzigrath Antworten

    Unser Hund darf aufs Sofa und ins Bett…er wiegt nur 40 kg…extra ein größeres Bett gekauft?

    • finnia - Mit Hund und Huhn Antworten

      So muss das sein ?
      Meine jetzige kleine Kröte wiegt zwar nur 6kg, aber ein großes Bett schadet nie ?

    • Lea c: Antworten

      @finnia – Mit Hund und Huhn mein kleiner Zwergspitz schläft auch mit im großen Bett. Körbchen ist dagegen nichts haha^^

    • finnia - Mit Hund und Huhn Antworten

      @Lea c:
      Verstehe ich sehr gut ?
      Meine Lütte hat ihre Kuscheldecke (die Weicheste von allen) für sich und genießt es mir möglichst nah zu sein. Jetzt ist sie 13 und leider nach einer Vergiftung krank, sie braucht mehr Nähe auch ohne direktes Streicheln. Einfach nur neben (oder auf) mir liegen und wissen im Herz des Rudels zu sein.
      Hab eine schöne gemeinsame Zeit mit deinem Zwergspitz, genießt beide jeden Tag ?

    • Lea c: Antworten

      @finnia – Mit Hund und Huhn Dankeschön, das ist total lieb, werden wir haben?
      Ihr beide auch und gute Besserung?

  7. Sisa Sis Antworten

    Immer gute Videos, mit der Kuscheldecke ist auch eine gute Lösung. Mein Hund „fragt an“ ob er aufs Bett oder Sofa darf in dem er den Kopf darauf legt und mich anblickt. Nicke ich oder gebe das Kommando „okay“ darf er drauf, verneine ich bleibt er unten und akzeptiert das.

  8. PITBULL GERMANY Antworten

    Soll jeder machen, wie er es für richtig hält. Die Rangordnung kann mich mal. Die hat da gar nichts mit zu tun.

  9. Simone Löbel Antworten

    Kannst du ein Video dazu machen wie man einem Hund beibringt nur auf die couch zu gehen wenn die Decke drauf liegt?

  10. Michael Wr Antworten

    Meiner darf sich in der Wohnung frei bewegen solange er mich als sein Rudelführer akzeptiert und Gehorsam ist , nichts auffrisst oder zerstört. Schließlich hat er mich als wir auf der Strasse gelebt haben 2 Winter lang gewärmt und immer vor ungebetenen Besuch gewarnt. Wieso sollte ich gerade ihm die Nähe zu mir verbieten!? Bei bestimmten Menschen hat er eine sehr feine Nase wenn etwas nicht ganz koscher ist.

    • CreepyDan_ _ Antworten

      @Michael Wr Deutschland ist auch eine Sache für sich…

      Wünsche dir trotzdem viel Erfolg und niemals aufgeben. 🙂

    • Heiko .G Antworten

      @Michael Wr ich kenne das,,,da sind die Hunde der einzige halt den man hat,,ich frage mich auch ob es noch alles wirklich Leben ist?? Meine schönsten Zeiten sind wenn ich mit den Hunden unterwegs bin. Alles gute euch ??

    • Karl Koch Antworten

      dito..ohne tofu hätt ich meine obdachlosenzeit net so überstanden
      sie ist super empathich und checkt ehr als ich wenn jemand ne falsche nuss is
      alles gute dir

  11. Dicka Kicka Antworten

    Was aus meiner Sicht hier fehlt ist der Hinweis darauf, dass Hunde Zecken, Flöhe, Würmer oder anderes Zeugs mit ins Bett tragen könnten. Rangordnung hin oder her.

    • Dicka Kicka Antworten

      Bajun ́s Welt geht dein Hund auch mal raus in die Natur und trifft andere Hunde oder ist er nur im Haus? 😉

    • Bajun ́s Welt Antworten

      @Dicka Kicka ja der ist viel draussen, das heißt aber nichts. Deswegen sitzt der dennoch nicht voll mit irgendwelchen Parasiten. Da seh ich mich als Hundehalter in der Pflicht und kümmere mich darum, dass er halt nicht befallen wird.

    • Dicka Kicka Antworten

      Bajun ́s Welt du bist bestimmt ein hervorragender Hundehalter. Auch wenn ich nicht glaube, dass von dir noch irgendwas mit Substanz kommt, sondern nur unterschwellige Bemerkungen, versuche ich trotzdem, zu erklären was ich meine:

      ich gebe meinem Hund alle drei Monate eine Wurmkur. Einmal hatte er ca zwei Wochen danach Würmer. Was ich da noch nicht wusste, aber mein Tierarzt mir sagte: ein Hund kann sich bereits einen Tag nach einer Wurmkur mit Würmern infizieren. Wurmkuren sind nickt vorbeugend sondern bekämpfen nur einen bestehenden Befall.

      Ich rede auch nicht davon, deinen Hund verkommen zu lassen. Aber du merkst doch nicht gleich am ersten Abend, wenn sich dein Hund etwas eingefangen hat!

    • Bajun ́s Welt Antworten

      @Dicka Kicka Also ich hab mein Hund jetzt 6 1/2 Jahre und in der Zeit hab ich 2 Zecken entfernt. Desweiteren hat er noch nie Würmer oder der gleichen gehabt, liegt wahrscheinlich daran dass mein Hund draussen nichts futtern darf sondern nur wenn ich Ihm etwas gebe. Man kann vielem vorbeugen, machen wir Menschen ja auch. Verstehe auch was du sagen willst, aber man kann einem Hund auch vor diversen Sachen schützen. Ist aber auch egal möchte hier nicht diskutieren wie man seinen Hund erziehen soll, dennoch bin ich Stolz darauf dass ich mir nicht soviel Sorgen machen muss. Und mein Jack Russell darf auch weiterhin bei mir schlafen^^

    • FiveOClockTea Antworten

      @Dicka Kicka Stimme dir voll zu. Man hat zwar immer den Blick auf den kot um auf Würmer zu prüfen, aber man weiß ja nie ?‍♀️
      Und Gott, Zecken! Haben einen goldie, man kann die also zum Glück recht gut erkennen, aber in dem dichten Fell übersieht man die dann doch öfter mal … ?

  12. mylovely horses Antworten

    Unsere Dogge liegt heimlich in der Nacht auf meiner Couch. Wenn er hört, das ich aus dem Schlafzimmer komme, wechselt er auf seine Hundecouch, zumindest wenn er nicht zu tief schläft und es mitbekommt. ?

  13. FiveOClockTea Antworten

    Absolut nicht bei mir ?
    jeder kann ja machen was er will, aber ich gehe auch nicht mit draussen Klamotten ins Bett und der Hund kann sich ja schlecht umziehen ?‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.