Auslastung mit VERSTAND – Hunden etwas GUTES tun?

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Buch Empfehlung!

Von Martin Rütter & DOGS Trainerin Conny Sporrer

Buch der Große Hunde Guide

 Jetzt Buch sichern! 

bekannt durch:

Bekannt aus

 

 

NEU: Unsere Besten Empfehlungen für deinen Hund auf Amazon!

9 von 10 Hundebesitzern lieben unsere Empfehlungen!

 

 

Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Beratungsgespräch unter:

Übersicht unserer Kurse:

BRANDNEUER Kurs – Leinenführigkeit – die lockere Leine:

Hier kannst du mein erstes eigenes Buch "Hunde besser verstehen" bestellen:

Wenn du jetzt an der 21 Tage Challenge "Der aufmerksame Hund" teilnehmen willst, dann klick jetzt auf diesen Link:

Hier gehts zur Webinar Aufzeichnung "Führungsmentalität" :

Video Podcast:

Podcast:

Ein wichtiger Bestandteil für einen gesunden und zufriedenen Hund ist natürlich auch die Ernährung. Deshalb sind wir Partner von Reico Vital-Systeme. Hier gehts zur kostenfreien Futterberatung!

Auslastung mit VERSTAND – Hunden etwas GUTES tun?

20 Gedanken zu „Auslastung mit VERSTAND – Hunden etwas GUTES tun?

  1. @nicolem5927 Autor des BeitragsAntworten

    Tolles Video! 👍🏼🥰
    Zeig uns mal bitte, wie du alle 4 fütterst. Das würde mich als Mehrhundehalter interessieren

  2. @DerPfaelzer Autor des BeitragsAntworten

    Ich liebe Boxer. Mein Boxer schmatzt genauso schön 😂 und die Augen vom Boxer freuen sich 😊 einfach immer, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Sein Lieblingsspiel ist, sein Spielschwein zu suchen. Gruß vom Pfälzer 👋

  3. @yvonnel.9133 Autor des BeitragsAntworten

    Super! 👍
    Machen wir genau so. Bei meinen ist es allerdings egal, ob die gefrühstückt haben, wir arbeiten eh erst ab Nachmittags 😁

    Tolle Auslastung auf Spaziergängen ist auch: Ghetto-Agility!
    Baumstämme, Bäume, Pfosten, Bänke als Parkour benutzen.
    Den Hund balancieren lassen, springen lassen, umrunden lassen, Steigungen langsam rauf und langsam runter gehen lassen, usw. 👍

  4. @user-te6sd7bs5b Autor des BeitragsAntworten

    Wunderbar! Ich mache auch immer wieder ähnliche Dinge mit dem Futterbeutel. Wenn ich den Beutel beim Spaziergang öfter mal fallen lassen, könnte ich mich über den Blick meiner Hündin wegschmeißen: „Jetzt darf ich sie nicht aus den Augen lassen. Sie schafft es noch nicht mal die ganze Zeit auf den guten Beutel aufzupassen. Immer fällt ihr der aus der Tasche und ich muss hinter ihr her räumen. Mannomann 😂 😅😅

  5. @TheReallifelink Autor des BeitragsAntworten

    Herrlich, wie du einfach „Heyhey sitz, BITTE“ sagst 😂
    Wenn der natürliche „menschliche“ Sprachgebrauch versehentlich angewendet wird; bitte, danke, usw
    Hab solche wörter mittlerweile als positive Verstärker, Marker uvm eingebaut 😅
    Wenn ich meinen Burschen lobe, sage ich also „Danke“ 😅
    Wie ruhig ist euer Wohngebiet btw, wohne selber weit draußen, aber bei euch ist ja richtig „Totentanz“
    Was für eine hübsche und reizarme Umgebung ❤

  6. @astridstumpf8983 Autor des BeitragsAntworten

    ich finde die Futterbeutel toll und handhabe es ähnlich, 👍

  7. @magdalenah.magnolia Autor des BeitragsAntworten

    Vielen lieben Dank! Mal wieder ein tolles Video. Ich habe sooo viel von Dir gelernt. Dein „Mindset“ so so herrlich normal 😁👏🏼

  8. @lucavosseler3275 Autor des BeitragsAntworten

    Wieder ein sehr,sehr geniales Video. ❤ Ich danke dir von Herzen für den ganzen Input. 🙏🙏🍀🍀

  9. @tinalauer2164 Autor des BeitragsAntworten

    Genau so individuell Menschen sind und ihre Vorlieben haben ist es bei unseren Hunden auch !
    Dankeschön Steve für die klaren Worte , auch ich habe noch die Hoffnung dass es bei den Hundemenschen ankommt 😅

  10. @s.h.3829 Autor des BeitragsAntworten

    Bei meiner Hündin habe ich das Spiel“ such verloren“ lasse ich eine Mütze einen Schal (ein Geruch, der von mir kommt) einfach fallen und gehe dann ungefähr 50 m weiter und gebe dann das Kommando. Das macht ihr immer sehr viel Spaß.

  11. @doglove-forever Autor des BeitragsAntworten

    Danke für das Video. Jetzt hast du mich endgültig vom Futterbeutel überzeugt. Meine Mini Aussie Hündin Yvi kannte 2 Jahre lang nur Haus, Garten und Rudel vom Züchter.
    Danach katastrophale Odyssee an einige Plätze, Junge bekommen, die am 2. Tag von einem anderen Hund in der Wohnung getötet wurden.
    Sie kam mit 2 1/2Jahren ängstlich und unsicher zu mir, spielen kannte sie nicht. Von meiner Aussie Hündin Josy hat sie sich vieles abgeschaut. Auch, dass man sich geworfenes Spielzeug holen kann. Sie hat richtig Lebensfreude entwickelt!
    Aber sie bringt es mir nicht. Noch nicht… Jetzt habe ich wieder einen Motivationsanstoß bekommen. Eigentlich kennt man ja die Methoden, aber hin und wieder sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.
    Ich werde Yvi bald auf meinem Kanal vorstellen (für die, die es interessiert).

  12. @ingeberger2014 Autor des BeitragsAntworten

    Ich mache das genau so, mein Hund hat Spaß, richtig oder falsch gibt es da nicht. Ich kann den Beutel auch verstecken, er sucht gerne. Was andere meinen, ist mir sowas von egal. Tolles Video.

  13. @andawolf-robl142 Autor des BeitragsAntworten

    Wieder mal ein super Video. Ich liebe Deine ruhige Art, wie Du die Dinge erklärst. Wir haben übrigens gerade die 21-Tage-Challenge gemacht. Bin begeistert, es funktioniert super. Werde mir jetzt den Rückruf-Kurs bestellen.

  14. @Bettina_Faessler Autor des BeitragsAntworten

    Du bist so herrlich unkompliziert und deine Videos eine Bereicherung 🤗 Danke, dass du uns da mitnimmst.
    Genau so machen wir es auch. Inzwischen verstecke ich den Beutel wenn Ylva abgelenkt ist. Mal vergraben, mal auf der Mauer, in den Busch hängengehe usw. Gehe ein Stück weiter und frag sie, wo der Beutel ist. Suchen ist ihre Leidenschaft. Meistens plane ich nichts im Voraus sonder handeln spontan wie wir gerade Lust haben. Versuchen mal was neues. Zusammen über Baumstämme hüpfen, durch Pfützen rennen, Bäume umrunden, auf der Wiese liegen und rum albern.
    Nichts MUSS perfekt sein nur das „Zusammen“ etwas machen was uns beiden Spass macht zählt. ☺️

  15. @Udo255 Autor des BeitragsAntworten

    Für eueren ersten TV Auftritt wünsche ich euch viel Erfolg!👍

  16. @ennasus8557 Autor des BeitragsAntworten

    Genau jeder ist individuell. Mein Appi-Rüde liebt such Suchspiele. Entweder verstecke ich den Leckerlibeutel (auch mal in einem Gefäß oder anders nucht sichtbar) oder ich verstecke einzelne Leckerlis. Spannend ist immer wie er auf die Suche geht und zum Ziel kommt. Wenn ich so verstecke, dass er nicht selbst dran kommt z.B. unterm Kegel, dann bleibt er davor stehen und schaut mich an, dass ich ihm helfen soll. LG Susanne aus Oberfranken 🙋🏼‍♀️🍀

  17. @doriskapfer6578 Autor des BeitragsAntworten

    Meine Ridgeback Hündin gibt mir leider immer sehr schlecht den Futterbeutel zurück sie versucht ihn zu zerlegen 🙈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert